Zisterne Überlauf nicht angeschlossen - Regreß ?

Diskutiere Zisterne Überlauf nicht angeschlossen - Regreß ? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, bei meinem (fast noch) Neubau stellt sich gerade ein Problem, bei dem ich nicht recht weiß wie ich mich verhalten soll: Mein Rohbauer...

  1. #1 magellan, 17.07.2011
    magellan

    magellan

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingschnör
    Ort:
    BB
    Hallo,

    bei meinem (fast noch) Neubau stellt sich gerade ein Problem, bei dem ich nicht recht weiß wie ich mich verhalten soll:

    Mein Rohbauer hat während der Rohbautätigkeit eine von mir gestellte Zisterne gesetzt und anschliessend eine Garage drübergebaut. Mittlerweile sind wir seit 1,5 Jahren eingezogen, und ich stelle jetzt fest, daß offensichtlich der Überlauf der Regenwasserzisterne nie angeschlossen wurde ! :yikes

    Insgesamt habe ich ein recht gesundes Verhältnis von Wassereintrag zu Nutzung, die Zisterne ist meist zwischen 30 -80% gefüllt.

    So wie es aussieht, ist am eigentlichen Überlauf der Zisterne kein Ablaufrohr angeschlossen, sondern das überlaufende Wasser versickert unterhalb des Garagenbodens, und sorgt ggf für drückendes Wasser gegen meine Kellerwand.

    Ich weiß nun nicht recht, wie ich mich verhalten soll/kann: den offensichtlichen Fehler bei dem Rohbauer anzeigen und verlangen, das er beseitigt wird, würde bedeuten, daß die komplette, fertig geflieste Garage mehrere Meter tief aufgebaggert werden müsste, um ein Abwasserrohr neu zu verlegen.

    Einen echten, nachweisbaren Schaden außer dem, das das Zisternenwasser nicht durch die sog. Überlauffunktion der Skimmer hin und wieder gereinigt wird, habe ich aber (noch) nicht.

    Was tun ?

    Vielen Dank für eure Meinungen,

    magellan
     
  2. #2 Gast036816, 18.07.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wo bleibt denn das wasser, wenn die zisterne tatsächlich voll ist und überläuft?

    wurde dem rohbauunternehmer nachweislich die überlaufgarnitur zur montage übergeben?
     
  3. #3 Achim Kaiser, 18.07.2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Biste ganz sicher dass es keinen Überlaufanschluß gibt ?

    Man muss nicht immer *zwangsläufig* den Anschluß an der Zisterne dafür nutzen. Je nach Einbausituation kann man auch einen Abzweig in der Zuleitung zur Zisterne setzen der die Überlauffunktion herstellt.

    Bevor ganz großen Bahnhof veranstaltest solltest erst mal *prüfen* ob die Vermutung zutrifft.

    Den fehlenden Abtransport von Schwimmteilchen auf der Oberfläche als *Schaden* anzuführen ist ....ähm ..... naja, lass es besser stecken.

    Wie oft läuft denn eine Zisterne tatsächlich über so dass ein Teil des schwimmenden Zeugs ausgetragen wird ?
    Wo ist ein Schaden wenn das auch bei werkseitigem korrekten Anschluss 3, 4 oder 5 Jahre nicht passiert, weil die Zisterne nicht überläuft ?
    Eine notwendige Reinigung in größeren Abständen wird dadurch nicht verhindert.

    Fehlender Überlauf ist ein Mangel.

    Der Rest ist vermutlich nicht kriegsentscheidend.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #4 magellan, 18.07.2011
    magellan

    magellan

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingschnör
    Ort:
    BB
    Das Bauloch für die 4,5 cbm Zisterne wurde großzügig mit Grobschotter verfüllt. Ich gehe davon aus dass das Wasser dort versickert.

    In der Zisterne war vormontiert eine Filtereinheit , die an einem Durchbruch einen Zulauf und am anderen Durchbruch einen Ablauf hat. Mehr habe ich dem Rohbauer nicht "übergeben"

    HT Rohre sind im Zulauf offensichtlich dennoch verlegt, sonst wäre kein Wasser drin ...
    Beim Ablauf bin ich mir nicht so sicher ...

    Gruß

    magellan
     
  5. #5 magellan, 18.07.2011
    magellan

    magellan

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingschnör
    Ort:
    BB
    Ich habe die Einbausituation mit Wechselsprungfilter, d.h. der Filter ist in der Zisterne.
    Da ist so eine Variante mit Abzweigung des Überlaufs eigentlich nicht möglich.

    Werde trotzdem heute abend mal auch in diese Richtung die Taschenlampe schwenken ...
     
  6. #6 magellan, 26.07.2011
    magellan

    magellan

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingschnör
    Ort:
    BB
    Update:

    habe nochmals genauer inspiziert. So wie es ausssieht ist die Filtereinheit mit dem Wechselsprungfilter einfach nicht 100% korrekt waagrecht verlegt worden, d.h. die Skimmerfunktion geht eben nicht.
    Es reicht aber trotzdem gerade noch so, daß Wasser über den (so wie es aussieht zum Glück doch verlegten Abwasseranschluß) überlaufen kann.

    Wie von Achim Kaiser geschrieben bleibt es somit bei dem Fehlerbild mit der Skimmerfunktion, der Mangel fehlender Überlauf ist aber nicht vorhanden.

    Werde die Sache somit wohl unter "Shit happens" abhaken.

    Gruß

    magellan
     
  7. #7 keinSchlaubauer, 26.07.2011
    keinSchlaubauer

    keinSchlaubauer

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Landau
    Warst du beim Verfüllen der Zisterne nicht vor Ort?
    Alles, was man nachher nicht mehr sieht, habe ich mir persönlich vor Ort angeschaut.

    Ansonsten hätten die Herren wahrscheinlich den Füllsand vom Kipplader direkt in den Arbeitsraum verfrachtet!
    Die Zisterne haben wir selbst angeschlossen.

    Wie tief liegt deine denn?
     
Thema: Zisterne Überlauf nicht angeschlossen - Regreß ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zisterne hat keinen Ablauf

    ,
  2. zisternenüberlauf ins abwasser

    ,
  3. überlauf regenwasserzisterne

    ,
  4. grenzabstand zisterne,
  5. zisternen überlauf,
  6. zisterne überlauf
Die Seite wird geladen...

Zisterne Überlauf nicht angeschlossen - Regreß ? - Ähnliche Themen

  1. L-Steine, Zisterne und das Abdichten?

    L-Steine, Zisterne und das Abdichten?: Hallo Zusammen, ich komme auch mal wieder mit einen L-Stein-Thema. Und wollen wir in "naher" Zukunft unser Grundstück teilweise auffüllen und...
  2. Zisterne vs. Brunnen

    Zisterne vs. Brunnen: Hi, um unseren Garten zu wässern würde ich gerne Regenwasser verwenden. Da der Grundwasserspiegel jedoch recht hoch ist, lässt sich eine...
  3. Benötigen wir eine Zisterne für das Einleiten beim Nachbarn?

    Benötigen wir eine Zisterne für das Einleiten beim Nachbarn?: Hallo, wir planen demnächst ein Neubau und hatten vor kurzem ein Architektengespäch. In unserem Kaufvertrag für das Grundstück wurde vereinbart,...
  4. Fundamentschaden dank Zisterne?

    Fundamentschaden dank Zisterne?: Hallo, Ich habe mir eventuell gerade eine Bauschadensubstanz gekauft... und hätte dazu gerne eine Einschätzung... Das erworbene Haus hat, wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden