Zwei verschiedene Steinarten für Keller und Erdgeschoß??

Diskutiere Zwei verschiedene Steinarten für Keller und Erdgeschoß?? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir sind derzeit mit einem Bauträger soweit, dass wir den Vertrag nun vorliegen haben. Was mir da gleich aufgefallen ist, dass wir zwei...

  1. b2see80

    b2see80

    Dabei seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingeniuer
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,
    wir sind derzeit mit einem Bauträger soweit, dass wir den Vertrag nun vorliegen haben.
    Was mir da gleich aufgefallen ist, dass wir zwei verschiedene Steinarten angeboten bekommen haben!
    Im Keller soll es der Ytong PPW4, d,36,5cm, lamda: 0,12 sein , im Erd -und Odergeschoß der Ytong PPW2, d:36,5cm, Lambda:0,09!
    Warum machen die das? Ist das normal? Sollte man nicht im gesamten Haus den gleichen Stein nehmen?


    Gruß b2see
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 12. Februar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    warum sollte man denn ?
     
  4. b2see80

    b2see80

    Dabei seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingeniuer
    Ort:
    Wiesbaden
    ...naja z.b. weil es kein Nutzkeller ist...sondern ein Wohnkeller.....
     
  5. #4 wasweissich, 12. Februar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Und was hat das mit der tragfähigkeit der steine zu tun ?
     
  6. #5 Pruefhammer, 12. Februar 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Ytong als Kelleraußenwand käme für mich nicht in Frage.
     
  7. b2see80

    b2see80

    Dabei seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingeniuer
    Ort:
    Wiesbaden
    ehhhmmm Hallo? Ich habe ne Frage gestellt, und wäre über sinnvolle Antworten froh gewesen. Deine beiden Post waren absolut daneben, es waren beides Fragen! Ich hatte nie was von Tragfähigkeit (Festigkeit) gesagt, klar geht die Festigkeit mit besserem Lamdawert runter.

    Also: Trag was sinnvolles dazu bei...oder lass es einfach.
     
  8. #7 toxicmolotow, 13. Februar 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Andersrum geht die Tragfähigkeit mit schlechterem Lambdawert hoch... was mich dazu führt, dass ebwn dieser Stein im Keller verbaut wird.

    Vielleicht ist der EG Stein für das Gewicht, welches den Keller tragen soll zu schwach? Zumindest würde ich dies aus wwis Antwort interpretieren. Obs stimmt? Keine Ahnung.
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Natürlich hast Du was von Festigkeit gesagt/geschrieben, hast es vielleicht nur nicht gewusst.:winken PPW4 = höhere Druckfestigkeit als PPW2.

    Keller= höhere Auflasten von EG+OG (DG) = Stein mit höherer Druckfestigkeit nötig.
     
  10. Gast036816

    Gast036816 Gast

    .... und dabei den seitlichen erddruck der kelleraußenwände nicht vergessen.

    solche fragen darf man ruhig an den bauträger richten. das wird meistens sachlich erläutert - ohne dass dem fragesteller die schamesröte ins gesicht steigen muss.
     
  11. #10 wasweissich, 13. Februar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Vielleicht hätte es geholfen ,über die fragen nachzudenken .

    Ich weiss ,selber denken ist aus der mode gekommen, man hat ja das internet.

    ich bin da halt etwas altmodisch .....



    und man sieht an #7 dass es möglich ist , man muss nur wollen.
    also waren die beiträge nicht ganz sinnfrei .
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 gunther1948, 13. Februar 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    erdanfüllung.

    gruss aus de pfalz
     
  14. #12 gunther1948, 13. Februar 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    ergänzung
    hallo
    höhere druckfestigkeit erforderlich
     
Thema:

Zwei verschiedene Steinarten für Keller und Erdgeschoß??

Die Seite wird geladen...

Zwei verschiedene Steinarten für Keller und Erdgeschoß?? - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  4. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  5. Infrarotheizungen von Infranomic aus Sicherheitsglas, neu, verschiedene Modelle

    Infrarotheizungen von Infranomic aus Sicherheitsglas, neu, verschiedene Modelle: Hallo, verkaufe Infrarotheizungen von dem deutschen Hersteller Infranomic, denn wir haben zu viele für unser Haus gekauft. Alle Heizungen sind...