Zinkblech erneuern lasse

Diskutiere Zinkblech erneuern lasse im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, an meinem Haus welches ich gekauft habe befindet sich ein Zinkblech. (s. Photo) Dieses deckt die Dämmung ab. Dieses Zinkblech ist nun...

  1. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Hallo,
    an meinem Haus welches ich gekauft habe befindet sich ein Zinkblech. (s. Photo) Dieses deckt die Dämmung ab. Dieses Zinkblech ist nun mehrfach gerissen und auch die Lötstellen sind schlecht gemacht und teilweise undicht. Neben der Verarbeitung liegen die Risse sicher an der Bewegung des Bleches durch Temperaturschwankungen. Bevor ich mir also von einem Spengler ein neues Blech machen lasse, wie müsst das aussehen, um die thermische Bewegung mitzumachen?
    Vielen Dank.

    2014-06-18 15.57.41.jpg 20140618_155732.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Hier noch ein Photo des Bleches von oben:

    2014-06-18 16.14.04.jpg
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    WDVS auf Fachwerk....? Hoffentlich wurde hier sehr genau und gründlich gearbeitet, sonst wäre es der Todesstoß für das Haus. Das Blech hat sowieso eher eine kosmetische Funktion. Richtig abdichten kann es auf dem Untergrung wohl eher nicht
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vermutlich ist das EG nicht aus Fachwerk, sondern rein gemauert.

    Und wieso soll das dort nicht ausreichend dicht werden können?
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Weil man dann eine dauerhafte Abdichtung auf dem Schwellholz des Giebels schaffen müßte und sowas ist auf Holz immer problematisch
     
  7. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Im Erdgeschoß giebt es seit 1950 kein Fachwerk mehr - damals wurde soweit ich es in Erfahrung bringen konnte das Erdgeschoß komplett gemauert. Bei der Sanierung durch die Vorbesitzer wurde vor 5 Jahren im Erdgeschoss das WDVS angebracht.
     
  8. #7 Gast036816, 19. Juni 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wahrscheinlich ist das blech in einem stück durchgeend verlötet worden - oder gibt es dehnungsstücke?
     
  9. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Nein, es gibt kein Dehnungsstück. Das ist ja meine Frage - wie müsste das Aussehen? So wie es jetzt ist kann es ja nicht halten.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 19. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Um hier eine Aussage treffen zu können, müsste (sollte einem Arzt bekannt vorkommen) vor der Therapie eine Anamnese und eine Diagnose erfolgen.
    Erstmal müsste man also klären, wo das Blech befestigt ist und wieviel Raum zwischen WDVS und Schwelle ggf ist.

    Einfach ein Blech vor die Schwelle schrauben und mit Pampe oben zuschmieren, ist der sichere Tod der Schwelle!

    Als Minimalmaßnahme müsste an der Schwelle eine Fensterbanknut angebracht werden, damit das Wasser von der Fassade das Blech nicht hinterlaufen kann. Wäre aber für mich auch nur eine Notlösung!

    Die Risse sind Folge fehlender Dehnstücke! Diese müssten geplant und mit dem neuen Blech montiert werden.

    Das sieht so einfach aus, ist es aber wahrlich nicht. Zwar auch keine Raketentechnologie, aber schadenträchtig!
     
  11. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Eben weil ich weiß das das nicht so einfach ist, Frage ich hier ja nach. Denn wenn ich zum Spengler gehe und sage: "mach mal Blech" kommt sicher nicht gutes bei raus.
    Zwischen WDVS (beziehungsweise Außenputz) und Blech ist kein Raum. Das liegt aufeinander. Das Blech ist einfach an den liegenden Balken geschraubt. Soweit sichtbar keine Abdichtung.
    Ungefähr so: |___
    Das es Dehnungstücke braucht ist klar, an die Möglichkeit das Wasser senkrecht dahinter läuft habe ich ehrlich nicht gedacht. Vielen Dank für den Hinweis. Dann hoffe ich mal das ich nen Dachdecker finde der das mit plant - denn einen Architekten werde ich für 8m Zinkblechabdeckung wohl nicht finden...
     
  12. Simon83

    Simon83

    Dabei seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrling
    Ort:
    Fellbach
    Hallo,

    interessanter, als wie die Dehnung genau aussehen soll, ist in der Tat wie von Flocke und Ralf erwähnt der Anschluss an die Schwelle. Danach richtet sich dann auch, wie man den Dehnungsausgleich machen kann. Kannst du mal ein Foto des Schwellholzanschluss machen? Ist zwar einigermaßen klar, wie du es meinst, aber ist immer besser, es selbst zu sehen. Ist das Blech evtl. zusätzlich noch auf dem WDVS verklebt? Architekt ist meiner, allerdings nicht gewichtigsten Meinung hier, nicht unbedingt nötig, ein guter Spengler kann hier sicherlich auch funktionierende Lösungen präsentieren, hängt aber auch stark vom Kostenrahmen ab.

    Grüße

    Simon
     
  13. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    So, hier das Photo von dem bisherigen Anschluss. (Die Kosten sind, relativ, nebensächlich - billiger als Balken in 5 Jahren auswechseln ist es sicher....)

    2014-06-19 12.13.07.jpg 2014-06-19 12.14.43.jpg
     
  14. #13 Alfons Fischer, 19. Juni 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    und das braune hinter dem Blech ist wirklich Holz? :wow

    Sieht recht zugekleistert aus. Ich glaube nicht, dass das dem Holz gut bekommt...
     
  15. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Über dem Holz ist wohl eine gestrichene Schicht aus irgend einem pappeartigen Material. Gefällt mir auch nicht, lässt sich aber im Moment nicht ändern ohne den ganzen Putz über dem Gefach abzureißen. Steht aber auf der Liste der zu erledigenden Sachen. Wie es darunter aussieht weiß ich nicht.
     
  16. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Dann würde ich an einer Stelle mal durch sachverständige Augen drunterschauen lassen .... geht auch Minimalinvasiv.
     
  17. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Vielen Dank für die Antworten. Jetzt bleibt aber noch eine Frage offen: Soll das gerissen Zinkblech kurzfristig erneuert werden, oder erst Bestandsaufnahme der Fassade und ggf. dann wenn alle Fehler beseitigt werden. Dies währe nicht kurzfristig möglich sondern bestenfalls nächstes Jahr. (Ich weiß, keiner hat eine Glaskugel, aber vielleicht trotzdem eine Meinung...)
     
  18. #17 Gast036816, 20. Juni 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn es dich nicht stört und dich beruhigt, dann kannst du über den riss im zinkblech erst einmal ein pflaster - z. b. butylband - kleben. hält ein paar monate.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    Danke - dann mach ich das und lass dann in Ruhe die ganze Fassade ansehen. (Pflaster beruhigen mich schon von Berufswegen....:e_smiley_brille02:)
     
  21. rekeck

    rekeck

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Internist
    Ort:
    Burgthann
    So, nur mal als Rückmeldung: gestern war der Zimmermann da. Fazit - Fassade einmal neu. Holz freilegen, Putz ab, Holz reparieren, Putz neu. (natürlich Putz nur auf Gefach neu - Holz bleibt sichtbar.)
     
Thema: Zinkblech erneuern lasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blech dehnungsausgleich selber bauen

Die Seite wird geladen...

Zinkblech erneuern lasse - Ähnliche Themen

  1. Kunststofffenster lassen sich nicht richtig dicht einstellen

    Kunststofffenster lassen sich nicht richtig dicht einstellen: Hallo zusammen, Unser Haus Baujahr 2010 hat weiße Kunststofffenster. Nun haben wir das Problem, dass die Fenster stellenweise nicht ganz dicht...
  2. Rauspund auf dem Dachboden erneuern

    Rauspund auf dem Dachboden erneuern: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Wir haben ein Fachwerkhaus Baujahr 18xx, Aufstockung 1911. Auf dem Dachboden sollen die...
  3. Fliesen auf Holz erneuern

    Fliesen auf Holz erneuern: In der zu erneuernden Küche waren Fliesen verlegt, 40cm x 40cm. Die sollen raus und tolle 20cm x 20cm rein. Der Freund und Fliesenleger hat...
  4. Haus auskühlen lassen??

    Haus auskühlen lassen??: Hallo, Wir haben ein Einfamilienhaus gekauft, und wollen es nächsten Sommer sanieren lassen (sind grade noch auf der Suche nach einem passenden...
  5. Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern

    Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern: Hallo zusammen. Ich war mir nun nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Falls nicht, seht es mir nach, ich war mir nicht...