Zimmertüren verziehen sich je nach Temperatur

Diskutiere Zimmertüren verziehen sich je nach Temperatur im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir sind vor kurzem in eine Mietwohnung gezogen und haben bereits am ersten Abend festgestellt, dass diese offenbar sehr feucht ist. Dies...

  1. Nine

    Nine

    Dabei seit:
    30. Juli 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angestellte
    Ort:
    RP
    Hallo,
    wir sind vor kurzem in eine Mietwohnung gezogen und haben bereits am ersten Abend festgestellt, dass diese offenbar sehr feucht ist.
    Dies äußert sich u. a. durch einen extremen Silberfischbefall. Nun ist es so, dass sämtliche Innenwände Trockenbau sind und die Decke zum Speicher aus Holz.
    Ständig verziehen sich sämtliche Zimmertüren, sobald wir die Heizung anschalten. Wenn die Wohnung "durchgekühlt" ist, schließen sie einwandfrei.
    Kann Feuchtigkeit die Trockenbauwände dermaßen "verziehen" oder an was liegt das?
    VG Nine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Romeo Toscani, 12. August 2016
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Hallo Nine!

    Eine Innentür verzieht sich dann, wenn sie zwischen 2 Räumen eingebaut ist, die ein ziemlich unterschiedliches Raumklima haben (sprich: Temperatur und Luftfeuchtigkeit).
    Zum Beispiel ist im kalten Raum (Vorraum) die Luftfeuchtigkeit deutlich höher, dort wird die Deckplatte der Tür feuchter und länger.
    Im beheiztem Wohnzimmer wird die Deckplatte hohl, sie bekommt "einen Bauch". Technisch spricht man vom sogenannten Bimetall-Effekt.

    Im Wohnungsinneren werden in der Regel Innentüren der Klimaklasse A verbaut.
    Die vertragen dann zB 23° und rel. Luftfeuchte von 30% im Wohnzimmer und auf der anderen Seite 18° und 50% rel. Luftfeuchte.
    Die Eingangstür in die Wohnung hat in der Regel Klimaklasse B (zb in ein unbeheiztes Stiegenhaus), und dann gibts auch noch höhere Klimaklassen, wenn die Eingangstür zum Beispiel direkt ins Freie geht.

    ----

    Die Luftfeuchtigkeit ist bei dir also nicht das einzige Problem, sondern auch die unterschiedlichen Raumtemperaturen, und ich schätze es hat auch sehr viel damit zu tun, dass du in dieser Zeit (wo's abends schon deutlich abkühlt), einzelne Räume beheizt. Dann hats eben auf einer Seite der Tür 21 Grad und auf der anderen nur 16.

    Weitere Möglichkeiten wären (ich kenne ja deine Türen nicht bzw. weiß ich auch nicht wie alt sie sind):
    1.) Dass sie noch nie nachgestellt wurden (das ist in Mietwohnung nicht unüblich -> keiner kümmert sich um was), das aber unter Umständen genau die 1-2 mm Unterschied ausmachen könnte.
    2.) Dass jemand sie irgendwann mal nachgestrichen hat und auch dementsprechend den Falzbereich überpinselt hat. 0,5 mm Lack an der Stelle reichendann schon aus, damit sie unter diesen Umständen schwerer zu schließen sind oder sich gar nicht mehr schließen lassen.
     
  4. #3 jodler2014, 12. August 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das Phänomen mit den Türen hatten wir in unserer letzten Mietwohnung auch .
    Die Ursache war ,daß sich die Kids immer freischwebend am Türdrücker festgehalten haben.

    Ansonsten hat Romeo schon angedeutet ,was die Ursache sein könnte .

    OT:
    Man kann den Silberfischen auch Namen geben .
    Wir haben mal auf einem Bauernhof gelebt ,da gab es Spinnen ,dessen Lieblingsbeschäftigung es war Silberfische zu vertilgen ...
    Und wir haben schon eine Strichliste geführt ...

    Das Problem mit den Silberfischen löst sich von selbst ,wenn man den Tierchen das Überleben schwer macht.

    Und viel Lüften ..
     
  5. Nine

    Nine

    Dabei seit:
    30. Juli 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angestellte
    Ort:
    RP
    Was die Silberfische angeht: Wir lüften ausreichend und die Tiere waren schon nach unserem Einzug da. Ich hätte auch kein Problem mit 1-2 Tieren pro Woche... Es sind aber weitaus mehr. Habe es schon mit Köderdosen und diversen Hausmitteln versucht... leider vergebens! Das Problem ist meiner Meinung nach, dass sämtliche Innenwände Trockenbau sind und bei Allen auch die Fugen zu den Fliesen (die in der ganzen Whg. sind) Ritze haben. Prima Verstecke also für das Getier.

