Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Estrich nach 5 Tagen verfliesen

Diskutiere Estrich nach 5 Tagen verfliesen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    48

    Estrich nach 5 Tagen verfliesen

    Tach zusammen,

    nachdem ich in der Suche und unter Google nichts brauchbares gefunden habe, bitte ich hier mal um einen Expertentipp.

    Ich möchte in einigen Wochen auf dem Betonboden im meinem Wohnzimmer (Altbau, 50 Jahre alt und trocken) einen Estrichbelag einbringen lassen.
    Leider habe ich nur 2 Wochen Urlaub, der Estrich soll Donnerstag rein und in der folgenden Woche ab Dienstag verfliest werden.

    Der Estrichfritze der bei mir war, meinte er arbeitet nicht so gerne mit Zusätzen, weil dann der Rest im Schlauch oder in der Pumpe vor der Reinigung aushärten könnte.

    Deshalb generell die Frage:
    Gibt es einen Schnellestrich, der nach 5 Tagen so weit geschwunden ist, dass man ohne Folgeschäden darauf fliesen kann?
    Oder Zusätze, welche die Schwindung beschleunigen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich nach 5 Tagen verfliesen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    gußasphalt oder trockenestrich....
    alles andere ist bei 5 tagen trotz diverser beschleuniger mist.
    allerdings bin ich kein freund von fliesen auf trockenestrich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Stephan Roman j
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    92693 Eslarn
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    132
    hallo,
    es gibt einen estrich der ist nach 4 stunden verlegereif für fliesen oder mit fbh die fmw-bodenheizsystem nach 24 std. verlegereif.
    Der estrich mit 4 std. verlegereife lässt sich ganz normal verarbeiten wie ein normaler Estrich.
    mfg stephan jun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Oder die hier:

    http://www.schlueter.de/produkt.aspx...ml&pg=funktion


    Ist aber ganz klar Sonderkonstruktion. Soll jedoch funktionieren, kann aber keine eigenen Erfahrungen beisteuern.

    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Zitat Zitat von Stephan Roman j Beitrag anzeigen
    hallo,
    es gibt einen estrich der ist nach 4 stunden verlegereif für fliesen oder mit fbh die fmw-bodenheizsystem nach 24 std. verlegereif.
    Der estrich mit 4 std. verlegereife lässt sich ganz normal verarbeiten wie ein normaler Estrich.
    mfg stephan jun.
    hast du bei dem schon nach 4 std. eine cm messung gemacht?
    das sind märchen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Stephan Roman j
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    92693 Eslarn
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    132

    ..

    märchen erzählen schon andere,
    http://www.ardex.de/index.php?id=817&pname=ardexa38&L=
    oder etwas langsamer
    http://www.ardex.de/index.php?id=817&pname=ardexa35&L=
    oder noch langsamer
    http://www.ardex.de/index.php?id=817&pname=ardexa37&L=

    diese zemente gibt es auch als fertiggemischtes system vom hersteller
    cm messung wird nach herstellerangaben gemacht und freigegeben.
    mfg stephan jun
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    @Stephan Roman j,

    diese Schnellestriche funktionieren in der Regel nur, wenn ein bestimmter W/Z-Wert eingehalten wird.

    Bei Regen oder nasser Kieslieferung können dabei aber große Probleme auftreten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Stephan Roman j
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    92693 Eslarn
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    132
    ja menschliche ursachen können das endprodukt verfälschen,
    deswegen findet aber trotzdem eine cm messung statt und wenn diese past wurde richtig gearbeitet oder???
    wir haben ihn letztes jahr mal eingebaut , und er hatte die cm messung erfolgreich bestanden, muss aber dazu sagen das wir nach einen tag gemesen haben und dann gefliest,
    mfg jun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    48
    Danke für eure Antworten.
    @Sepp
    Gußasphalt ist zu teuer und Trockenestrich schwingt zu leicht durch.
    Habe ich mit Fermacell-Estrich-Elementen vor 10 Jahren im Schlafzimmer gemacht. Die Fliesen und Fugen sind immer noch ok, aber wenn man fester auftritt, klappern die Schränke. Trotz sogfältigster Untergrund-Vorarbeit.

    @Operis
    Das Zeug kannte ich noch nicht, keine schlechte Idee.

    @Stephan
    Da kommen wir der Sache schon näher.
    ARDEX A38 ist zu schnell, da kriegt der Estrichleger nachher noch'n Herinfarkt.
    ARDEX A35 ist auch zu schnell.
    ARDEX A37 ist'n Tick zu langsam.
    Das Zeug sollte schon so lange verarbeitbar sein, dass man hinterher sein Werkzeug noch sauber bekommt und schnell genug, dass man nach 4-5 Tagen verfliesen kann.
    Könnte man A35 strecken, sozusagen die Zumischung halbieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Bauklaus
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    irgendwo
    Beruf
    Maurermeister/Bautechniker
    Beiträge
    16
    Probiers halt damit,
    http://www.sopro.de/products/bcp/bau...apidur_b5.html

    Oder damit:
    http://www.pci-augsburg.de/site_fixe...f_at_d/234.pdf

    Hab bisher mit beiden nur gute Erfahrungen gemacht.

    MfG Klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Stephan Roman j
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    92693 Eslarn
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Baumuffel Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten.
    @Sepp
    Gußasphalt ist zu teuer und Trockenestrich schwingt zu leicht durch.
    Habe ich mit Fermacell-Estrich-Elementen vor 10 Jahren im Schlafzimmer gemacht. Die Fliesen und Fugen sind immer noch ok, aber wenn man fester auftritt, klappern die Schränke. Trotz sogfältigster Untergrund-Vorarbeit.

    @Operis
    Das Zeug kannte ich noch nicht, keine schlechte Idee.

    @Stephan
    Da kommen wir der Sache schon näher.
    ARDEX A38 ist zu schnell, da kriegt der Estrichleger nachher noch'n Herinfarkt.
    ARDEX A35 ist auch zu schnell.
    ARDEX A37 ist'n Tick zu langsam.
    Das Zeug sollte schon so lange verarbeitbar sein, dass man hinterher sein Werkzeug noch sauber bekommt und schnell genug, dass man nach 4-5 Tagen verfliesen kann.
    Könnte man A35 strecken, sozusagen die Zumischung halbieren?

    hallo,
    nein das darf man nicht,
    die verarbeitungszeit bleibt ja immer gleich, egal welchen man nimmt. jeder angemischter zement-estrich sollte innerhalb einer std. verarbeitet sein.
    mfg jun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    1,446
    Nimm normalen Estrich. Warte die Belegreife ab. Und dann fliest Du halt nach Feierabend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    @isolierglas,

    welch weiser satz!




    bevor dir hinterher irgendwas müffelt oder schimmelt würde ich auch normalen estrich nehmen (welchen du halt willst) die trockenzeit abwarten und dann abends oder am wochenende verfliesen...........

    viele grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    300
    Also wir haben vor einigen Jahren den Küchenfussboden so ausgetauscht. Den Estrich hat der Fliesenleger an einem Freitag eingebaut und dann am Montag oder Dienstag mit dem Fliesen legen begonnen. Hat funktioniert.

    Grüsse juwido
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Meine ganz persönliche Meinung:

    Das ist alles Schnick Schnack, überall lauert das Glatteis der Sonderkonstruktion und wenn wirklich mal was passiert, dann sind die Handwerker für fast jeden Mist zu belangen, selbst wenn der Apfelbaum vor dem Haus keine Äpfel trägt.

    An den Threaderöffner,

    Splitte doch deinen Urlaub in zwei teile, dem Estrich zuliebe...

    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen