Zuerst Vermessung und dann erst zum Notar?

Diskutiere Zuerst Vermessung und dann erst zum Notar? im Begleitende Ingenieurleistungen Forum im Bereich Neubau; Guten Abend! Ich beschäftige mich derzeit mit dem Kauf eines Grundstückes. Sachverhalt: das gesamte Baugrundstück hat eine Breite von 18m und...

  1. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Guten Abend!
    Ich beschäftige mich derzeit mit dem Kauf eines Grundstückes.
    Sachverhalt:
    das gesamte Baugrundstück hat eine Breite von 18m und eine
    Länge von 50m und besteht aus 2 Parzellen.
    Von diesen 50m in der Länge habe ich vor 33m zu kaufen.(18x33m).Bei 33m endet auch die hintere Grenze des Baufenster.
    Aufgrund der Tatsache,daß mir 18m in der Breite zu knapp sind,hätte ich weiter die Möglichkeit vom (zukünftigen)Nachbarn 2m abzukaufen,daß mein Grundstück die Maße 20mx33m hätte.

    -Sollte man das neu entstehende Gründstück zuerst vermessen lassen und dann erst zum Notar?
    -Ist die Beibehaltung von 2 Parzellen sinnvoll oder sollte man mein Grundstück in eine Parzelle umwandeln?
    -Wie setzen sich die Kosten für die Vermessung und Notar zusammen ?

    Ich hoffe,das war verständlich genug umschrieben.

    Vielen Dank
    nolu13
     
  2. #2 Baufuchs, 15.05.2013
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    1.) Es kann auch vor Vermessung gekauft werden. Der Notar sagt Dir, wie so etwas geregelt wird.
    Die Verkäufer, von denen Du kaufen willst, werden wohl kaum einer Teilungsvermessung/Grundstücksteilung zustimmen, wenn noch kein Notarvertrag geschlosssen wurde.
    2.) Ein Haus darf immer nur auf einem Flurstück gebaut werden. Wenn nicht geteilt werden soll, gibts die Möglichkeit einer Vereinigungsbaulast.
    3.) Kosten für Vermessung und Notar richten sich nach den jeweiligen Gebührenordnungen.
     
Thema: Zuerst Vermessung und dann erst zum Notar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann nach der Vermessung zum notar

    ,
  2. Erst notar dann grundstück vermessen

    ,
  3. notarvertrag vor teilungsvermessung

    ,
  4. erst teilungsvermessung dann notar,
  5. grundstückkauf erst notar dann vermessen?,
  6. erst vermessen dann kaufenß,
  7. erst zum notar oder erst zum vermesser,
  8. teilvermessung vor notartermin?
Die Seite wird geladen...

Zuerst Vermessung und dann erst zum Notar? - Ähnliche Themen

  1. Fenster oder Fassaden-Dämmung zuerst

    Fenster oder Fassaden-Dämmung zuerst: Ich möchte dieses Jahr die Fenster ersetzen und gleichzeitig die Außenwände dämmen. Die Fenster haben derzeit normale Rolladenkästen. Wie geht man...
  2. Estrich oder Dachdämmung zuerst

    Estrich oder Dachdämmung zuerst: Hallo, ich habe mir schon ein paar Beiträge zu dem Thema durchgelesen, allerdings waren viele Bauten im Winter und irgendwie bin ich da nicht so...
  3. Wieso Gipskartonbeplankung zuerst an Kehlbalkendecke und dann erst Dachschräge?

    Wieso Gipskartonbeplankung zuerst an Kehlbalkendecke und dann erst Dachschräge?: Laut Herstellern ist ja immer zuerst die Kehlbalkendecke und dann erst die Dachschräge mit Gipsplatten zu beplanken. Wohl aufgrund der geringen...
  4. zuerst Fußbodenaufbau oder Wandaufbau im Holzrahmen Anbau?

    zuerst Fußbodenaufbau oder Wandaufbau im Holzrahmen Anbau?: Moin allerseits, folgendes Projekt: Anbau in Holzrahmenbauweise auf: - Fundament mit 50 mm Sockeldämmung, sonst nur Schweißbahn drauf (nicht...
  5. Trockenestrich mit Styrodur und Ausgleichschüttung, was zuerst?

    Trockenestrich mit Styrodur und Ausgleichschüttung, was zuerst?: Hallo, dieses Wochenende steht in meinem Haus BJ 58 der Fussboden im Erdgeschoss an. Ich war so naiv und abstatt direkt einen Boden gießen zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden