Ziegeldeckung Spitzdach

Diskutiere Ziegeldeckung Spitzdach im Dach Forum im Bereich Neubau; Moin zusammen, nun haben wir fix ausgebaut und würden gerne das alte Pappschindeldach mit Ziegel belegen. Gibt es von eurer Seite Gründe gegen...

  1. Krue81

    Krue81

    Dabei seit:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat , gelernter Kanalbauer
    Ort:
    Neubrandenburg
    Moin zusammen, nun haben wir fix ausgebaut und würden gerne das alte Pappschindeldach mit Ziegel belegen. Gibt es von eurer Seite Gründe gegen eine Lattung direkt auf die Schindeln? Das Dach ist dicht und unter den Schindeln ist Rauhspund. Ich habe ein bissel Angst das die Dachfolie durch die besandeten Schindeln irgendwann Risse bekommt. Vielleicht könnt ihr mir die Angst ja auch nehmen.

    Eine Frage hätte ich noch, Leider ist es nicht mehr möglich die Fußfette, Mittelfette und den First zu verlängern, ich würde aber gerne einen Dachüberstand haben, würden die Dachlatten eine Ziegelbreite tragen wenn ich sie überstehen lasse. Bitte fragt mich nicht warum der Dachüberstand weg ist, der Vorbesitzer hat ihn abgesägt. :mauer Ich bin dem Grund nicht nachgegangen.

    Ich bedank mich schon jetzt bei euch allen und hoffe nicht das die Punkte schon im Forum besprochen wurden. Das SUCHEN hat mir leider nicht geholfen. So denne, schaffe schaffe, Häusle bauen.

    MfG Krü
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dein Dachi, 1. Juni 2011
    Dein Dachi

    Dein Dachi

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DachdeckerAltGeselle
    Ort:
    Hauptstadt
    Als aller erstes sollte man die Statik errechnen !
    keine Ahnung ob DEIN Dach eine zusätzliche Belastung durch Dachsteine gewährleistet .

    Ein direktes Nageln auf die alten Schindeln sollte NICHT ohne eine entsprechende Konterlattung geschehen , grundsätzlich aber kein Problem.

    Deine Angst verstehe ich nicht wirklich , denn dein Erst/Unterdach sollte doch nach Deinem Bauvorhaben durch die Dachsteine dicht sein ...

    Die Frage zu den Ohrtgängen kann mit "ja , ist kein Problem !" zu beantworten.
    Ich wuerde bei einer ganzen Ziegelbreite ( was ich für das max. halte ) eine stirnseitige Dachlatte mit der Dachlattung vernageln/verschrauben, um dem Ohrt eine höhere Stabilität zu geben.

    hoffe etwas geholfen zu haben .
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Uiuiui, 30 cm Überstand nur mit Dachlatten? Wird knapp...

    Halte ich gar nix mehr von, das kann abkippen. Aber mit den richtigen Systemen ist das kein Problem, dafür gibt es Metall-Latten. Dann kann der Überstand auch breiter werden...
     
  5. Krue81

    Krue81

    Dabei seit:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat , gelernter Kanalbauer
    Ort:
    Neubrandenburg
    Vielen Dank

    Hey, besten Dank für eure Antworten. Nach den Systemen für den Überstand werde ich mich mal erkundigen. Die Angst lag nur darin das die Folie irgendwann durchscheuert. Klar ist das Dach dicht, aber man möchte ja kein Risiko eingehen. Wo wir gerade beim Risiko sind, der Statiker ist natürlich schon da gewesen. Das Dach macht das locker mit sagt er. Alleine die Mittelfette ist 200 / 300. Aber die wirkliche Zusage kam auch erst nachdem er gerechnet hat. Die Konterlattung hatte ich auch schon im Kopf und ich werde mir auch noch einen gelernten "freien Mitarbeiter" dazuholen. Ganz alleine ist mir das denn doch nichts. Lieber gleich ordentlich als nacharbeiten. Besten Dank auf alle Fälle nochmal. Bis später...
     
  6. #5 Dein Dachi, 1. Juni 2011
    Dein Dachi

    Dein Dachi

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DachdeckerAltGeselle
    Ort:
    Hauptstadt
    @ H.Pf.
    da hast Du natürlich recht , ich würde auch keinen ganzen "Frankfurter" giebelseitig überstehen lassen , einen Biber aber schon ^^
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Naja, beim Biber sinds auch ein paar mehr Latten die halten....
     
  9. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Aber dafür auch evt. Nur 24mm. Latten!
    Einen Dachstein (frankfurter o.ä.) kann man schon in ganzer breite überstehen lassen (mind. 30x50). Zur Sicherheit kann man aber auch noch jede 2te Reihe ein 60x40mm. Latte über 2sparren mit einziehen.
     
Thema:

Ziegeldeckung Spitzdach

Die Seite wird geladen...

Ziegeldeckung Spitzdach - Ähnliche Themen

  1. Umbau: Trittschalldämmung bei Ziegeldecken

    Umbau: Trittschalldämmung bei Ziegeldecken: Hallo zusammen, bin neu hier, habe auch schon die Suchfunktion verwendet, leider nichts gefunden was meiner Problematik "ähnelt". Natürlich...
  2. Spitzdach/Giebeldach zum Flachdach umbauen, Kostenschätzung

    Spitzdach/Giebeldach zum Flachdach umbauen, Kostenschätzung: Hallo, wir planen den Kauf eines Hauses, an dem auch noch eine alte Scheune mit dem ursprünglichen Wohnhaus angebaut ist. Beim Wohnhaus...
  3. Spitzdach dämmen

    Spitzdach dämmen: Hallo liebe Gemeinde, ich bin grade etwas am verzweifeln und würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet. Ich habe ein Spitzdach und wollte es...
  4. Befestigung an alten Ziegeldecken

    Befestigung an alten Ziegeldecken: Moin Wir sind gerade im Umbau und unsere Kellerdecke besteht aus einer alten Stahlträger / Hohlziegel Kombination. Das Problem ist, dass nun...
  5. Spitzdach schwitzt nach innenisolierung

    Spitzdach schwitzt nach innenisolierung: Hallo leibe Gemeinde.. Mein DHH Haus Bj 1930 sind wir eigtl mit kernsanierung fast fertig. Habe einen Spitzdach denn ich mit innen mit 12cm...