Zinsentwicklung

Diskutiere Zinsentwicklung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Liebe Mitleser und Mitschreiber, ich wollte hier mal ein Thema zur aktuellen Zinsentwicklung im langfristigen Bereich aufmachen. Wie schätzt...

  1. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Liebe Mitleser und Mitschreiber,

    ich wollte hier mal ein Thema zur aktuellen Zinsentwicklung im langfristigen Bereich aufmachen.

    Wie schätzt Ihr die Zinsentwicklung in den nächsten Monaten ein?
    Wie sind die Konditionen derzeit?

    Ich mach dann einfach mal den Anfang:

    10 Jahre derzeit ca. 4.20%, Tendenz fallend :biggthumpup:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 luemmelchris, 7. Juli 2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    10 Jahre sind nicht langfristig! Das ist im Höchstfall noch mittelfristig ;-)
    Und sind das effektiv oder nominal Werte?
    Ich biete 4,68 effektiv auf 30 Jahre.. Tendenz gleichbleibend
     
  4. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Solange zum reinen Zins keine Gebühren hinzukommen und die Auszahlung bei 100% liegt, macht es für den Kreditnehmer derzeit keinen Unterschied.
     
  5. #4 JensDecker, 7. Juli 2009
    JensDecker

    JensDecker

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bioinformatiker
    Ort:
    Bremen
    Die Fixierung ist schon ein bischen her, 4.35% nominal für 15 Jahre.
    Ich schätze, die Zinsen bleiben bis zum Herbst in einem Band von +/- 0.3%
     
  6. #5 Baldbauherr, 7. Juli 2009
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
  7. #6 baufibemu, 9. Juli 2009
    baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Morgens wird´s hell und abends wird´s dunkel.
    Das ist meine Prognose.
    Von welcher Bank redet Ihr?
    Von dem Top-Anbieter? Oder von einem Mittelwert? Oder von einer Bank, die nur regional finanziert? Und von welchem Betrag, mal abgesehen von der Beleihungshöhe.
    Du kannst auch heute 10 Jahre für 3,95 % finanzieren. Oder aber für 4,50%. Je nach Region.
     
  8. #7 luemmelchris, 11. Juli 2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Und bei welcher Bank gibts keine Gebühren?
     
  9. #8 Reiner Funden, 12. Juli 2009
    Reiner Funden

    Reiner Funden

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bankbetriebswirt
    Ort:
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Bei den meisten (oder um spitzfindig zu sein: bei keiner, denn es handelt sich richtigerweise um einen Preis und nicht um eine Gebühr). Der Unterschied zwischen Nominal- und Effektivzins kommt dennoch auch ohne zusätzliche Kosten durch den abweichenden Zeitpunkt der Tilgungsanrechnung zu Stande.
     
  10. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Falsch.

    Wie Rainer schon richtig angedeutet hat kommt der der Unterschied zwischen Nominal und Effektiv in erster Linie nicht durch Gebühren, sondern durch unterschiedliche Verrechnungszeitpunkte.
    Stichworte: vorschüssige Zahlweise, nachschüssige Verrechnung.
    D.h. du zahlst immer am Monatsersten und die Bank tut immer so als ob du am 30. bezahlt hättest. Dadurch hast du während der gesamten Finanzierungslaufzeit einen 30 Tage Zinsverlust in jedem einzelnen Monat. Das ist normal und eine übliche Bankentrickserei.
     
  11. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Faire Banken machen das nicht. Sofortige Tilgungsverrechnung ist da angesagt.

    Dennoch weicht der Effektivzins vom Nomialzins ab.
    Das kommt aber dadurch zustanden, dass der Effektivzins immer so berechnet wird, als würde der Kreditnehmer eine Jahresrate am Ende des Jahres zahlen.
    Daß das nicht sinnvoll ist, sind wir wohl einer Meinung (und Zinsen auf Guthaben gibts momentan eh keine).

    Ich finde es entscheidend was man tatsächlich zahlen muss!
     
  12. #11 pragewo07, 13. Juli 2009
    pragewo07

    pragewo07

    Dabei seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Prien
    ... die Zinssätze der KfW-Kredite wurden bereits etwas angehoben!

    (soviel zum Thema Kreditklemme, die von unseren Politikern angemahnt wird, aber in ihrer "eigenen" Bank machen sie es genauso, wie die Privatbanken... Erhöhung der Margen zur Refinanzierung ihrer Verluste auf dem Rücken der Bürger :mauer)

    tintin
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Ich biete 4,26% eff. für 15 Jahre Zinsbindung.
     
  15. indy82

    indy82

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingnieur
    Ort:
    Menden
    Ihr geht aber schon immer von 60% Beleihungshöhe aus oder?

    Für viele sind auch die Konditionen bei einer höheren Beleihung interessant und die Aufschläge sind dabei teilweise nicht zu unterschätzen...

    Grüße,
    indy
     
Thema:

Zinsentwicklung

Die Seite wird geladen...

Zinsentwicklung - Ähnliche Themen

  1. Zinsentwicklung

    Zinsentwicklung: Guten Morgen, ich hab eine Frage an die experten: wie wird die die Zinsenentwicklung für die nächste Zeit sein? (Klar, keine hat eine...
  2. Zinsentwicklung

    Zinsentwicklung: Hallo gibt es irgendwo eine Zeitleiste mit der Zinsentwicklung für Baudarlehen? Hab das mal gegooglet aber nichts Richtiges gefunden....
  3. Internetseite für Zinsentwicklung?

    Internetseite für Zinsentwicklung?: Hallo häuslebauer, kennt jemand eine gute internetseite, in der man die zinsentwicklung der letzten ca.10 -15 jahre von namhaften banken...
  4. EZB Zinsentwicklung, ich bin verwirrt.

    EZB Zinsentwicklung, ich bin verwirrt.: Hallo, ich verwechsel da immer was, habe hier 2 Zeitungsartikel liegen die meiner Meinung nach das Gegenteil aussagen. Sind folgende Sätze...