Zyklus Pumpe

Diskutiere Zyklus Pumpe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben in unserem Neubau nachträglich vom Heizungsbauer eine Zyklus Pumpe installieren lassen. Pumpe schaltet sich ein und ist am...

  1. Fridulin

    Fridulin

    Dabei seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kreis
    Hallo,

    wir haben in unserem Neubau nachträglich vom Heizungsbauer eine Zyklus Pumpe installieren lassen.
    Pumpe schaltet sich ein und ist am Kreislauf zum Warmwasserbehälter 200 Liter angeschlossen.

    Am Anfang haben wir die Pumpe 3 Stunden am Stück laufen lassen und dann jede Stunde 3 mal jeweils 5 min.

    Ergebnis: das benötige warme Wasser seht an den Wasserstellen trotz Zyklus Pumpe nicht zur Verfügung.
    Lässt man das Wasser 45 Sekunden laufen ist es wie gewünscht sehr warm.

    Das interessante ist, dass unser Heizungsbauer (Fachbetrieb), nicht mehr weiter weis.

    Wer hat eine Idee und kann uns weiterhelfen?


    Danke und Gruß
    Michael aus Mittelhessen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 15. September 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlch meinst du eine Zirkulationspumpe ....
    Die Wirkung der Pumpe ist abhängig von der verlegten Zirkulationsverrohrung.
    Wenn sich durch den Betrieb der Zirkulationspumpe keine Änderung an der Zeit zeigt nach der warmes Wasser an der/den Armatur/en vorhanden ist gibts grob 4 Möglichkeiten :

    1. Zirkulationspumpe läuft aber fördert nichts ---> Luft in der Pumpe --> Pumpe entlüften.
    2. Zirkulationsverrohrung erfasst den Leitungsabschnitt nicht --> Verrohrung ändern
    3. Zirkulationsdurchfluss ist an Einregulierarmaturen (sofern vorhanden) abgestellt
    4. Verrohrungsfehler ... Zirkulation ist falsch angeschlossen (Keine Umwälzung mögich).

    All das kann nur vor Ort geprüft werden ... und auch nur wenn die Verrohrung sichtbar ist, ansonsten wirds mühsam.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Fridulin

    Fridulin

    Dabei seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kreis
    Ja natürlich meinte ich die Zirkulationspumpe :-)

    Danke schön für die Tipps.

    Ich habe über der Pumpe das fördern geprüft...und siehe da es kam nix daraus, warum das der Heizungsbauer nicht getan hat frage ich mich.

    Der Fehler lag an der Pumpe, dort ist eine Art Madenschraube welcher als Abstellhahn funktioniert, an diesem habe ich gedreht und siehe da, die Pumpe pumpt :-).

    Ich denke es wird jetzt etwas dauern bis überall warmes Wasser ansteht, dies werde morgen nochmal prüfen.

    Danke nochmal und Gruß
    Michael
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das sollte nicht länger als ganz wenige Minuten dauern!

    Wozu die 3 Stunden Dauerlauf?
    Wie liegen die Nutzungszeiten?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zyklus Pumpe

Die Seite wird geladen...

Zyklus Pumpe - Ähnliche Themen

  1. WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?

    WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?: Hallo, neuer Bauabschnitt, neue Fragen. Da der neue Bauabschnitt weiter von der Heizung entfernt liegt, haben wir uns für eine Zirkulation...
  2. Welche Pumpe zur Bewässerung von der Regentonne?

    Welche Pumpe zur Bewässerung von der Regentonne?: Hallo! Von meinen Regentonnen möchte ich meinen Garten mittels Gartenschlauch + Brause gießen. Dazu brauch ich eine Pumpe. Nehm ich nun "nur"...
  3. Vitodens 222-f (13kw) - Pumpenleistungserhöhung

    Vitodens 222-f (13kw) - Pumpenleistungserhöhung: Hi, ich muss zur Pumpenleistungserhöhung für die Fussbodenheizung meine neue Vitodens 222-f (13kw) erweitern lassen. ich hatte drei...
  4. FBH Erweiterung - Hydraulische Weiche + Pumpe oder an jedem Verteiler eine Pumpe?

    FBH Erweiterung - Hydraulische Weiche + Pumpe oder an jedem Verteiler eine Pumpe?: Hi, ich möchte meine Heizung erweitern. z.Z wird nur das EG genutzt. Im Keller steht eine Vitodens 222-F (Gasbrennwert). Jetzt sollen das OG...
  5. Überströmventil notwendig? Geregelte Pumpe

    Überströmventil notwendig? Geregelte Pumpe: Hallo, Ich habe eine ATAG Heizung bei mir in Betrieb. Dieses Jahr ist die Pumpe defekt gewesen und ich habe diese getauscht. Es ist eine...