Zuständigkeit/Kosten defekter Abwasser-Hausanschluß?

Diskutiere Zuständigkeit/Kosten defekter Abwasser-Hausanschluß? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: von unserem Wohnhaus geht ein zweiter Abwasseranschluß (Ton 80 mm) in den Strasen-Sammler...

  1. Wibabe

    Wibabe

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Siegen
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    von unserem Wohnhaus geht ein zweiter Abwasseranschluß (Ton 80 mm) in den Strasen-Sammler
    (AKAIK 400-500 mm Betonrohr) der Anliegerstrasse.

    Dort entwässern die Dachentwässerung Südseite (ca. 100 qm Dachfläche), eine Küche, die Waschküche,
    die Rinne vor der Garage, und als letztes ein hydraulisch angetriebener Rollstuhlaufzug mit einem
    Fundament von 1 x 2 x 0,5m auf Strassenhöhe.

    Seit dem letzten Austausch der Sammelleitung in der Strasse
    (vor > 5 Jahren) ist der Anschluß wohl nicht mehr i. O. , bei Starkregen
    staut sich das Wasser zurück und überfluten uns das auf Strassenhöhe
    liegende Aufzugfundament und die Garagenrinne.

    Der Versuch mit einer Klempner-Spirale oder einem Hochdruckschlauch
    von dem Schacht vor der Garage in die Strasse zu kommen, bewirkt das
    die Teile über einen 90 Grad T-Stück im Aufzug Fundament rauskommen,
    aber nicht in die Strasse gehen.

    Ich vermute den Fehler in dem letzten Stück zwischen T-Stück in Richtung
    Sammler, nach meiner Meinung ist das Rohr durch Setzungen abgesackt und
    entwässert jetzt nur noch ins Erdreich neben dem Sammler.

    Da ich den Berich neu pflastern lassen will, kann ich in dem Zug die Verrohrung
    bis zur Bordsteinkante prüfen, aber ja nicht die Strasse aufreissen.

    An wen muss ich mich wenden um die weitere Vorgehensweise abzusprechen und
    wer muss für die Kosten der Instandsetzung aufkommen. wenn die Strasse
    noch ca. 2 m aufgebaggert und neu geteert werden muss?

    Bin für jede Hilfe dankbar

    MfG

    Bernd
     
  2. #2 Sven Köhler, 01.07.2010
    Sven Köhler

    Sven Köhler

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Saara
    Hallo Bernd,

    die genauen Regelungen sind in der Entwässerungssatzung deiner Stadt/Gemeinde festgelegt. Grundsätzlich ist es so, das der Abwasserbeseitigungspflichtige (Stadtwerke, Zweckverband o.ä.) im öffentlichen Bereich und der Eigentümer im privaten Bereich zuständig ist.
    Es ist aber häufig so, dass der Entsorger genau einen öffentlichen Hausanschluss zur Verfügung stellt und unterhält. Jeder weitere Anschluss muss vom Eigentümer beantragt, finanziert und unterhalten werden, wenn er überhaut genehmigt wird.
    In unserer Gegend würde in deinem Fall der Eigentümer aufgefordert, alle Mischwasserleitungen auf dem eigenen Grundstück zusammenzuführen und an einer zentralen Stelle mit Übergabeschacht an den bereitgestellten Hausanschluss zu verbinden.
    Ob in deinem Fall die Sanierung des 2. Anschlusses möglich ist, klärst Du am Besten beim Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen im Goldammerweg. Fraglich bleibt die Zustimmung der Stadt zum Aufreißen der Straße.
    Übrigens, die Sicherung gegen Rückstau aus dem Kanalnetz ist auch Sache des Eigentümers, wobei bei dir das Wasser ja wohl gar nicht erst abläuft.

    Gruß Sven
     
  3. #3 cannavaro, 01.07.2010
    cannavaro

    cannavaro

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Schweinfurt
    Hallo,

    Sie müssen sich an den zuständigen Kanalnetzbetreiber wenden (Abwasserzweckverband, Gemeinde, Stadt...). Wenn die eine Kamera haben sollte es auch kein Problem sein, da mal reinzufahren. Kostet i.d.R. auch nichts (bei uns zumindest).
    Sollte die Schadstelle auf öffentlichen Grund sein ist der Kanalnetzbetreiber zuständig, ist die Schadstelle auf Ihrem Grund, dann Sie.
    Kann ja auch sein, dass die Rohrleitung einfach nur verlegt ist (Abwasserleitung DN 80, wer baut denn sowas :mauer). Das sieht man aber bei der Kamerabefahrung.

