Ziegel und Beton gemischt "Pfusch"?

Diskutiere Ziegel und Beton gemischt "Pfusch"? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, mein Eigenheim nimmt Formen an, die Vorplanung ist ziemlich fertig. Da ziemlich große Öffnungen entstehen sollen hat mein...

  1. DerBauherr

    DerBauherr

    Dabei seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    mein Eigenheim nimmt Formen an, die Vorplanung ist ziemlich fertig.

    Da ziemlich große Öffnungen entstehen sollen hat mein Architekt die Idee aufgebracht, alles aus Beton zu machen und nicht aus Ziegel (T9) wie meine Wunschvorstellung wäre, da man wegen der aufwändigen Statik um Beton nicht herum kommt und das Mischen von Vollwärmeschutz-Ziegel und Beton & Außenwärmeschutz nur die zweitbeste Lösung wäre.

    Was denkt ihr? Was gibt es bei Beton für Nachteile? Mit fällt nur der Nagel in der Wand ein (damit kann ich leben) und die schlechtere Atmungsaktivität (aber ich habe eine Wohnraumlüftung eingeplant).

    Viele Grüße,

    Martin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wahrscheinlich bleibt der Beton doch innen nicht nackt, sondern wird verputzt.
    Im Putz halten dann Nägel und er puffert ganz normal die Luftfeuchtigkeit.

    Ein kleiner Nachteil ist z.B. daß nachträgliche UP-Verlegung von Leitungen kaum möglich ist.
    Daher bitte die Erstausstattung reichlich planen (und alles verrohren lassen!).
     
  4. Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Bei gedämmter Hülle (keine Durchdringungen) seh ich nur Vorteile... Allein die Tatsache, daß irgendwelche "Spezialisten" keinen Ziegel mit der Schlagbohrmaschine zerstören ist schon super...

    Beton Wände, Murinox 2-Schalenanker, Klinker: Mein Favourit!
     
  5. Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    P.S.: Es gibt auch Stahlnägel... ;-)))
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    solche mischkonstruktionen sind standart und stellen bei fachgerechter verarbeitung kein problem dar. statische anforderungen bei großen fenstern und schlanken tragenden wänden oder ziegeln mit geringer eigenmasse und dadurch geringerer lastaufnahme zwingen den statiker zur mischkonstruktion in der wand. als pfusch kann man das nicht bezeichnen.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wo liest Du was von Pfusch?

    Der Fragesteller schrieb "zweitbeste Lösung".
    Und das trifft es exakt, oder?
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ Julius - pfusch steht in der überschrift mit ?
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein T9 "atmet" auch nicht.

    Beton + 20cm WDVS, das ergibt eine schlanke Wandkonstruktion mit guter Wärmedämmung. Schalldämmung sollte auch kein Problem sein. Selbst eine dünne Betonwand sollte ein Schalldämm-Maß um 55dB erreichen.

    Es muss halt exakt geplant werden, denn jede nachträgliche Änderung erzeugt einen hohen Aufwand. Man sollte sich auch über die Innenseite der Wände ein paar Gedanken machen. Evtl. wäre eine Installationsebene sinnvoll, eine "biegeweiche" Vorsatzschale zu Reduzierung der Schallreflexionen, oder was auch immer. Dann ist auch der Nagel in der Wand nicht mehr das Problem.

    Letztendlich spielt aber auch der Preis eine Rolle. Wird vor Ort geschalt und betoniert, oder lässt man sich die Wände vorfertigen? Material- und Transportkosten, das alles will berücksichtigt sein.

    Gruß
    Ralf
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Natürlich könnte an höherbelasteten Stellen auch druckfesteres Ziegelmauerwerk verwendet werden... ;-))
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    ...welches dann in diesen Abschnitten aber wohl auch ein WDVS bräuchte!
    Also Situation ähnlich zur Mischung Beton/Dämmziegel.

    @ Rolf
    Danke, das hatte ich tatsächlich übersehen.
    Ist aber demnach nur eine Überlegung des Fragestellers gewesen, keine Aussage eines seiner Fachleute.
     
Thema:

Ziegel und Beton gemischt "Pfusch"?

Die Seite wird geladen...

Ziegel und Beton gemischt "Pfusch"? - Ähnliche Themen

  1. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  2. Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse

    Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse: Hallo, ich habe grosse Probleme mit einem Baugeschäft, deshalb brauche ich Euren Rat/Eure Hilfe. Diese Firma hat im Frühling/Sommer unsere...
  3. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  4. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...
  5. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...