Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kork/Parkett auf elektrischer Fussbodenheizung

Diskutiere Kork/Parkett auf elektrischer Fussbodenheizung im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    witten
    Beruf
    ingenieur
    Beiträge
    1

    Kork/Parkett auf elektrischer Fussbodenheizung

    Hallo zusammen,

    wir haben in zwei Arbeitszimmern Teppich auf Estrich verklebt.
    Geheizt werden die Räume durch eine elektr. Fussbodenheizung.
    Wir hatten eigentlich vor den Teppich zu entfernen und dort Kork Fertigparkett zu verlegen.
    Im Fachgeschäft sagte man uns das das nicht ratsam ist da durch die Heizung der Boden sellenweise zu stark aufgeheizt wird.
    Dann bleibe nur die Verlegung von Korkfliesen, die verklebt werden, übrig.

    Kann das jemand bestätigen ?
    Das würde ja einiges an Mehrarbeit erfordern.......

    Danke für euere Hilfe.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kork/Parkett auf elektrischer Fussbodenheizung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von fkoch2001 Beitrag anzeigen
    .........
    Im Fachgeschäft sagte man uns das das nicht ratsam ist da durch die Heizung der Boden sellenweise zu stark aufgeheizt wird.
    Das würde ich unterschreiben. Gerade bei E-FBH muß man mit Vorsicht an die Sache rangehen. DIe Heizdrähte benötigen eine Masse die sich umschließt damit sie auf erträgliche Temperaturen runterkommen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Wenn die Elektro-FBH (je nach System) zu heiss wird, dann nippelt sie ganz schnell ab ... hier sind die Planungsunterlagen des FBH-Herstellers zu konsultieren *und* die Bodenbleäge drauf zu prüfen ob sie für *Elektro-FBH* geeignet sind.

    Es kann nur geraten werden, sich in dem Punkt *ganz genau* zu erkundigen.

    Es wäre nicht die erste Elektro-FBH die nach relativ kurzer Betriebszeit dann die Grätsche macht. In dem Fall war dann die gesamte Leistung *umsonst* um nicht zu sagen *vergeblich*.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen