Zusätliche Erdarbeiten

Diskutiere Zusätliche Erdarbeiten im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo. Wir haben ein Angebot für Mehrleistungen von unserem GU bekommen, da es nach dem Bodengutachten erforderlich wäre. Es ist eine Fläche...

  1. #1 Stefan0808, 5. Januar 2013
    Stefan0808

    Stefan0808 Gast

    Hallo.

    Wir haben ein Angebot für Mehrleistungen von unserem GU bekommen, da es nach dem Bodengutachten erforderlich wäre. Es ist eine Fläche von ca 160m2 der Bodenplatte.

    - 10 cm mehr OberBoden ausheben(seitlich lagern) und austauschen
    - ausführung einer zusätzlichen intensiven nachverdichtung der Baugrundsohle

    Was wäre Preislich für die beiden einzelnen Positionen angemessen?
    Vielen Dank schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Das, was Dein GU dafür aufruft, so lange es nicht sittenwidrig ist :D
     
  4. #3 nightyhawk, 5. Januar 2013
    nightyhawk

    nightyhawk

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Inf.
    Ort:
    Ebw
    zwischen 1500,- und 15000,-
     
  5. #4 Unregistrierter, 6. Januar 2013
    Unregistrierter

    Unregistrierter

    Dabei seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Waltrop
    solange das nicht spezifiziert ist, kann das kein mensch auch nur grob überschlagen.
    solche formulierungen sind auch ein freifahrtschein zum nachberechnen....was meinste wohl was dem GU bei der ausführung noch an "konnte man vorher nicht wissen, wird noch teurer" so alles einfallen kann ;)

    steht im bodengutachten nichts konkretes? was sagt der gutachter?
     
  6. #5 Stefan0808, 6. Januar 2013
    Stefan0808

    Stefan0808 Gast

    Moin.
    Also im Gutachten steht, dass der mutterboden 40cm ausgehoben werden soll( 30 cm sind beim Gu mit drinne, darum dir 10 cm mehr) und die Gründungszone mit einem gut verdichtbarem Material z.b Sand-kies-gemisch in lagen von 30 cm aufzufüllen. Die lagen sollen auf mindestens mitteldichte Lagerung bzw. 100% der Proctordichte zu verdichten.
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Aha, und vorher musste er nicht verdichten?
     
  8. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Das gehört beim Bau mit Gu durchaus zu den üblichen Mehrkosten.
    Was wir angemessen finden spielt doch keine Rolle. Du zahlst das was dein GU wünscht.
    Wurde der Bodengutachter von dir oder vom GU beauftragt?
     
  9. #8 Stefan0808, 6. Januar 2013
    Stefan0808

    Stefan0808 Gast

    Der bodengutachter wurde von mir beauftragt.
    Wollte mal erfragen was 10 cm mehraushub und wieder auffüllen, sprich ca 16 m3 so kosten.
     
  10. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    was ruft denn der GU für nen Preis auf?
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Habt ihr schon den Vertrag unterschrieben? Oder steckt ihr da noch in den Verhandlungen?
     
  12. #11 Stefan0808, 6. Januar 2013
    Stefan0808

    Stefan0808 Gast

    Ne ist schon unterschrieben. Also können sie natürlich aufrufen was sie möchten.
    Hat niemand grobe preise im kopf für 1m3 mehr aushub und nen 1m3 kies sand gemisch?
     
  13. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Doch, Ich :D

    Aber erst beantwortest Du mal die Fragen. Oder ist das ein Staatsgeheimnis der Preis?

    Aber ich sag Dir was Sache ist: Preis unten rechts und der war sogar mit Erdarbeiten. Und an den Nachträgen wird das Geld verdient. So siehts nämlich aus. Willkommen in der Realität.

    Dein GU bestimmt jetzt den Preis.
     
  14. #13 Stefan0808, 6. Januar 2013
    Stefan0808

    Stefan0808 Gast

    Da erzählst du mir nichts neues.
    Es sind 1400
     
  15. #14 Gast036816, 6. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was - 1.400 elefanten?
     
  16. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    = 87,50 EUR/ m3 !!!!

    Jetzt werfe ich mal aktuelle Preise unserer -vergleichsweise teuren!!!- Region in den Ring:

    1. Aushub + Abfuhr + Deponiekosten: EUR 15,00 /m3
    2. Anfahren und Anfüllen : EUR 18,00 /m3

    Summe: EUR 33,00 + MwSt. = EUR 39,27/ m3

    Solche Preise natürlich nur wenn es im Zusammenhang mit weiteren Arbeiten gemacht wird, also wenn die Firma hierfür nicht extra anfahren muß.

    Aushib ist bei Euch ja ohnehin dabei, es muß nur etwas mehr abgtregen werden.

    Fazit 1: Preisunterschied: + 122 % EUR
    Fazit 2: was nützt das nun? Nix!
     
  17. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Wie läuft das ab:

    Kunde erwartet, daß mit diesen 10 cm (Theorie!!) alles abgedeckt sein soll. Aber:

    1. der GU rechnet mit mit dem Erdnuckel nach Aufwand ab. Da niemand mit dem Bagger bei 0-40 eine schnurgerade Linie ziehen kann, rechnet er also von vornherein ein paar cm mehr ein. So werden aus Theoretischen 16 m³ 27 m³ (1 Dreiachser extra). Damit umgeht er jedwede Diskussion um einen LKW mehr oder weniger.

    2. Gleiches rechnet er für Aushub.

    Nehmen wir also 27m³ mehr: im HH-Rand werden bezahlt: lösen, seitlich lagern 7, liefern und einbauen 21

    So, nu kannste rechnen 27*7 = 189 27 * 21 = 567 zusammen 756 Moms druff: 900 Flocken. Darauf sein Zuschlag schon biste bei 1400.

    Unrealistisch ist das nicht.

    Aber das ist das Grundproblem: da kannste dem Kunden 23 Mal erzählen, man rechnet nach Aufwand ab. Nee, keiner will das Risiko eingehen. Wenn dann aber die Nachträge kommen, die in diesem Fall nocht nicht mal unrealistisch sind, dann ist das Geheule groß.
     
  18. #17 Gast036816, 6. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ohne dass du die erschwernisse oder randbedingungen seiner baustelle kennst. hamburg weicher boden, nachträgliches verdichten bei schmuddelwetter ohne brei zu verursachen und auffüllung mit verdichtung kann ein zeitintensives geschäft werden.
    setz dich mit dem unternehmer zusammen und vereinbart einen preis. hätte er das baugrundgutachten vorher gehabt, wäre der preis auch anders ausgefallen. mit mehrkosten musst du jetzt leben, wenn du den dritten schritt vor dem zweiten machst.
     
  19. #18 wasweissich, 6. Januar 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    zu bedenken wäre , 30 cm hätte man wahrscheinlich in einem rutsch aufgebaut und verdichtet , bei 40cm ist sind 2 durchgänge zwingend erforderlich , macht die sache schon aufwändiger .

    und 18€/m³ einbauen und verdichten ist schon sehr sparsam
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stefan0808, 6. Januar 2013
    Stefan0808

    Stefan0808 Gast

    Nein ralf es ist in €.
    Hallo thomas B. Danke für die erste aussagekräftige Antwort.
    Und ich muss gestehen, dass es 700€ sind die der GU haben möchte.(ohne Abfuhr)
     
  22. #20 wasweissich, 6. Januar 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mich würde es nicht wundern , wenn du dich demnächst jammernd bei der forumleitung beschwerst , weil du keine ernsthaften antworten bekommst ....:shades
     
Thema:

Zusätliche Erdarbeiten

Die Seite wird geladen...

Zusätliche Erdarbeiten - Ähnliche Themen

  1. Erdarbeiten Frostschürze

    Erdarbeiten Frostschürze: Hallo zusammen. Ich bin mit dem Erdbau leider nicht sehr vertraut muss mir aber Angebote einholen und da kommt es ja immer darauf an wie tief...
  2. Kosten für Erdarbeiten?

    Kosten für Erdarbeiten?: Hallo zusammen, da ich neu bin möchte ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Martin, bin 26 und von Beruf Installateur und Heizungsbau Meister...
  3. Kostenfrage... was gehört zu den Erdarbeiten, was zu den Bauarbeiten?

    Kostenfrage... was gehört zu den Erdarbeiten, was zu den Bauarbeiten?: Hallo, wir bauen massiv, im Vertrag mit der Massivbaufirma sind die Erdarbeiten nicht enthalten. Gerade sind wir an dem Punkt, schwarze Wanne,...
  4. Kosten Kanalanschluss

    Kosten Kanalanschluss: Hallo liebe Experten :) Wir beginnen bald mit unserem Neubau und haben nun von unserem Tiefbauer auch ein Angebot für den Kanalanschluss...
  5. Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage"

    Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage": Hallo, ich bräuchte mal bitte eine grobe Richtung wieviel die Erdarbeiten für einen PKW Stellplatz und Terrasse kosten würden. KFZ...