Zwischensparrendämmung nass

Diskutiere Zwischensparrendämmung nass im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe folgendes Problem. In meinem Neubau sind seit 7 Wochen der Innenputz(Gipsputz) und der Estrich fertiggestellt. Vor vier Wochen...

  1. mmay002g

    mmay002g

    Dabei seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    Nattenheim
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem.
    In meinem Neubau sind seit 7 Wochen der Innenputz(Gipsputz) und der Estrich fertiggestellt. Vor vier Wochen sagte mir mein Bauleiter, dass ich die Zwischensparrendämmung unter der Unterspannbahn (20 cm Knauff Mineralwolle) einbringen kann, damit wenn die Heizung angemacht wird nicht soviel Wärme verloren geht. Das habe ich auch getan, die Dampfsperre habe ich damals aber noch nicht angebracht, da mir gesagt wurde, dass das nicht notwenidg sei. Die Heizung sollte vor Weihnachten angemacht werden, die läuft bis jetzt noch nicht, da Viessmann ein Steuergerät nicht liefern kann. Der Bau ist z.Zt. also ziemlich kalt. Heute war ich auf meinem Spitzboden und habe schockiert festgestellen müssen, dass die Mineralwolle von oben (also vom Spitzboden aus) total nass ist. Die Feuchtigkeit ist auf ca. 5-10cm in die Wolle eingezogen, von unten ist sie trocken.
    Meine Fragen:
    Kann die Wolle noch trocknen? Wenn ja, wie?? Oder muss die Wolle komplett raus und ersetzt werden?? Wie wäre man richtigerweise vorgegangen??

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Das...

    ... war der Fehler. :konfusius

    Knauf: ist das dieses öko-Zeugs?
     
  4. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Sorry, baust Du eigentlich selbst, oder lässt Du bauen?
     
  5. #4 Gast943916, 11. Januar 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    im Laufe der Zeit, ja, aber sie verliert einen Teil ihrer Wirkung. Austauschen ist wohl angesagt....
    ....und dein "Bauleiter" hat wohl nicht viel Ahnung
     
  6. #5 blacksektor, 13. Januar 2010
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Runter damit so schnell wie möglich. Auch bei mir wurde rückgebaut. :yikes
     
Thema:

Zwischensparrendämmung nass

Die Seite wird geladen...

Zwischensparrendämmung nass - Ähnliche Themen

  1. Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass

    Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass: Guten Morgen zusammen, ich weiss noch nicht ob ich ein Problem habe oder nicht. Es geht um die Sanitärentlüftung im Spitzboden. Wir haben ein...
  2. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  3. Zwischensparrendämmung oberstes Geschoss

    Zwischensparrendämmung oberstes Geschoss: Guten Abend zusammen, ich finde es ein super Forum darum habe ich mich gleich mal angemeldet. Wir wollen das oberste Geschoss mit einer...
  4. Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich

    Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe noch nicht den passenden Beitrag gefunden, so dass ich einen neuen erstelle. Hier die Problemstellung:...
  5. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...