zu viel Wärmeverlust durch Zirkulation?

Diskutiere zu viel Wärmeverlust durch Zirkulation? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben eine Solaranlage für Brauchwasser. Ich denke, daß Abends, nachdem die Sonne keine Energie mehr liefert, die Temperatur im...

  1. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Hallo,

    wir haben eine Solaranlage für Brauchwasser.
    Ich denke, daß Abends, nachdem die Sonne keine Energie mehr liefert, die Temperatur im Speicher deutlich schneller absinkt, wenn die Zirkulation läuft.
    Ohne Zirkulation, bleibt der Speicher deutlich länger warm.
    Ganz ohne, wird es bei uns nicht gehen, da wir teilweise sehr lange Leitungen haben.
    Meine Frage ist nun: Bringt es etwas, wenn man die Pumpe nicht permanant (natürlich nur tagsüber) laufen lässt, sondern immer 15min an und dann 30min aus lässt? Dann kühlt das Wasser in der Leitung nicht zu sehr ab, jedoch müsste der Energieverlust auch niedriger sein, oder?
    Vielen Dank schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Zirkulation permanent? :irre

    Nur mit zeitschaltuhr! Während den zeiten in denen oft Warmwasser gebraucht wird immer wieder mal kurz laufen lassen.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Welche Zirkulation?
    Die WW-Zirkulation kann Deinen Speicher leersaugen. Also abschalten und nur bei Bedarf oder zeitgesteuert aktivieren. Gerade wenn die Zirk. und WW-Leitungen schlecht gedämmt sind hast Du dort ordentliche Verluste.

    Die Zirkulation zu den Kollektoren ruht sowieso wenn kein Ertrag zu erwarten ist....oder die Regelung funktioniert nicht richtig.

    Gruß
    Ralf
     
  5. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Also, ich rede nicht von der Zirkulation zum Kollektor sondern von der WW-Leitung.
    Sie läuft auch nicht 24h am Tag sondern von Morgens 6.00 bis Abend um 21.00.
    Meine Frage ist, ob es Sinn macht, sie zu "takten"
    z.B. 15min an, 30min aus ,....
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    JA !.
    Zirk. nur einschalten wenn unbedingt benötigt. Zur Not eben takten.

    Gruß
    Ralf
     
  7. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Bestimmte Zeiten kann ich leider nicht festlegen, da meine Frau und meine zwei (kleinen) Kinder fast den ganzen Tag zu Hause sind.
    Also wäre ein Ein/Aus Rythmus die einzige Alternative.
    Ist die Idee 15min Ein +30min aus ok?
     
  8. #7 Achim Kaiser, 29. April 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Mach nen Anlegethermostat kurz vor dem Eintritt der Zirkulationsleitung an den Speicher an die Leitung.
    Wenn die Zirkulation eine bestimmte Temperatur erreicht hat schaltet der Anlegethermostat die Pumpe ab ....

    Dann wird tatsächlich nur so viel Wasser durchs Leitungssystem geschickt, dass es die Temperatur hält.

    Ansonsten *Kernnutzungszeiten* zusätzlich ausprobieren.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Einschaltzeit kann wohl kürzer Zeit sein, oder hast Du so lange Leitungen zuhause?

    Gruß
    Ralf
     
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    einfache Steckerschaltuhr, kürzeste Schaltintervalle 15min.:biggthumpup:
     
  11. planfix

    planfix Gast

    Probieren geht über studieren, heißt da musst Du selbst rauskriegen wie ihr das für Euch am günstigsten löst. Wenn z.B. von 14- 15 Uhr Mittagsschlaf, dann würde ich da ganz aus lassen. Vielleicht hilft ja mal ein Tagesablauf Deiner Frau, um die Hauptzeiten festzulegen.
     
  12. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    vielen dank für die antworten.
    Ich werde mal eine Testreihe starten
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    oder das ganze über Taster, Strömungsschalter, Bewegungsmelder etc. bedarfsabhängig steuern.

    Thomas
     
  15. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    oder ne Funksteckdose vor die Zirkulationspumpe schalten und bei Bedarf an und ausschalten.
     
Thema:

zu viel Wärmeverlust durch Zirkulation?

Die Seite wird geladen...

zu viel Wärmeverlust durch Zirkulation? - Ähnliche Themen

  1. WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?

    WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?: Hallo, neuer Bauabschnitt, neue Fragen. Da der neue Bauabschnitt weiter von der Heizung entfernt liegt, haben wir uns für eine Zirkulation...
  2. Zirkulationsleitung Warmwasserboiler

    Zirkulationsleitung Warmwasserboiler: Hallo, Bei uns wurde im EFH der alte ineffiziente Elektroboiler durch einen modernen WP-Boiler getauscht. Die Situation war bisher so:...
  3. Problem Warmwasser und Zirkulation

    Problem Warmwasser und Zirkulation: Guten Morgen, ich habe ein Problem seit ca 3 Monaten. HB/Sanitär können oder wollen nicht helfen. Vorabfakt: vor 1 Jahr wurde eine neue...
  4. Infrarotheizung im Dachgeschoss / Galeriebauweise?

    Infrarotheizung im Dachgeschoss / Galeriebauweise?: Hallo allerseits, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich möchte mich im Vorfeld dafür entschuldigen, sofern meine Frage...
  5. Trinkwasser (warm) + Zirkulation 82m lang - Problematisch?

    Trinkwasser (warm) + Zirkulation 82m lang - Problematisch?: Hallo, bei mir wurde im Neubau EFH ein Ring für die Warmwasserversorgung installiert, an dem alles Hängt. -OG-Kinderbad: Dusche, Waschbecken...