Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Kleve
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    3

    Unzufrieden mit Rohbau uns Dämmung

    Hallo zusammen. Ichbin neu hier und habe mal ne Frage.
    Wir sind gerade am Bauen und unser Robau ist fertig gestellt.
    In manchen Punkten bin ich mit der Auführung nicht gerade sehr zufrieden. Unser Rohbau ist mit Porenbeton-Steinen gebaut. Oben am Giebel hat man wohl keine Poroton Steine mehr gehabt und hat die letzten Lücken oben mit Klinkersteinen aufgemauert. Desweiteren ist die Dämmung nicht überall optimal ausgeführt worden. Gedämmt wird mit 2 x 6 cm. An manchen Stellen jedoch haben die Herren vom Bau nur eine Dämmmatte verwendet anstatt 2. So habe ich manche Stellen, die nicht richtig gedämmt wurden. Da ich oftmals um Aubesserungen bat, auch was andere Sachen betrifft, und noch nichts geschah, dachte ich nun um Kürzung der Rechnungen vom Bauträger. Kann man das so einfach machen oder gibt es dann Probleme ? Würde mich über Eure Antworten freuen. Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unzufrieden mit Rohbau uns Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    also

    um Beseitigung bitten, nutzt leider nicht immer, wer schreibt der bleibt. Da gehört eine Mängelanzeige mit Fristsetzung geschrieben

    wer betreut Sie vor Ort? wahrschenlich keiner, dann wird es jetzt Zeit, sich fachkundige Hilfe zu holen

    gibt es Fotos, die Sie hochladen können?

    was Sie schildern, hört sich nicht gut an

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Kleve
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    3
    Hallo Herr Jung.

    Vielen Dank für Ihre schnelle Reaktion. Ich werde morgen weitere Bilder einstellen. Bei diesem Bild musste noch nachträglich Beton unter die Fetten gegossen werden und da ist dann hinter die Dämmung Beton gelaufen. Dieses wurde nicht entfernt. Ist dies schlimm ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Maurer- und Betonbauermeister, Dipl.-Ing
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von radijs Beitrag anzeigen
    Unser Rohbau ist mit Porenbeton-Steinen gebaut. Oben am Giebel hat man wohl keine Poroton Steine mehr gehabt und hat die letzten Lücken oben mit Klinkersteinen ? aufgemauert.
    Ja wie denn jetzt, Porenbeton oder Poroton?
    Wie sehen denn die letzten Lücken aus? Bilder wären in der Tat sehr hilfreich um sich mal eine Meinung zu bilden.
    Zitat Zitat von radijs Beitrag anzeigen
    dachte ich nun um Kürzung der Rechnungen vom Bauträger. Kann man das so einfach machen oder gibt es dann Probleme ?
    Wer hat denn die Rechnung geprüft? Sie? Worauf basiert denn die Kürzung? Auf Ihrem Gefühl? Auf Ihrem Fachwissen (Poroton/Porenbeton/Klinkersteine).

    Ob es da Probleme gibt? Ich würde sagen ja. Wenn Sie als Laie das Gefühl haben dass dort nicht einwandfrei gearbeitet wurde, müssen Sie das belegen.
    Ein Gefühl reicht da nicht aus. Der Rohbau ist fertig. Wie sieht denn der Vertrag aus, kaufen Sie am Ende ein Stück Haus? Oder sind Sie jetzt schon Bauherr? Ist es ein VOB Vertrag? Dann holen Sie sich für die Abnahme mal einen Fachmann ins Boot.

    Stichwort Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Kleve
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    3
    Hallo.

    Leider bin ich Laie, darum kann ich Ihre Fragen nicht spezifisch beantworten. Aber ich denke ich werde Ihren Rat annehmen und einen Sachverständigen mal zu Rate holen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Anhand des ersten Bildes würde ich dass auch dringend empfelen.
    Beton (=Wärmebrücke), kein Anschlag gemauert, irgend welcher Mörtelbatzen usw. Das läßt schon schlimmeres erahnen als Sie erkennen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    genau

    Zitat Zitat von Carden, Mark Beitrag anzeigen
    Anhand des ersten Bildes würde ich dass auch dringend empfelen.
    Beton (=Wärmebrücke), kein Anschlag gemauert, irgend welcher Mörtelbatzen usw. Das läßt schon schlimmeres erahnen als Sie erkennen können.
    und zwar nach Möglichkeit heute noch telefonieren mit der für Sie zuständigen Handwerkskammer

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen