Zirkulation trotz Thermostat auf "*"

Diskutiere Zirkulation trotz Thermostat auf "*" im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Ich habe keine Ahnung ob es so sein muss aber mir kommt es komisch vor. In unserem gut isolierten Haus gibt es einige Zimmer die man nicht...

  1. amateur42

    amateur42

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Berlin
    Ich habe keine Ahnung ob es so sein muss aber mir kommt es komisch vor.

    In unserem gut isolierten Haus gibt es einige Zimmer die man nicht heizen braucht. Niemals. Daher stehen dort die Thermostate auch auf "*".
    Nun hab ich aber festgestellt, dass durch die Rohre, die zu diesen Heizkörpern gehen warmes Wasser fließt. Man merkt das daran, dass der Fussboden leicht warm wird.
    Mir kommt das komisch vor, die Rohre sind ja nicht Bestandteil des eigentlichen Kreislaufes sondern zweigen ja nur von diesem ab.

    Liegt hier irgend ein Problem vor? Kann man das beheben? Oder muss das so sein, damit die Heizkörper und Ventile nicht kaputt gehen?

    vielen Dank schon mal im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bleiben die Heizkörper kalt?

    Oft hängen an so einem Strang ja mehrere Heizkörper. Es könnte also sein, dass zwar das Ventil bei besagtem HK geschlossen ist, aber dafür bei einem anderen HK der über den gleichen Strang versorgt wird das Ventil offen ist.
     
  4. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Gibt es im Bereich der Heizung (Kessel) ggf. einen Bypass, so dass die Pumpe nicht gegen komplett geschlossene Ventile arbeiten muss, wenn alle Ventile geschlossen sind. Die Pumpe würde in diesem Fall zwar abregeln, aber das Wasser würde so zu Stillstand kommen. Am Bypass kann auch ein Hebel sein, mit dem man den Durchfluss am Bypass regeln kann.

    Gruß
    Holger
     
  5. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Das würde ich schon mal in Zweifel ziehen. Welche Temperatur herrscht in diesen Räumen und in den Nachbarräumen? Aus was bestehen die Innenwände?
     
  6. amateur42

    amateur42

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Berlin
    Ja auch das habe ich getestet. Alle Heizkörper auf "*" gedreht und trotzdem gab es diese warmen Stellen im Fußboden.
     
  7. amateur42

    amateur42

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Berlin
    Dass die betreffenden Räume durch warme Wände zu Nachbarräumen "mitgeheizt" werden ist klar. ist aber für die Fragestellung uninteressant. Alle Räume habe etwa 21° +-0,5.
     
  8. amateur42

    amateur42

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Berlin
    Bypass? keine Ahnung. Aber ich denke mal das der unnötig ist. Wir haben hier einen Kreislauf, der durch alle Etagen geht und von diesem zweigen dann die Kreise der einzelnen Wohnungen ab. Es sollte (nach meinem Verständnis) also egal sein ob alle Ventile zu sind oder nicht.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn die Heizkörper kalt bleiben, dann werden diese auch nicht durchströmt. Wenn alle Heizkörper an einem Strang kalt bleiben, dann darf im Strang selbst auch kein Wasser fließen, zumindest so lange dort nicht aus irgendwelchen Gründen ein Überströmventil verbaut ist.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht hat das ja gar nichts mit dem Heizkreis zu tun, sondern ist eine Auswirkung der Warmwasserleitung mit Zirkulation?

    Einfach den Heizkreis mal komplett abschalten oder zentral absperren. Dann sollte sich das identifizieren lassen.

    Unabhängig davon deutet eine merkliche Erwärmung des Fußbodens auf sehr schlechte Dämmung der Rohre hin. Schließlich liegen diese (hoffentlich...) nicht IM Estrich, sondern noch unter dessen Dämmlage!
     
Thema:

Zirkulation trotz Thermostat auf "*"

Die Seite wird geladen...

Zirkulation trotz Thermostat auf "*" - Ähnliche Themen

  1. WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?

    WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?: Hallo, neuer Bauabschnitt, neue Fragen. Da der neue Bauabschnitt weiter von der Heizung entfernt liegt, haben wir uns für eine Zirkulation...
  2. Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?

    Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?: Hallo, wir wollen aktuell unser Projekt Terrasse angehen. Geplant ist eine Terrasse in ungebundener Bauweise 7x4,50m mit Keramikplatten als...
  3. Zirkulationsleitung Warmwasserboiler

    Zirkulationsleitung Warmwasserboiler: Hallo, Bei uns wurde im EFH der alte ineffiziente Elektroboiler durch einen modernen WP-Boiler getauscht. Die Situation war bisher so:...
  4. Problem Warmwasser und Zirkulation

    Problem Warmwasser und Zirkulation: Guten Morgen, ich habe ein Problem seit ca 3 Monaten. HB/Sanitär können oder wollen nicht helfen. Vorabfakt: vor 1 Jahr wurde eine neue...
  5. Verzweifelt - Nachbar baut 2 geschossig trotz 1 1/2 geschossiger Umgebung

    Verzweifelt - Nachbar baut 2 geschossig trotz 1 1/2 geschossiger Umgebung: Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand helfen, denn ich habe so gar keine Ahnung von Bauen und weiss sonst nicht an wen ich mich wenden soll....