Ziegelwände in T9 - gibts'die?

Diskutiere Ziegelwände in T9 - gibts'die? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Also wir sind gerade beim Bauantrag für unser KfW-40-EFH mit Sole-Wasser-Wärmepumpe aber ich mache mich immer noch schlau. Theoretisch bin ich...

  1. Dagwyna

    Dagwyna

    Dabei seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Freiburg
    Benutzertitelzusatz:
    Hausfrau
    Also wir sind gerade beim Bauantrag für unser KfW-40-EFH mit Sole-Wasser-Wärmepumpe aber ich mache mich immer noch schlau.

    Theoretisch bin ich auf der T9-Welle, aber praktisch höre ich hier in Südbaden nur Negatives. Kaum ein Bauunternehmer will den T9-anfassen.
    Von den Architekten habe ich auch nur Negatives gehört.
    Unser Archi hat zwar gerade ein T9-haus gebaut, war aber nicht euphorisch.

    Nun wurde ich auf die UNIPOR-Ziegelwerke hingewiesen, die ganze Poroton-Ziegelwände anfertigen. Die sind zwar ohne Perlitdämmung, scheinen aber von den Werten auch ganz gut. Die Vorteile der Ziegelwände:
    -Die Elektroverkabelung (EIB) und Sanitär-Einbauten erfolgt schon im Ziegelwerk.
    -Die Produktion erfolgt wetterunabhängig.
    -Der Geschoßaufbau vor Ort am einem Nachmittag.
    -Ziegelwände werden mit CNC-Fräsen und Schleifmaschinen bearbeitet und teilautomatisch hergestellt, also wohl Stand der Technik.
    -Die Kosten sollen dadurch viel niedriger liegen als beim historischen Stein-auf-Stein-Handwerk.

    Ein Wienerberger-Mann sagte am Telefon, für den T9 gäbe es keine Bauzulassung zur Ziegelwandherstellung und Wienerberger wolle das auch nicht. (??)

    Da in Südbaden wohl kein Baulehm wächst, gibt es hier keine Ziegelwerke. Aber aus den umliegenden Ländern, einschließlich Elsass kann im Tieflader angeliefert werden.

    Wer hat Erfahrung und plauder aus dem Kästchen?
    Sind Ziegelwände besser? kostengünstiger?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    klar. ziegelwände (gemeint sind vorgefertigte) sind besser und kostengünstiger.
    deshalb sieht man die ja auf jeder baustelle .. oder? :p

    im ernst: der T9 (wenn´s denn monomauerwerk sein soll) bringt so viele
    soft skills mit, die in so vielen beiträgen beschrieben wurden - da
    fällt es schwer, noch was aufregend neues zu schreiben ;)
     
  4. Dagwyna

    Dagwyna

    Dabei seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Freiburg
    Benutzertitelzusatz:
    Hausfrau
    Zwischenzeitlich habe ich mich bei einigen Ziegelwerken und Bauunternehmern schlauer gemacht - und bin voll frustriert.
    - Ziegelwände können zwar theoretisch schon im Werk mit CNC-Maschinen maßhaltig und kostengünstig geschlitzt werden für Elektro und Sanitär, aber fast jeder rät davon ab, da die Planer damit überfordert sind. Nacharbeiten auf dem Bau machen die Kosteneinsparungen zunichte. Pisa läßt grüßen.
    - Ziegelwände kaufen die Bauunternehmer 30-40% billiger ein, als sie mit Maurerarbeit herstellen können.
    - Ziegelwände werden dem Bauherrn aber annähernd genau so teuer wie gemauerte Wände verkauft - mit abenteuerlichen Begründungen.
    - Mit der Differenz werden die Bauarbeiter subventioniert oder windfall profits für den Bauunternehmer eingestrichen. Von der kostengünstigeren und maßhaltigeren Produktion der kompletten Ziegelwände hat der Bauherr also nix. Es bleibt nur der Zeitvorteil von 3-4 Wochen. Darauf konzentriert sich dei Produktwerbung.

    Aktuell sind Aufträge für 2008 knapp. Daher will der Bauunternehmer seine Bauarbeiter beschäftigen. Aus diesem Grund haben mehrere Ziegelwerke - die Bauunternehmen gehören - die Produktion von Ziegelwänden heruntergefahren oder ganz eingestellt.

    Fazit: Ziegelwände sind zwar besser (maßhaltiger) und billiger als die Stein-auf-Stein Produktion, die Bauherren werden jedoch davor "geschützt", um Arbeitsplätze zu sichern. Es ist der verzweifelte Kampf des Handwerks gegen die Industrialisierung.

    Die aktuelle Baukrise hat aber den Vorteil, daß der Bauherr den Rohbau günstiger einkaufen kann, denn die Bauunternehmer wollen die Arbeiter beschäftigen.

    Wenn wir schon nicht die günstigeren Herstellungskosten der Ziegelwände erhalten, dann holen wir uns jetzt einfach billigere Baukosten. Der Wettbewerb wird es richten. 20-30% weniger sind jedenfalls drin.:boxing
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    ich weiß ned welcher Strukturverkäufer da wieder unterwegs ist ...
    "aber" daß:
    .
    ist der größte Blödsinn den ich je gehört habe (!) ... zuerst sollte
    Dein Architekt mal wirklich die Kosten "Vormontage contra vor Ort"
    vergleichen ... wichtig sind auch diese Eibgeschichten ... einfach des
    Zeug mal anbieten lassen mich würde ned wundern wenn Dein Elektriker
    Dollarzeichen vor Augen kriegt wenn er deren Preis sieht (!)
    .
    selten so nen Müll gelesen bzw. gehört auch wieder mal
    was für die Tonne (!)
    .
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ziegelwände in T9 - gibts'die?

Die Seite wird geladen...

Ziegelwände in T9 - gibts'die? - Ähnliche Themen

  1. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  2. T9 Kleben oder doch Leichtmörtel

    T9 Kleben oder doch Leichtmörtel: Hallo, welche vor und Nachteile hat das Verwenden von Leichtmörtel LM21 bzw. Kleber bei T9 Steinen mit 42,5 cm? Wie unterscheiden sich die...
  3. Große Fuge/Spalt zwischen Abwasserrohr und Ziegelwand verschließen

    Große Fuge/Spalt zwischen Abwasserrohr und Ziegelwand verschließen: Hallo zusammen, wie verschließt man am besten die großen Fugen/Spalt zwischen Abwasserrohren und Ziegelwänden? Beim Mauern wurden große Stellen...
  4. Lüftungröhre an der Aussenwand Poroton T9

    Lüftungröhre an der Aussenwand Poroton T9: Hallo, mir liegt meine KWL Lüftungsplanung vor, und folgendes: Hersteller/Planer schlägt Innen-Wände Zu-Luftsröhre (75er) in OG bei eine...
  5. Unverputzte Ziegelwand hinter Holzpanele luftdicht machen?

    Unverputzte Ziegelwand hinter Holzpanele luftdicht machen?: Hallo, hoffe ich bin hier im richtigen Foren Bereich, ich habe eine Frage zum abdichten einer nicht verputzten Ziegelwand Teilfläche. Mein...