Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Ense
    Beruf
    Grundschullehrerin
    Beiträge
    5

    Frage Welcher Estrich bei welchem Bodenbelag?Quellschweißfolie bei Laminat?

    Hallo,

    wir bauen gerade mit einem Bauträger. In unserem Vertrag ist der Estrich mit enthalten. Im Keller Zementestrich, in den Schlafräumen und im Flur oben Fließestrich.
    ABER letzte woche rief mich ein netter Herr aus dem Büro an, er wolle den Estrich bestellen und müsse noch wissen welche Bodenbeläge wir verlegen möchten (Eigenleistung in den Schlafräumen, im Flur oben und im Wohnzimmer).

    Im Keller möchten wir (so in ca. 1 Jahr) gerne Fliesen verlegen.

    Seine Antwort: Ja, dann bräuchten wir Estrich mit Bewehrung. Das kostet uns dann 3,50€ pro m² extra.

    Im Dachgeschoss möchten wir gerne Laminat und Korkparkett verlegen.

    Seine Antwort: Dann müsste der Estrichleger Quellschweißfolie unter den Estrich verlegen. Sonst hätten wir später Laminat "alla wella forma" und dann wären wir nicht zufrieden und der Bauträger ja auch nicht zufrieden. Das kostet dann 6,00€ pro m² extra.

    Das waren dann mal eben 600€. Ich war echt geschockt! Als hätte man Geld im Überfluss...

    Ist das wirklich alles notwendig? Sind die Preise okay?

    Wir sind echt überfordert, im Internet habe ich bisher leider nichts brauchbares darüber gefunden.

    Über Antworten würden wir uns sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Tingel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welcher Estrich bei welchem Bodenbelag?Quellschweißfolie bei Laminat?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Tingel,

    Dein Bauträger meint es gut mit sich.

    Ja, dann bräuchten wir Estrich mit Bewehrung. Das kostet uns dann 3,50€ pro m² extra.
    Bewehrungen in schw. Estrichen sind grundsätzlich nicht mehr erforderlich.

    Dann müsste der Estrichleger Quellschweißfolie unter den Estrich verlegen. Sonst hätten wir später Laminat "alla wella forma" und dann wären wir nicht zufrieden und der Bauträger ja auch nicht zufrieden. Das kostet dann 6,00€ pro m² extra.
    Dann hast Du wenigstens den Bauträger zufrieden gestellt.
    Bei schw. Verlegug des Belages reicht eine PE-Folie 0/2 auf dem Estrich.
    Wenn geklebt wird, eine unter dem Estrich.

    Zu den Preisen des Bauträgers kann schlecht was gesagt werden. Kommt auf das verwendete Material an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Ense
    Beruf
    Grundschullehrerin
    Beiträge
    5
    Lieben Dank für eure Antworten!

    Ich werde morgen mal direkt dort anrufen und das Ganze besprechen.

    Liebe Grüße
    Tingel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen