Zwei Männer bei Bauarbeiten verschüttet

Diskutiere Zwei Männer bei Bauarbeiten verschüttet im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; zwei Personen bei Tiefbauarbeiten verschüttet (3m Tiefer Schacht ohne Abstützung) Der 31-jährige Besitzer eines Neubaus wollte scheinbar...

  1. AlexS

    AlexS

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    51688
    zwei Personen bei Tiefbauarbeiten verschüttet (3m Tiefer Schacht ohne Abstützung)

    Quelle: http://www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=70&tx_ttnews[tt_news]=114660&cHash=90d6c617ed0

    kann geschlossen und gepinnt werden für alle nicht belehrbaren...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Traut, 25. Oktober 2010
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Bitte mit der Überschrift "Das haben wir schon immer so gemacht!"
     
  4. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Naja, zu einem 3 Meter tiefen Graben mit senkrechten Wänden ohne Abstützung braucht man schon Hohlbrote.
     
  5. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Das ist leider der ganz normal Wahnsinn auf unseren Baustellen und in den Betrieben.

    Ich komme gerade von zwei Baustellenbegehungen zurück. Keine Großbaustellen, ganz normale Gewerbe- und Wohnungsbauten, also nichts besonderes. Wenn ich sehe mit welcher Gleichgültigkeit die Arbeitgeber ihre Mitarbeiter arbeiten lassen kommt mir das kalte Grausen. Das sind keine kleinen Krauterer sondern alteingesessen und angesehenen Betriebe mit gutem Ruf und ordentlicher Arbeitsausführung. Aber in Sachen Arbeitssicherheit so gut wie kein Interesse.

    Blanke Kabel, defekte Arbeitsmittel, abgebaute Schutzeinrichtungen, Leitern die nicht mal mehr als Brennholz taugen, Arbeiten ohne Absturzsicherung, Turnschuhe, Trennschleifen ohne Schutzbrille sind nur einige "Kleinigkeiten"

    Ich frag mich, ob die "Helden der Arbeit" abends nicht wieder gesund zu ihren Familien zurückkommen wollen.

    Es ist manchmal unbegreiflich mit welcher Fahrlässigkeit die Beschäftigten , nicht nur mit ihrer eigenen, sondern auch mit der Gesundheit ihrer Kollegen umgehen. Und mit welcher Kaltschnäuzigkeit und Ignoranz Arbeitgeber auf Anweisungen und Vorgaben reagieren.

    Das Ergebnis sind dann die Entsprechenden Arbeitsunfälle.

    Angesprochen auf die Organisation des Arbeits- und Gesundheitsschutzes lachen viele Arbeitgeber nur. In welcher Situation sie sich im Fall der Fälle wiederfinden ist den meisten gar nicht bewusst. Viele verdrängen ganz einfach den Gedanken daran.

    Dann kommen die Sprüche:
    - Hammer schon immer so gemacht
    - Uns passiert nichts, wir wissen was wir tun
    - Lass uns Arbeiten, du hinderst uns nur

    Warum passieren immer wieder solche Arbeitsunfälle wenn alle wissen was sie tun?

    Und wenn etwas passiert dann kommt
    - Die BG
    - Amt für Arbeitssicherheit
    - die Polizei
    - der Staatsanwalt
    -> und das große Zittern

    Gruß damy
     
  6. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Kann hier dem damy voll und ganz beipflichten.

    (Kleine Anekdote: Habe letztens erlebt, dass bei zwei Leuten beim Schweissen [einer hat geschweisst, der andere hielt das anzuschweissende Stahlteil] nur einer eine entspr. Schutzbrille aufhatte.
    Nach Zusammenstauchen und Nachfragen meinte der 'Vorarbeiter', der die Schutzbrille aufhatte selbstverständlich, dass sein Kollege dann während des Schweissvorgangs die Augen schliesst....Hier fällt einem auch nix mehr zu ein; ebenfalls kein Krauter, sondern eine große renommierte Baufirma.)
     
  7. #6 Knochenflicker, 25. Oktober 2010
    Knochenflicker

    Knochenflicker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    med. Bereich
    Ort:
    Nähe Freiburg
    unsere lieben "Kunden"

    Bauarbeiter gehören zu unseren häufigsten Kunden. Haarsträubend!
    die üblichen Platzwunden und abgesägten Finger aber auch:
    zerfetzte Trennscheibe in der Schulter
    Spachtel im Schädel steckend
    halbseitig verbrannt vom Lichtbogen eines beschädigten Kabels
    verschüttet bis zur Hüfte - ein Bein konnte nicht gerettet werden

    Und weils erst kürzlich war:

    Abgetrennte Finger: Bitte nicht in die Kühlbox legen!
    Einwickeln in Mull genügt! Abgefrostetes Gewebe machts nur schwieriger wenn nicht gar unmöglich wieder anzunähen!
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg

    oha, das war mir auch neu....
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    ich dachte, die kommen in h-milch oder in den mund...
     
  11. #9 Knochenflicker, 27. Oktober 2010
    Knochenflicker

    Knochenflicker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    med. Bereich
    Ort:
    Nähe Freiburg
    oder in die Wurst :cool:
    Metzger sind ja auch Kandidaten in dem Bereich.
     
Thema:

Zwei Männer bei Bauarbeiten verschüttet

Die Seite wird geladen...

Zwei Männer bei Bauarbeiten verschüttet - Ähnliche Themen

  1. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  2. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  3. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...
  4. Zwei WE mit einer Treppe verbinden

    Zwei WE mit einer Treppe verbinden: Hallo, besitze ein MFH mit aktuell 6 Wohneinheiten. Aktuell wohnt nur eine Mieterin drin. Meine Oma. Zukünftig werden maximal 4 WE's drauß werden....
  5. Zwei Thermen parallel betreiben

    Zwei Thermen parallel betreiben: Hallo liebe Experten, meine Heizung (Vailant, 76KW) muss nach 35 Jahren treuer Dienste leider weichen. Jetzt kam der Vorschlag auf, zwei...