Zufahrt und Stellplätze richtig planen

Diskutiere Zufahrt und Stellplätze richtig planen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Baugemeinde, ich habe mal eine Frage zu Anregungen bezüglich der PKW Stellplätze bei unserem Grundstück. Wir haben bei unserem...

  1. #1 sierrastar, 28.07.2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Hallo Baugemeinde,

    ich habe mal eine Frage zu Anregungen bezüglich der PKW Stellplätze bei unserem Grundstück.
    Wir haben bei unserem Grundstück zur Straße hin auf der rechten Seite eine 4m breite Einfahrt (siehe Skizze)
    Ich überlege jetzt wie ich die Stellplätze direkt hinter der Einfahrt plane um dort zwei Autos zu parken. Dazu kommt, dass die Einfahrt auch gleich als Zugang genutzt werden soll, da wir kein weiteres Tor haben bzw. kein Zugang zwischen Straße und potenziellem Tor vorhanden ist. Das Tor an der Einfahrt ist auch noch nicht vorhanden, sollte aber ein nach aussen aufschwingendes, zweiflügliges Tor werden.
    Es gibt aus meiner Sicht drei Möglichkeiten wie man zwei Golf-Klasse PKWs stellen könnte

    a) hintereinander
    b) nebeneinander
    c) zwei „schräge Parktaschen“ , 30° oder 45°

    Welche Tipps, Hinweise hättet ihr für die ökonomischste und sinnvollste Variante
    Da wir nur ca. 500qm Grundstück haben wollte ich ungerne sehr viel Fläche bepflastern

    Den Anhang Zufahrt.pdf betrachten

    Vielen Dank für eure Unterstützung
     
  2. #2 SteveMartok, 28.07.2014
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Hallo,

    das spätere Tor soll nach außen aufschwingen? Find ich nicht gut, aber wenn der Platz da is!?!

    Die Autos hintereinander parken wirst Du bald verfluchen, würde ich ganz schnell vergessen.

    Beide Autos schräg...da verschwendet man Platz. Beide Autos nebeneinander...hmm, ich weiß nicht.

    Ich würde die Lokschuppen-Variante bevorzugen, glaube ich:

    Zwei Autos.jpg

    Können beide unabhängig voneinander rausfahren und man kann das nett gestalten!
     
  3. #3 sierrastar, 28.07.2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    @ Steve

    Das hintereinander ist wirklich ungünstig, weil der zuerst kommt auch früh als erster fährt.

    Tor nach aussen deswegen, weil ich sonst ja nochmal 2m weitee aufs Grundstück muss um das Tor zu schließen.

    Gibt es ungefähre Dimensionen die bei der Lokschuppenvariante einzuhalten sind bei gegebener Einfahrt?

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
     
  4. #4 brandeins, 28.07.2014
    brandeins

    brandeins

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Recklinghausen
    Bist du sicher, das es erlaubt ist, das Tor auf "fremdem" Grund zu öffnen?


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist der als "Einfahrt" gekennzeichnete Bereich denn öffentliche Fläche?
    Wenn ja, müßte vorab geklärt werden, ob ein nach dorthin öffnendes Tor überhaupt zulässig ist.
    Praktisch und sinnvoll wäre es dort allerdings.
    Notfalls könnte man z.B. auf ein Schiebetor ausweichen.
     
  6. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum nicht einen "Schiebetor" nehmen? Der rollt hinter dem Zaun zur Seite. Platz wäre da. Ich weiß nicht, wie die richtig bezeichnet werden.
     
  7. #7 mastehr, 28.07.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Muss denn da überhaupt ein Tor hin?

    Wie gelangen Besucher zu Euch?
     
  8. #8 sierrastar, 28.07.2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Noch ist alles im Bauzustand und die Bauzufahrt war mit Sondergenehmigung ganz links. Links ist auch der Eingang ins Haus.
    Leider wurde die Straße inkl Zufahrt angelegt bevor wir gebaut haben und wurde auf Basis der Gegebenheiten ausgeführt. Ich konnte nur noch die Breite der Einfahrt auf öffentlichem Land von 3m auf 4m verbreitern lassen.
    Ein weiterer Zugang aufs Grundstück ist derzeit nicht möglich und könnte wenn, dann nur über zusätzliche Genehmigung von zugelassenen Firmen realisiert werden. Die Kosten und zwei Wege über das eh schon kleine Grundstück wollte ich mir sparen.

    Da die Einfahrt also zwangsläufig an der Stelle bleiben muss wäre es aus meiner Sicht sinnvoll dort generell den Eingang zu machen.

    Rolltor wäre zwar technisch günstig aber eben von der Warte her ungünstig wenn man es als generelles Tor nutzt.
    Desweiteren ist so ein Rolltor in der Dimension mit entsprechendem Fundament usw um ein vielfaches teurer als bspw Stabmatten-Flügeltore.

