Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    lya nox
    Gast

    Frage richtiger zeitpunkt für estrich

    wir haben geplant, ende november/anfang dezember den estrich in unserem neubau (einfamilienhaus) machen zu lassen.
    wir dachten, bis dahin hätten wir die bohrung für die erdwärme; jetzt sind wir lt. bohrfirma aber erst für die 50.kw mit der bohrung eingeteilt; meine sorge ist jetzt, dass die uns versetzen … und wir den estrich dann nicht heizen können.
    sollten wir mit dem estrich also besser warten, bis die bohrung tatsächlich gemacht ist? oder kann man das risiko eingehen und evtl. mit bautrocknern abhilfe schaffen….. was sagen eure erfahrungen? hab angst vor schimmel oder sonstigen schäden.

    des weiteren interessiert mich, welche estrichart ihr experten favorisiert (fußbodenheizung)? ich schwanke zwischen fließestrich und zementestrich… und tue mich als laie etwas schwer, die jeweiligen vor- und nachteile gegeneinander abzuwägen.

    danke für eure meinungen!

    mfg lya
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. richtiger zeitpunkt für estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    915
    Hi!

    Für das Aufheizen des Estrichs ist die Bohrung nicht erforderlich. Ganz im Gegenteil!
    Zum Estrichaufheizen wird der in der Wärmepumpe integrierte E-Heizstab verwendet.

    Das Problem ist das man über einen langen Zeitraum konstant viel Energie benötigt, dafür ist die Bohrung nicht ausgelegt. Die Wärmequelle bräuchte dann zu lange um sich wieder zu regenerieren.

    Also kurz gesagt: Jeder vernünftige (!) WP-Anbieter nutzt das Estrich-Aufheizprogramm das in jeder vernünftigen (!) WP bereits programmiert ist. Und dieses Programm nutzt den E-Heizstab.

    Gruß Rene'

    PS: Wir haben Zementestrich. Dieser enthält von vornherein weniger Wasser und dadurch muss auch weniger Wasser aus dem Bau raus. Ausserdem kann er nicht (wie Anhydritestrich) bei Feuchtigkeit anfangen zu modern.
    Geändert von Rene' (17.11.2006 um 14:22 Uhr) Grund: rechtschraibfehla
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    moselort
    Beruf
    kfm angestellte
    Beiträge
    1
    Guten Morgen René,

    vielen Dank für Deine Antwort, das hilft mir schon sehr weiter.
    Dann werde ich mal in Erfahrung bringen, ob wir eine vernünftige WP bekommen!

    Viele Grüße

    Lya
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Paderborn
    Beruf
    Abteilungsleiter
    Beiträge
    165
    Mein WP Anbieter hat den Estrich mit einem Elektroheizstab von EON angeheizt, da die Wärmepumpe noch nicht aufgestellt werden konnte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zu dünner Estrich Baumangel
    Von Reneju im Forum Baumurks in Wort und Bild
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:43
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 05:57
  3. Estrich frisst Reifen!!??
    Von Ratlos im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 21:00
  4. Erst Estrich oder Innenausbau
    Von Schoepf im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 17:55
  5. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21