zu kleine Fenster?

Diskutiere zu kleine Fenster? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir haben uns im Mai Fenster einbauen lassen. Die Mängelliste war groß und wurde immer größer und die Mängel wurden gravierender. Ein...

  1. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wir haben uns im Mai Fenster einbauen lassen. Die Mängelliste war groß und wurde immer größer und die Mängel wurden gravierender. Ein Gutachter wurde eingeschaltet, da die Firma einige Mängel nicht als solche ansah bzw. immer noch ansieht.
    Ich habe eine Frage zum Fenstermaß:
    Der GA bestätigte, was ich der Firma direkt nach Einbau mitteilte, dass die Fenster zu klein bemessen sind. Der Rolladenkasten schaut außen bei 8 Fenster zwischen 3 und 7 cm raus. Wir haben dunkle Fensterrahmen bestellt. Die Kästen sind weiß.
    Laut Firmenmitarbeiter sei das normal, es gäbe keine Richtwerte und müsse halt eingeputzt werden (wir haben eine Klinkerwand).
    Der Chef, der nach Erhalt des Gutachtens die Fenster ansah, bemerkte, dass wir außen verschraubte und mit Silikon abgedichtete Fliegenfenster haben. Beim Aufmaß sagten wir dem Mitarbeiter, dass wir die Fliegenfenster erst einmal eingebaut lassen wollen. Wenn wieder Geld da ist, sollten sie entfernt werden (mittlerweile haben wir sie ausgebaut, um die Fenstergröße besser beurteilen zu können). Es war nie die Rede davon, dass daraus ein anderes Aufmaß resultiert, sonst hätten wir sie gleich abgenommen.
    Zwischen Fenster und Fliegengitter war mit den alten Fenstern viel Platz zum Messen. Nun sagte der Firmenleiter, dass die Maße extra so genommen wurden, da sich der Rolladen sonst mit dem Fliegengitterrollokasten (wie auch immer man das nennt), verhängen würde. Bei manchen Fenstern ist tatsächlich dieser Fall eingetreten. Leisten sollten von der Firma angebracht werden, damit der Rolladen nicht bis nach ganz oben fahren kann.
    Zu bemerken ist, dass auch die Haustür zu kurz war. Dies wurde mit einem Türaufsatz korrigiert.
    Frage: Ist seine Argumentation haltbar, dass die Maße wegen der Fliegengitter richtig sind? Wir überlegen - auch wegen der laut GA anderen gravierenden Mängel, einen Anwalt zu nehmen. Unser Ziel: neue Fenster. Damit könnten auch die anderen Mängel (laut GA) korrekt und ohne Schwierigkeiten behoben werden, oder Preisnachlass wegen der zu kleinen Fenster und der nicht 100% korrekt ausgeführten Mängelbeseitigung. Allerdings scheuen wir uns vor den Anwaltskosten. Der GA war schon teuer genug.

    Viele Grüße
    Jazzy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    hoffentlich verstehen deine schüler im unterricht,
    nicht wie ich, nur bahnhof.
     
  4. #3 wasweissich, 18. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ging mir auch durch den kopf ....

    halte ich für eine grosse herausfordeng .unter..........
     
  5. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    Achje, es ist tatsächlich alles sehr durcheinander berichtet...es ist aber auch wirklich schwer zu erklären.
    Kurz gesagt und als Ergänzung: Die neuen Rolladenkästen sollten in die alten Kästen eingebaut werden. Nun schauen die neuen Kästen auf der Außenseite 3-7 cm (je nach Fenster) raus (das sieht nicht schön aus).
    Die Firma hat verschiedene Gründe, warum das so ist. Meine Frage bezieht sich auf die Argumentation des Firmenleiters. Würde er vor Gericht (wenn der Fall vor Gericht käme) Recht bekommen, wenn er sagt, dass die Fenster kleiner gemessen sind, weil der Rolladen am in der Außenwand eingebauten Fliegengitter hängen bleibt, wenn der Rolladen hochgefahren wird? Als das Aufmaß genommen wurde, sagten wir explizit, dass die Fliegengitter in 1-2 Jahren entfernt werden.

    Ich hoffe, es ist jetzt besser zu verstehen...
     
  6. #5 wasweissich, 18. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich denke , dass es sich um unterschiedlich hohe fenster handelt ....??
     
  7. #6 Gast036816, 18. Oktober 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Oktober 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich denke, es ist wie in vielen solcher fällen - es wird vorher nicht geklärt, was man eigentlich möchte und dann kommt der ärger.

    am besten vorher klare vertragsverhältnisse schaffen, der eine weiss dann, was er bekommt, der andere weiss was er zu bringen hat.
     
