Zuluftöffnungen in de thermischen Hülle

Diskutiere Zuluftöffnungen in de thermischen Hülle im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Liebes Forum, Uns wird die L/W WP mit Abluft WRG eines bekannten Herstellers empfohlen. Mich wundert, dass Bauherren offenbar ohne mit der Wimper...

  1. bison

    bison

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bornheim
    Liebes Forum,
    Uns wird die L/W WP mit Abluft WRG eines bekannten Herstellers empfohlen. Mich wundert, dass Bauherren offenbar ohne mit der Wimper zu zucken zuerst ihr Eigenheim teuer dämmen und dann Löcher reinmachen als Zustromöffnungen für die Nachführung von abgesaugter Luft.
    Welchen Einfluss haben solche Zustromöffnungen auf die Wärmeverluste? Ist das bei einem luftdichten haus egal? Ist das nur ein "psychologischer" Unterschied zu einer normalen KWL, wo die Luft ja auch ungehindert rein kann, nur erst durch einen Kanal muss?
    Gruß
    Nicholas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...ich hab erst ne Zeitlang überlegt: Was meint/will er eigentlich?
    -
    Löcher in der Wand, Luft muss nicht durch einen Kanal...?
    -
    Dezentrale Zuluftöffnungen sind nicht einfach Löcher in der Wand mit einer Blende auf beiden Seiten...

    Die haben eine Membran drin, die bei null Unterdruck geschlossen ist, bei leichtem Unterdruck öffnet...bei viel Überdruck von Aussen wieder schliesst
    ggf noch eine mehr oder minder ausgeklügelte Schalldämmung (Luftführung) und ggf auch noch eine Vorwärmung...

    gruss
     
  4. #3 BauherrHilflos, 1. Juli 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Die Frage und die Antwort ist interessant :biggthumpup:

    @bernix
    Wenn Dezentrale Anlagen solche "Schleusen" haben.. ist sowas auch in den Zentralen Anlagen eingebaut? Mir schwebt gerade ein riesen Bild unser Luft Ein- / Auslass der Zentralen Anlage in der Außenwand im Kopf rum.. :eek:
    Und da sind nur Luftgitter von Außen drauf.. mit Rohren in die Zentrale Anlage.
    :confused:
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Bei einer zentralen Anlage wird der Luftstrom ja über einen Ventilator gesteuert.
    Und latürnich müssen die Rohre mit kalter Aussenluft im Haus gedämmt werden.

    Es ists alles eine Frage der Luftwechselrate. Und die ist - man höre und staune - insgesamt bei einer KWL eher geringer als bei Fensterlüftung (zumindest, wenn sie ausreichend wäre). Zusammen mit der Wärmerückgewinnung wirkt sich das sehr positiv auf die Heizlast aus, weil man nicht mehr pauschal mit 0,5 1/h rechnen muss.
     
  6. bison

    bison

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bornheim
    Danke für die Antworten. Zuströmöffnungen für eine Lüftung werden also vom Forum nicht als ein Problem gesehen? Ist mir immernoch nicht recht klar...
    Gruß
    Nicholas
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Weil es kein Problem IST!

    Schließlich strömt da zwar ständig Luft rein, aber eben keine raus.
    Demnach auch kein besonderer Wärmeverlust.
    Oder? :winken

    Raus geht die Luft ja an anderer Stelle (besser: sie wird gegangen...). Aber vorher wird Ihr die Wärme entzogen.
    Also auch dort alles Paletti.
     
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Natürlich KANN es bei den Dingern auch zu Zuglufterscheinungen kommen. Es ist halt ein Unterschied, ob ich eine zentrale KWL mit WRG habe, die bei Minus 5 Grad Aussentemperatur noch 16 Grad Zulufttemperatur schafft oder nicht.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. bison

    bison

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bornheim
    glaube ich hab´s kapiert...

    :think
    Danke für die Geduld
    Gruß
    Nicholas
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    zurück auf start!
    luftzentralabsaugung und dezentralfrischluftversorgung is das thema, oder?
    wer sagt, insbesondere bei den wirkungsgraden moderner LA/WRG,
    das sei noch energetisch sinnvoll?
    ok, rechenkünstler, die ein COP von 2 :p noch schönreden, die sagen sowas ..
     
Thema:

Zuluftöffnungen in de thermischen Hülle

Die Seite wird geladen...

Zuluftöffnungen in de thermischen Hülle - Ähnliche Themen

  1. Badenplatte unter Haus und Dopppelgarage Thermisch trennen ja oder nein?

    Badenplatte unter Haus und Dopppelgarage Thermisch trennen ja oder nein?: Hallo, ich muss entscheiden, ob Haus und Garage eine Gemeinsame Bodenplatte bekommen oder ob sie Thermisch getrennt werden. Angedacht vom...
  2. Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?

    Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?: Zunehmend wird in Medien mit erheblichen Primärenergieeinsparungen bei Sanierungsmaßnahmen geworben. [Link entfernt] Dass normierter...
  3. De Dietrich City Condens 1.24 Flamme brennt kontinuierlich

    De Dietrich City Condens 1.24 Flamme brennt kontinuierlich: Hallo, wir haben die De Dietrich City Condens 1.24. Wir haben insgesamt ca 200qm beheizt, davon 120qm mit Fußbodenheizung. Die Flamme der Therme...
  4. Thermische Trennung Klinkerriemchen Klinker/Mauerwerk Fensterseiten

    Thermische Trennung Klinkerriemchen Klinker/Mauerwerk Fensterseiten: Hallo zusammen, für unsere Fenster links und rechts sind Klinkerriemchen vorgesehen. Um diese Riemchen jedoch zu legen, müsse eine Art...
  5. Thermische Ablaufsicherung - lange Stichleitung

    Thermische Ablaufsicherung - lange Stichleitung: Hallo, die Thermische Ablaufsicherung meines Festbrennstoffvergasers bekommt zwangsläufig eine lange Stichleitung (ca. 20 Meter, Heizkessel ist...