Zusammenhang von Druckspannung und Druckfestigkeit

Diskutiere Zusammenhang von Druckspannung und Druckfestigkeit im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, kann mir jemand den Zusammenhang von Druckspannung und Druckfestigkeit erläutern? Porenbeton hat z.B. bei der Festigkeitsklasse 6...

  1. Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    kann mir jemand den Zusammenhang von Druckspannung und Druckfestigkeit erläutern?

    Porenbeton hat z.B. bei der Festigkeitsklasse 6 eine Druckspannung von 1,5 MN/mm² und eine Druckfestigkeit von 6 N/mm². Für einen ganz leichten Kalksandstein der Festigkeitsklasse 6 wird bei Dünnbettmörtel ebenfalls die Druckspannung 1,5 MN/mm² angegeben, aber eine Druckfestigkeit von nur 0,24 N/mm².

    Bisher dachte ich immer, dass Druckfestigkeit und Druckspannung von einander abhängen und quasi ineinander umgerechnet werden können. Mit diesen Daten klappt das aber nicht.

    Danke,

    Bolanger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pauline10, 25. März 2010
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Die 0,24 sind Unsinn.

    Aber es gibt die "Steindruckfestigkeit im Mittel." Das ist aus dem RILEM-Körper in Versuchen ermittelt worden. Das sind hier die 6.
    Dann gibt es den "Grundwert der zulässigen Druckspannung." Das sind hier die 1,5 MN/mm². Sie sind vom Mörtel abhängig.

    Und zu guter letzt gibt es die Spannung, mit der der Stein in der Mauer belastet werden darf. Die ist nochmal kleiner und von k1, der Schalnkheit:k2 und von k3 bzw. k1 * k2 bzw. k2 * k3 abhängig.

    Das war das vereinfachte Verfahren.
    Dann gibt es noch das genaue Verfahren, das ähnlich , aber eben anders, rechnet.

    pauline
     
  4. #3 pauline10, 25. März 2010
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Es müssen natürlich MN/m² sein.

    pauline
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    @Bolanger wo steht deine Aussage? - Quellenangabe.
     
  6. Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    wirklich verstehe ich die Zusammenhänge aber nicht....

    Festigkeitsklasse ist nur an einem Probekörper ermittelt. Das stelle ich mir nun so vor, dass ein Standard-Stein in eine Presse kommt und je nachdem, bei welchem Druck der zerbröselt, werden die Steine in Klassen eingeordnet. Der Wert der Steindruckfestigkeit ist quasi nichts anderes.

    Druckspannung kann ich mir auch vorstellen. Da wird eine Mauer gemauert und belastet und auch da guckt man, ab welchem Druck die Mauer zerbröselt. Dort spielt der Mörtel mit rein und das schwächste Glied gibt dann eben nach. Daher auch die Abhängigkeit vom Mörtel. Nach meiner Logik müsste die zul. Druckspannung stets geringer oder bestenfalls gleich sein wie die Festigkeit des Stein, da dieser ggf. das schwächste Glied in der Mauer ist..

    Ich verstehe aber die Werte dazu nicht. Beim Porenbeton ist die Spannung nämlich deutlich größer als die Festigkeit und das macht keinen Sinn mit dieser Logik.

    Die Quelle für die fragwürdigen KS-Werte ist dieser Flyer:

    http://www.kalksandstein.de/bv_ksi/infomaterial/images/path371/KS-Prospekt-DIN_1053-1.pdf

    Tabelle 3/3 gibt bei Festigkeitsklasse 6 in Dünnbettmörtel mit Volsteinen eine Spannung von 1,5 MN/m² an. Tabelle 6/1 gibt dann die Druckfestigkeit von 0,24 MN/m² an.

    Grüße,

    Bolanger
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    und?
    wenn die erklärung nicht über den tabellen stehen würde .. ;)
     
  9. #7 pauline10, 28. März 2010
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
Thema:

Zusammenhang von Druckspannung und Druckfestigkeit

Die Seite wird geladen...

Zusammenhang von Druckspannung und Druckfestigkeit - Ähnliche Themen

  1. Druckfestigkeit von Poroton

    Druckfestigkeit von Poroton: Unser Haus wurde vor 28 Jahren laut Baubeschrieb mit einer Außenwand aus 30 cm Porotonsteinen - ich vermute Hochlochziegel - gebaut. Jetzt sollen...
  2. Definitin Außenhülle in Zusammenhang mit Förderung

    Definitin Außenhülle in Zusammenhang mit Förderung: Hallo, da dies mein erster Beitrag ist, kurz zu mir: Ich und meine Familie wollen nächstes Jahr, nach längerem Auslandsaufenthalt in unsere...
  3. Druckfestigkeit von Mineralputz Super Lupp

    Druckfestigkeit von Mineralputz Super Lupp: Hallo in die Runde, wir bräuchten mal Eurere Meinung. Wir haben einen Neubau der vor ca. 2 1/2 Jahren fertiggestellt wurde. Beim Mauerwerk...
  4. Druckfestigkeit im EFH

    Druckfestigkeit im EFH: Hallo, hab aktuell zwei Angebote vorliegen... Eines mit CAF-C25/F5 und eines mit C20. Der härtere ist ja der C25. Ist der auch notwendig in...
  5. Wohnung über TG. Terrasse und Wohnung zusammenhängende Betonplatte ohne Trennung

    Wohnung über TG. Terrasse und Wohnung zusammenhängende Betonplatte ohne Trennung: Hallo zusammen, wir haben eine Wohnung gekauft und den Rohbau verfolgt. Nun sehen wir, das als therm. Trennung von der Terrasse zur Wohnung...