    Inwiefern das Tor nach aussen öffnen darf muss ich klären, da es aber kein dauerhaftes Hindernis ist vermute ich keine Probleme.

    Ein Zaun mit Tor muss aber hin sonst gibt es wieder borstige Besucher und die sind immer so neugierig was man alles an Pflanzen hat.
     
  9. #9 mastehr, 28.07.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie soll sichergestellt werden, dass das Tor beim Öffnen nichts beschädigt?

    Wenn schon unbedingt ein Tor sein muss, würde ich überlegen, die Parkplätze nicht einzuzäunen, sondern sie im praktisch im "öffentlichen Bereich" zu lassen. Der Zugang zum Garten und zum Haus könnte dann über ein manuell zu bedienendes Tor erfolgen.
     
  10. #10 sierrastar, 29.07.2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Bei uns ist es es vor dem Grundstück so, dass dort kein Gehweg oder ähnliches ist.

    Dort ist Rasenfläche und mit etwa 1 m Abstand ist sowohl rechts als auch links neben der Einfahrt eine Versickerungsmulde für Regenwasser.
    Ich kann da theoretisch nichts beschädigen, zumal das Tor ja nicht automatisch öffnen soll, sondern manuell.
     
  11. #11 Niklas80, 29.07.2014
    Niklas80

    Niklas80

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Hermsdorf
    Das klingt wirklich wie eine gute Idee. Ist eine bessere Lösung als die andere Idee :-)
     
  12. #12 mastehr, 29.07.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich werde aus Deiner Grundstückssituation nicht schlau. Vor allem die Eigentumsverhältnisse sind mir nicht klar. Wem gehört denn der schmale Streifen vor dem Grundstück? Sollte es Deiner sein: Kannst Du dort machen, was Du möchtest, oder behält sich die Gemeinde, diesen später für einen Fußweg / Straße zu nutzen?

    Ein über fremdes Eigentum öffnendes Tor führt in der Regel früher oder später zu Problemen mit dem Eigentümer. Ich wollte kein manuelles Tor haben. Jedenfalls nicht in einer Einfahrt, die ich täglich mehrfach benutze.
     
  13. #13 sierrastar, 29.07.2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Zu den Eigentumsverhältnissen:

    Das Grundstück rund ums Haus und das EFH Haus gehören uns. Rechts und links sind auch jeweils Nachbargrundstücke, die haben Ihre Einfahrten aber jeweils an der anderen „Ecke“ ihrer Grundstücke.
    Alles vor dem Grundstück ist öffentliches Gelände, es werden aber keine Gehwege mehr gemacht.

    Der als Einfahrt beschriebene Bereich ist auch vor dem Grundstück und gehört zum öffentlichen Land, wurde jedoch vom Anlieger selber bezahlt.

    Die Idee mit dem Zaun um den Stellplatz drum herum ist nicht schlecht, jedoch möchte ich dies ungern haben zumal auch die KFZ Versicherung dann nicht auf „abgeschlossenes Gelände“ laufen kann 

    Der Vorschlag zur Stellfläche von SteveMartok ist schon gut, wäre eben die Frage wie sich da die Abmessungen ungefähr darstellen um die Autos problemlos zu parken.
    Zum Tor wäre meine Wahl bei 4m zweiflüglig oder 3m zweiflüglig (weniger Platzbedarf nach innen bei geöffnetem Tor)
     
  14. #14 mastehr, 29.07.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast Du das schriftlich?
    Das verstehe ich nicht. Du hast Geld für ein Stück Land bezahlt, das nicht Dir gehört?
    Gibt es so eine Klausel überhaupt? Was bringt sie denn?
     
  15. #15 toxicmolotow, 29.07.2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Also der Unterschied zwischen "auf Straße parken" und "Eigene Garage" sind bei uns 30 Euro im Jahr. In dem Rahmen wird sich das bei Euch wohl maximal drehen.
     
  16. #16 sierrastar, 29.07.2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Gehweg

    Das da kein Gehweg mehr kommt steht ziemlich sicher fest, denn es ist kein Platz dafür und durch die Versickerungsmulden ist es unmöglich da einen Gehweg zu bauen.

    Zufahrt

    Ich habe in dem Sinne nicht das Land davor gekauft, sondern die Pflasterarbeiten für die Errstellung einer befestigten Zufahrt auf mein Grundstück

    Versicherung

    Versicherungen haben durchaus die Optsion/Klausel abschliessbares Gelände.


    Mir ging es eigentlich auch eher darum wie ich die Stellfläche an sich planen/gestalten kann um benötigten Platz und finanziellen Aufwand so gering wie möglich zu halten.
    Ein Schiebetor wäre an der Stelle ideal aber wie bereits erwähnt, durch die duale Nutzung des Zugangs zum einen zu Fuß als auch mit dem PKW nur bedingt einsetzbar.
     
  17. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Das Tor macht man in so einem Fall dreiteilig.
    eine Pforte, die auch einen elt. Türöffner für Besuch bekommt, oder wollt Ihr den immer am Tor abholen, oder das große Tor öffnen lassen?
    Und ein zweiflügeliges Tor, da sollten 2,75 m reichen für alle derzeit handelsüblichen Fahrzeuge, Parkaufstellung Lok.
    Und das Tor nach innen öffnend, ich würde mich da nicht drauf verlassen, daß die Situation im öffentlichen Raum immer so bleibt wie jetzt.
     
  18. #18 toxicmolotow, 29.07.2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Hast du dir mal ausrechnen lassen, wie groß der Preisunterschied der Versicherung ist bei mit/ohne Option? Vermutlich irgendwo zwischen verschwindend gering bis lächerlich gering.
     
  19. #19 sierrastar, 29.07.2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    @ toxicmolotow
    Es ging ja nicht darum wie hoch der Unterschied ist aber es gibt eben Unterschiede und wenn es bei 2 Autos im Jahr 50€ sind ist es schonmal ein Kinobesuch ☺

    @ PeterB

    Das mit dem Summer bzw elektrischem Antrieb ist zumindest schon vorbereitet.

    Bei 275er Tor wird allerdings der Winkel bzw Platz zum reinfahren wieder schlechter als bei einem breiteren Tor.

    Es wird allerdings wohl auf eine Lösung in Richtung dreiteilig hinauslaufen.
    Oder doch ein separater Eingang für Fußgänger.

    Gibt es irgendwo Berechnungsgrundlagen für die Parlaufstellung Lok damit man die Fläche bzw die Abmessungen planen kann?
    Ich würde ungern anfangen und dann wird es zu klein.

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
     
  20. #20 SirSydom, 30.07.2014
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    5000€ für ein Tor, das du dir sparen könntest, sind 100 Kinobesuche. Davon kannst du 100 Jahre die Versicherung bezahlen, solange hält kein Tor.
    Wirtschaftlich ist es nicht zu begründen, darauf läuft es hinaus. Wenn du aber ein Tor willst weil du es eben willst ist das ja ok und legitim, aber rechnen wird es sich am Ende nicht.
     
Thema: Zufahrt und Stellplätze richtig planen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pkw stellplätze planen

    ,
  2. stellplätze planen

    ,
  3. breite zufahrt stellplatz

    ,
  4. einfahrt für zwei autos,
  5. pkw stellplätze gestalten,
  6. zufahrt stellplätze,
  7. autostellplatz zufahrt ,
  8. einfahrt planen,
  9. wie viel platz für auffahrt parkplatz einplanen,
  10. stellplatz planen,
  11. pkw stellplätze planen in der steiermark,
  12. stellplatz Autos Grundstück maße,
  13. breite für Autoeinfahrt,
  14. einfahrten planen,
  15. stellplatz Auto breite vorgarten,
  16. breite einfahrt,
  17. einfahrt maße,
  18. größe pkw stellplatz grundstück,
  19. wem gehört die strasse die an mein grundstück grenzt,
  20. zufahrt planen,
  21. parkplatz planen software,
  22. einfahrt Stellplatz breite,
  23. pkw stellplätze planung,
  24. parkaufstellung lok efh,
  25. stellplatz einfahrt
Die Seite wird geladen...

Zufahrt und Stellplätze richtig planen - Ähnliche Themen

  1. Ideen für Plazierung Haus und Garage. Zufahrt von Süd

    Ideen für Plazierung Haus und Garage. Zufahrt von Süd: Wir möchten bald unser Einfamilienhaus Projekt angehen. Nun bin ich zu Beginn auf der Suche nach grundlegenden Ideen für die Plazierung von Haus...
  2. Zufahrt auf Grundstück, Genehmigung erforderlich?

    Zufahrt auf Grundstück, Genehmigung erforderlich?: Moin, angeregt durch eine andere Diskussion hier im Forum, stelle ich mir gerade die Frage, ob ich die "Baustellenzufahrt", die ich im nächsten...
  3. Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt

    Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt: Hallo Bauexperten, wir stecken mit unserer Bauplanung gerade in einer Sackgasse und hoffen, dass evtl. jemand einen Hinweis für uns hat, der uns...
  4. Grundstück Enge Zufahrt - Bauen möglich?

    Grundstück Enge Zufahrt - Bauen möglich?: Guten Morgen alle zusammen, Wir hätten ein Grundstück gefunden auf dem wir gern ein Einfamilienhaus ohne Keller circa 150qm und einer...
  5. Verpflichtung zur Fertigstellung von Zufahrt und Stellplatz

    Verpflichtung zur Fertigstellung von Zufahrt und Stellplatz: Hallo Zusammen, wir haben unsere Bauabnahme Ende Juni gehabt. Dort ist festgestellt worden und vermerkt worden, dass die Zufahrt noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden