Zusätze zum Estrich

Diskutiere Zusätze zum Estrich im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; hallo, ich hab mal eine Frage. heute haben wir noch einmal mit unserer Baufirma bezüglich des einzugstermins im januar 2012 geredet. Als wir auf...

  1. Steffi1912

    Steffi1912

    Dabei seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    research assistent
    Ort:
    Sachsen
    hallo,
    ich hab mal eine Frage. heute haben wir noch einmal mit unserer Baufirma bezüglich des einzugstermins im januar 2012 geredet. Als wir auf das Thema Estrich zu sprechen kamen, der eigentlich am 12.11. gegossen werden sollte, meinte nur unser Bauleiter, wenn sie das doch nicht bis zu diesen Termin schaffen, dass man zum Estrich irgendwelche Zusätze geben kann, was den Trocknungsprozess beschleunigen soll. Habt ihr dazu Erfahrungen, ob sich das auf die Qualität des Estrichs auswirkt und ob es realitisch ist, mitte januar einziehen zu können? Unsere Wohnung ist nun schon zum 31.01. gekündigt und ich habe arge Bedenken, dass das unsere Baufirma rechtzeitig schafft, da sie jetzt schon fast 4 Wochen hinter dem Plan hängt.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michiaustirol, 2. November 2011
    michiaustirol

    michiaustirol

    Dabei seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkauf
    Ort:
    Innsbruck
    so ist es auch
    da gibts chemische zusätze und je nachdem wieviel man davon dazumischt / qm umso mehr verkürzt sich die trocknungszeit
    ob sich das auf die qualität des estriches auswirkt kann ich nicht sagen, nur soviel, dass mein estrich mit zusätzen bisher keine mängel aufweist, wurde auch nicht darauf hingewiesen dass es dadurch zu irgendwelchen risiken kommen kann
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 2. November 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Im Labor funzen diese Zusätze sehr gut. Auf der Baustelle oft eher - naja - !

    Wesentlich sinnvoller, aber auch deutich teurer ist eine Bautrocknung mit mechanischer Trocknung, weil die nicht nur den Estrich, sondern auch weitere Bauteile trocknet!
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    an welcher stelle sollte der bau jetzt sein und in welchem ausbaustadium befindet er sich jetzt?

    gibt es denn bei euch fußbodenheizung?

    es gibt estriche die schneller reagieren. von estrichen, die eine belagsreife von weniger als 7 tagen haben, halte ich nicht sehr viel. estriche mit kürzeren reaktionszeiten als normal kosten auch mehr. normale estriche haben eine belagsreife nach 4 wochen, wenn die die umgebungsbedingungen - temperatur - stimmen.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 2. November 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Michi - ein echter Verkäufer. Einmal was gesehen/bekommen und schon das Hohelied singen. :mauer.

    Und glaubst DU ernsthaft, Dein BU sagt zu Dir:
    :mega_lol: :mega_lol:

    Schäden durch solche Zusätze sind möglich, weil manche eine Rückfeuchtung erzeugen können. An sonsten - siehe oben.

    Gut gemeint bedeut nicht gut gemacht!
     
  7. Steffi1912

    Steffi1912

    Dabei seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    research assistent
    Ort:
    Sachsen
    also der rohbau steht, dachstuhl ist drauf mit folie und lattung, aber noch keine eindeckung, da es lieferschwierigkeiten gab und erst am 14.11. das Dach gedeckt werden soll. Außendämmung wird hoffentlich nächste Woche gemacht, Elektrik wurde vorbereitet, gerade sind sie mit dem Innenputz beschäftigt. Fußbodenheizung ist vorgesehen, aber noch nicht angefangen.
     
  8. #7 michiaustirol, 2. November 2011
    michiaustirol

    michiaustirol

    Dabei seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkauf
    Ort:
    Innsbruck
    dann werd ich schon einen von den zusätzen bekommen haben wo keine rückfeuchtung zu erwarten ist
    außer der estrichleger hat es mir vorsätzlich verschwiegen, habe nämlich nach risiken durch die chemie gefragt :winken
     
  9. #8 Bulla2000, 2. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2011
    Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Wir haben in einzelnen Räumen, wo vor dem Heizungseinbau gefliest werden sollte, einen Beschleuniger von XXXX einbringen lassen. Bisher keinerlei Probleme.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 2. November 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Liebe Leute, nehmts mir nicht übel, aber dieses:
    "Ich hab XY einmal bekommen, hat dasundas (nicht) bewirkt"
    ist derart sinnfrei wie nur was.
    Schön, dass Ihr helfen wollt - aber es hilft nicht!

    Stellt Euch einfach vor, in einem Grillforum kommt die Frage:
    Kann man einen schon angefachten Grill durch das Reinspritzen von Spiritus schneller heiß bekommen? Kann da was passieren?
    Und die Antwort lautet:
    Ja, hab ich schon gemacht, ist nix bei passiert.
    :mauer :mauer

    Hier gehts zwar nicht um Verletzungsrisiken, aber der Effekt ist der selbe.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Headhunter2, 2. November 2011
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    kann zu "Zusätzen" nichts sagen, aber es gibt ja auch fertige Schnellestriche, wir haben so einen bei uns im Heizraum reinlegen lassen (A Tempo von K****), und ich muss sagen die Abbinde- und Trocknungszeit war im Verhältnis zum restlichen Keller (der eine Woche später gemacht wurde) absolut überzeugend.

    Nur für die gesamte Bude würde ich dringenst zu einem vorherigen Kostenvergleich raten, sonst gibts ne böse Überraschung :D


    Edith sagt: @Steffi: Ich will dir ja keine Angst machen, aber wie du bei dem Fortschritt zum 31.01. einziehen willst, ohne dann auf einer Baustelle (oder in einer Tropfsteinhöhle) zu leben, ist mir schleierhaft, aber die moderne Technik macht ja einiges möglich
     
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich habe seit 1994 immer wieder bei terminschwierigkeiten schnellestrich verarbeiten lassen. mit den ganz schnellen produkten - 3 tage - ist das nicht so gut gewesen, die neigten zum reissen und mit viel harz musste nachgebessert werden. mit den 7-tage-estrichen habe ich sehr gute erfahrungen gemacht, mit fußbodenheizung und natursteinbelag - sandstein - gibt es keine probleme. der estrichleger muss sein handwerk schon verstehen - referenzen geben lassen. die umgebungsbedingungen müssen natürlich auch passen, ist der bau zu kühl, braucht der schnellestrich dann auch mehr als 7 tage.
     
Thema:

Zusätze zum Estrich

Die Seite wird geladen...

Zusätze zum Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...