    Danke Romeo für die Aufklärung was die Zimmertüren betrifft. Es handelt sich um alte Stahlrahmen mit neuen Türblättern. Leider wurden die Rahmen "zu hoch" gesetzt, so dass unter jeder Tür ein Spalt von ca. 3 cm ist. Es ist mir also gar nicht möglich, mal einen Raum nicht zu heizen, weil die warme Luft ohnehin unter den Türen durchströmt. 2 außenliegende Räume sind auch dermaßen kalt, dass ein Heizen so gut wie gar nicht möglich ist. Hier wurde nur eine ganz dünne Außenwand gezogen. Drehe ich den Heizkörper auf 2, dann läuft er rund um die Uhr zwar heiss, wärmt den Raum aber abersolut gar nicht. Da die ganze Wohnung mit Fliesen ausgelegt ist und diese (je nach Temperatur) auch richtiggehend "kleben" beim Gehen, vermute ich in der Tat eine sehr hohe Feuchtigkeit. Auch die Zimemrdecken, die zum Speicher gehen, sind nicht aus Beton, sondern aus Holz. Also ein weiterer Energieverlust.
    Mehr als Heizen und Lüften kann ich leider nicht.
     
  6. #5 Schraubenzieher, 16. August 2016
    Schraubenzieher

    Schraubenzieher

    Dabei seit:
    16. August 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Remscheid
    Habt ihr über den zustand schonmal mit eurem Vermieter geredet? Wenn ihr da so viel und extrem heitzen müst um die Räume halbwegs auf eine angenehme Temeratur zu bekommen werdet ihr eine richtig hohe heitzkosten abrechung bekommen. Sollte dann wirklich noch eine sehr hohe feuchtigkeit in den Räumen sein ist die gefahr sehr groß das sich Schimmel bilden wird und da die meisten Vermiter dann sagen werden es liegt an euch da ihr nicht richtig lüftet solltet ihr lieber was unternehmen bevor es zu spät ist und ihr einen haufen Kohle zahlen müst.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Klaus1970

    Klaus1970

    Dabei seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbau
    Ort:
    Bautzen
    Ich denke auch, dass ihr da den Vermieter in die Pflicht nehmen solltet.Kann ja nicht sein, dass ihr wenns schlecht kommt, auf den erhöhten Heizkosten und Reparaturen am Türrahmen sitzen bleibt.
     
  9. Nine

    Nine

    Dabei seit:
    30. Juli 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angestellte
    Ort:
    RP
    Ja... wir haben mehrere Mängelanzeigen geschrieben - ohne Reaktion seitens des Vermieters! Auch sind 3 Türen (Bad, Schlafzimmer und zweites Schlafzimmer) extrem hoch vom Boden entfernt, ca. 2,5 cm! Auch hier möchte der VM nichts unternehmen und das Schlimme ist, dass das Bad sogar ans Schlafzimmer grenzt und wir dadurch dort natürlich eine extreme Feuchtigkeit haben. Am Ende werden wir die Schuldigen sein, falls es zu Schimmel kommt. Und die hohen NK kommen noch dazu!
     
Thema: Zimmertüren verziehen sich je nach Temperatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tür verzieht sich bei erhöhter Luftfeuchtigkeit

    ,
  2. neubau tür verzieht sich

    ,
  3. verziehen sich innentüren

    ,
  4. tür verzieht sich,
  5. Badezimmer Türen verziehen sich
Die Seite wird geladen...

Zimmertüren verziehen sich je nach Temperatur - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Betonieren bei grenzwertigen Temperaturen

    Betonieren bei grenzwertigen Temperaturen: Hallo, die erste Etage unseres Neubaus ist so gut wie fertig und am Dienstag sollen die Deckenelemente kommen und Mittwoch dann Bewehrung verlegt...
  3. Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen

    Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen: Hallo, mein Rohbau wird Anfang Dezember bzw. ende November fertig. Es wird ein Flachdachhaus, die Decke ist aus Beton C25/30 WU (Das Betonwerk...
  4. biete Zimmertüren / Zargen 25876

    Zimmertüren / Zargen 25876: Habe doch diverse Zimmertüren / Zargen über. Nagelneu. Verschiedene Größen. auch 1 Meter Breit... Überwiegend Zargen für Leichtbau Wände. Genaue...
  5. MFH mit Pelltkessel, VL-Temperatur viel zu hoch --> katastrophaler Wirkungsgrad

    MFH mit Pelltkessel, VL-Temperatur viel zu hoch --> katastrophaler Wirkungsgrad: Hallo zusammen, ich bin Wohnungseigentümer in einem MFH mit 16 Einheiten. Das Haus, BJ 2014, wird über eine Pelletheizung mit Heizwärme und...