Ziegel mit Steinwolle-Füllung sinnvoll?

Diskutiere Ziegel mit Steinwolle-Füllung sinnvoll? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; In letzter Zeit werden vermehrt Häuser mit Ziegeln gebaut, in deren Kammern Steinwolle verfüllt ist als Isolierstoff. Die Ziegel sind an sich sehr...

  1. Lecter

    Lecter

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Biberach
    In letzter Zeit werden vermehrt Häuser mit Ziegeln gebaut, in deren Kammern Steinwolle verfüllt ist als Isolierstoff. Die Ziegel sind an sich sehr dünnwandig (ca.1cm). Steinwolle ist doch ein sehr emfpindlich gegen Feuchtigkeit.

    Was passiert, wenn der Rohbau einige Tage im Regen steht usw.?

    Halten dort schwere Küchenschränke etc.?

    Was sind die Vor-und Nachteile solcher Ziegel?

    Würdet Ihr diese verwenden oder lieber dickere Ziegel oder Ytong?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VITRUVIUS, 27. Mai 2015
    VITRUVIUS

    VITRUVIUS

    Dabei seit:
    23. Mai 2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Univ. Architekt SRL
    Ort:
    Deustchland
    Hallo,

    das Dammmaterial, das zum Einsatz kommt, muss natürlich hydrophob sein. Das wissen aber auch die Hersteller.

    Gruß,

    Vitruvius
     
  4. #3 VITRUVIUS, 27. Mai 2015
    VITRUVIUS

    VITRUVIUS

    Dabei seit:
    23. Mai 2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Univ. Architekt SRL
    Ort:
    Deustchland
    Für schwere Lasten dürften Injektionsdübel notwendig werden.
     
  5. #4 gunther1948, 27. Mai 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    die gehen mit hohlsteindübel, die dübel sind länger und verankern im mehreren kammern.
    glaswolle ist wasserabweisend und ausserdem gehört jede wand bei regen und abends abgedeckt egal aus was die ist.
    kannste hier alles nachlesen.http://www.juwoe.de/de/downloads/pdf/bohren_duebeln.pdf
    gruss aus de pfalz
     
  6. Lecter

    Lecter

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Biberach
    Die Ziegel sind aber mit Steinwolle und nicht mit Glaswolle gefüllt. Steinwolle fällt sofort zusammen, wenn sie naß wird. Wenn der Rohbau nun eine Woche im Regen steht, kann ich mir gut vorstellen, daß die äußere Dämmschicht total durchnäßt und ohne Funktion ist. Steinwolle trocknet auch sehr schlecht. Ich bin da sehr skeptisch...
     
  7. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    wenn man sich so gut auskennt, dann kann man diesen Problemen doch gut aus dem Weg gehen
    nämlich, indem man diesen "problematischen" Baustoff nicht verwendet, sondern einen anderen, dem man bessere Eigenschaften zutraut
     
  8. #7 gunther1948, 28. Mai 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    steinwolle stimmt aber da fällt nix zusammen.

    gruss aus de pfalz
     
  9. #8 VITRUVIUS, 28. Mai 2015
    VITRUVIUS

    VITRUVIUS

    Dabei seit:
    23. Mai 2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Univ. Architekt SRL
    Ort:
    Deustchland
    Hallo,

    Steinwolle ist hydrophob, nicht hydrophil. Dennoch trifft es natürlich zu, dass sie durchnässen kann.

    Gruß, Vitruvius
     
  10. #9 Zellstoff, 28. Mai 2015
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Also...ich hab mit dem Coriso W07 mit Steinwollefüllung gebaut.
    Küchenschränke mit viiiiielen Tellern hängen auch ohne Injektionsdübel bombenfest an der Wand.
    Beim mauern werden die Kronen am Abend oder bei schlecht Wettet abgedeckt, wie bei anderen Ziegeln auch.
    Und selbst wenn da mal Wasser reinläuft, "zusammenfallen" tut da nix...
     
  11. Lecter

    Lecter

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Biberach
    Das ist ein massiver Unterschied zu den MZ70...
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Zellstoff, 28. Mai 2015
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    und wo stand was davon, dass es nur um MZ70 geht? Hab ich was verpasst?
     
  14. #12 rechter Winkel, 28. Mai 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Dat is falsch!
    Die Stecklinge in den Kammern sind formstabil, auch im nassen Zustand. Die kannst du dann auch Nass sägen. :winken
     
Thema:

Ziegel mit Steinwolle-Füllung sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Ziegel mit Steinwolle-Füllung sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

    Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle: Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...
  2. Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?

    Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?: Hallo, mir wurde von zwei GU's der U8 PLAN Ziegel angeboten und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Hat jemand von euch schon...
  3. Dachdämmen Zwischensparendämmung

    Dachdämmen Zwischensparendämmung: Hallo zusammen, wir haben vor das Dach zu dämmen. Aktuell wurde das vom Vorbesitzer vor einigen Jahren erneuert (Eternit -Welldach, vorher...
  4. Welche Ziegel? Creaton oder Erlus???

    Welche Ziegel? Creaton oder Erlus???: Hallo, wir möchten bei unserem Altbau das Dach sanieren. Es sollen auf jeden Fall Tonziegel verwendet werden. Eine Auswahl haben wir bereits...
  5. Steinwolle oben im äußeren Gibelbereich Ok so?

    Steinwolle oben im äußeren Gibelbereich Ok so?: Hallo zusammen, bei unserem Reihenendhaus hat der Bauunternehmer im Giebelbereich in den äußeren Bereichen Steinwolle eingesetzt in der...