  8. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    Ich denke, es war klar, was wir wollten. Wir wollten passende Fenster. Die Fliegengiter sollten später raus. Das war dem, der das Aufmaß gemacht hat, mehrfach deutlich gesagt worden!
    Nun wird jedoch firmenseitig eine Ausrede gesucht. Es gab bisher schon mehrere Ausreden für dieses Problem. Bei dieser bin ich mir jedoch nicht sicher, ob sie vor Gericht evtl. anerkannt wird... Sowohl mein Wunsch als auch der Grund, warum die Fenster kleiner sind, stehen nicht im Vertrag.
     
  9. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Autsch. Es hilft in solche Fällen immer, das Gewollte eindeutig und erschöpfend zu beschreiben. Genau das ist hier nicht geschehen und die Ursache der Auseinandersetzung - wie Norbert schon schrieb.


    mit skeptischen Grüßen!
     
  10. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    tja, beim Bau gibt es so viele Dinge, die schief laufen könnten... Als Nicht-Fachmann weiß man doch gar nicht, was alles schief gehen könnte und was vorher genauer als genau aufgeschrieben werden muss.
    Und dass Fenster und Türen passen sollten, ist eine Selbstverständlichkeit... dachte ich.

    Achja, nicht an jedem Fenster waren Fliegengitter. Diese Fenster passen auch nicht. Da gibt es natürlich auch eine Ausrede... Die ist aber weniger haltbar, denke ich.
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    damit fängt die problemkett an.

    hier haben wahrscheinlich beide seiten fehler gemacht. jetzt wird jemand erforderlich, der das aufnimmt, bewertet und quotelt.

    über wieviele fenster und welche kosten reden wir?
     
  12. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    Es geht um 12 Fenster je ca. 2000 Euro. 3 Fenster davon waren ohne Gitter
     
  13. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Deshalb kann es helfen, sich fachkundige Unterstützung zu engagieren.

    Schon, die entscheidende Frage ist aber anscheinend, wozu bzw. wann sie wozu passen sollten.



    mit skeptischen Grüßen!
     
  14. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    ok, und das war zwar klar, steht aber nicht im Vertrag... also im Nachhinein schwierig ... :-(
     
  15. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    "Klar" und "eindeutig und erschöpfend kommuniziert" sein ist eben zweierlei. Deshalb ist es so wichtig, alle gewünschten Eigenschaften vor der Bestellung zu definieren. Das nennt sich dann Planung, aber diese Erkenntnis hilft jetzt leider auch nicht mehr weiter.


    mit skeptischen Grüßen!
     
  16. #15 wasweissich, 18. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wenn jetzt um fliegengitter herum , die später rausgekommen sind, eingebastelst wird , kommt sowas heraus .

    gericht ..... sehe ich ziemlich schwarz , du hast fenster bestellt , welche bekommen , erschwerende umstände gab es auch , und was bestimmtes bestellt was nicht ........
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 18. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wirr, wirrer, Jazzy

    Wenn DU dem Fensterbauer genauso klar Deine Wünsche kommunziert hast, dann .........


    Du hast jetzt eine digitale Entscheidung zu treffen
    0 = Du beugst Dich dem Fensterbauer voll und ganz und nimmst, was immer er Dir anbietet
    1= Du gehst den Streitweg konsequent bis zu Ende mit Anwalt, weiteren Gutachten und schlußendlich Gerichtsprozess, in dessen Verlauf Du vielleicht etwas von dem Geld wiederbekommst.

    Oder anders. Wenn Dir ein Schüler eine Arbeit vorlegt, die Du als 6 beurteilst und der Schüler lässt die von 4 anderen Lehrkräften beurteilen und die sagen alle 1, schelchtestenfalls 2+, wirst Du dann aus der 6 eine 2+ machen?
    Wohl kaum, oder.
    Was bleibt dem Schüler? Erst die Schulleitung, dann die Aufsichtsbehörde und am Ende ein Gericht bemühen.

    Auch der Schüler weiß nicht, ob er Recht bekommt und damit Anspruch auf Ersatz aller Umstände hat.
    Aber entweder, er schluckt Deine 6 oder er macht sich auf den langen Weg!
     
  18. Gast036816

    Gast036816 Gast

    2.000 € für 12 fenster, das sind 167 € pro fenster. die kommen nicht zufällig über eine der östlichen grenzen unserer bunten republik?

    extrem günstig ist der preis schon, um nicht zu sagen - viel zu billich!
     
  19. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Billig????
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    12 Fenster a 2.000 € schrieb der TE!


    mit skeptischen Grüßen!
     
  22. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    sehr ärgerlich. Solche Antworten hatte ich befürchtet. Abgesprochen und auch vom Mitarbeiter verstanden war es. Bau- und messtechnisch wäre ein passendes Fenster auch möglich gewesen. Der Mitarbeiter hatte ganz andere Ausreden zu den zu kleinen Fenstern. Dazu konnten wir jedoch jeweils das Gegenteil beweisen. Das jetzt ist dann doch wohl leider eine gute Ausrede...
     
Thema:

zu kleine Fenster?

Die Seite wird geladen...

zu kleine Fenster? - Ähnliche Themen

  1. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...