    Gruß
    Marco
     
  4. #4 cannavaro, 01.07.2010
    cannavaro

    cannavaro

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Schweinfurt
    Jetzt war der Herr Köhler schneller.
    Dem kann ich mich nur anschließen :konfusius
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es könnte auch sein, daß beim Erneuern des Hauptkanals einfach vergessen wurde, diese Zusatzleitung wieder mit anzuschließen!
    Zumindest in unserer Gegend kommt das immer wieder vor (Rohr ist nicht im Plan/Auftrag drin, dann lassen wir es eben weg...).

    Insofern wäre eine Kamerabefahrung zur Klärung die erste Maßnahme.
    Hierzu mit dem Netzbetreiber abstimmen.
     
  6. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    DN 80 ist ohnehin zu klein. Vielleicht hat Julius ja recht, dass der zweite Anschluss DN 80 gar nicht wieder angeschlossen wurde.
     
Thema: Zuständigkeit/Kosten defekter Abwasser-Hausanschluß?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer ist für abwasserrohre zuständig

    ,
  2. hausanschluss abwasser sanierung

    ,
  3. abwasserkanal defekt wer zahlt

    ,
  4. wer ist zuständig für abwasserrohre,
  5. hausanschluss kaputt Abwasser,
  6. abwasserkanal zuständigkeit,
  7. kanalhausanschluss zuständigkeit,
  8. abwasserkanal defekt haus,
  9. abwasser anschluss haus defekt,
  10. zuständige für Kanal abgesackt,
  11. wer zahlt erneuerung hausanschluss,
  12. wer ist für die abwasserleitung zuständig,
  13. wer ist für den abwasserkanal zuständig?,
  14. hausanschluss abwasser übergabeschacht,
  15. schmutzwasser hausanschluss zuständigkeit,
  16. öffentliche gemeinde abwassergullydeckel und schacht defekt,
  17. hausanschlussrohr Abwasser reparieren ,
  18. abgesacktes Rohr kosten ?,
  19. AVBwasserV Kosten Hausanschluss,
  20. hausanschluss zuständigkeit,
  21. abwasserhausanschluss erneuern,
  22. hausanschluss erneuern kosten,
  23. zuszändigkeit abwasseranschluss,
  24. hausanschluss zuständig,
  25. kanal hausanschlus ernehern
Die Seite wird geladen...

Zuständigkeit/Kosten defekter Abwasser-Hausanschluß? - Ähnliche Themen

  1. Garage ans Stromnetz - Wer ist zuständig?

    Garage ans Stromnetz - Wer ist zuständig?: Ich habe eine Einzelgarage, die etwas abseits vom Wohngebäude steht (Reihenhaussiedlung), leider ohne Stromanschluss. Ich wollte mich nun nach den...
  2. Grenzstein versetzt - Wer ist zuständig? / Was ist zu tun?

    Grenzstein versetzt - Wer ist zuständig? / Was ist zu tun?: Guten Tag, das ist mein erster Beitrag zu diesem Forum, also zerreißt mich bitte nicht gleich in der Luft, falls ich eine zu dumme Frage stellen...
  3. Beurteilung Zustand Pavatex

    Beurteilung Zustand Pavatex: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal eure Hilfe bzgl. Beurteilung Pavatex. Auf dem EFH-Neubau-Satteldach wurde im November ca. 52mm Pavatex verbaut,...
  4. Dachziegel - Einschätzung Zustand & Kosten Dacheindeckungt

    Dachziegel - Einschätzung Zustand & Kosten Dacheindeckungt: Hallo liebe Bauexperten, ich bräuchte eine Ferndiagnose und erste Einschätzung zu dem Zustand des Daches, welches auf dem angehängten Fotos zu...
  5. Zuständigkeit / Kosten für Zufahrt

    Zuständigkeit / Kosten für Zufahrt: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei ein Grundstück in einem Industriegebiet anzumieten. Dieses ist ein Teil eines größeren welches geteilt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden