Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519

    Dampfsperre bei estrich im außenbereich?

    Hallo leute,

    wir haben bei unserem haus eine Terassemit dem maßen 5x2,3 metern
    bei der terasse haben wir drunter den keller und drüber auch wieder ne decke,
    Wie haben im EG Quasi eine ecke ausgeklinkt.
    (wir wollten einen Überdchten platz um beim grillen nicht gleich flüchten zu müssen) der dachüberstand mit 60cm regelt das so, das es dort nicht hinregnet:-) nun muss ich dort noch den estrich draufmachen und die Dämmung, denn der raum darunter ist beheizt (geschäft meiner Frau)

    Nun ist die frage ob ich unter die Dämmung (ich mach 16cm Styropor)
    eine dampfsperre aufbringen muss/soll.

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Viele Grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dampfsperre bei estrich im außenbereich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Unter eine Dämmung gehört immer eine Dampfsperre bei einem Standart-Flachdachaufbau
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Und wieder stellt sich die Frage: wer plant das denn?

    Deine ausgelinkte EG Terrasse hat gegen Rohdecke auf jeden Fall einen bituminöse Dichtbahn. Der restliche Aufbau darüber hängt dann davon ab, wie der Terrassenbelag gestaltet wird. Die 60 cm Überstand bringe ich jetzt nicht mit den 5x2,30 m zusammen.

    Ebenso ist zu klären, wie der Aufbau nach oben aussieht, Decke über EG im Bereich der Terrasse.

    Nun ist die frage ob ich unter die Dämmung (ich mach 16cm Styropor)
    eine dampfsperre aufbringen muss/soll.
    Sprichst Du jetzt von gegen Kellerraum oder gegen 1.OG?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    ich spreche von der Kellerdecke (EG Boden) Der bereich der Terass wird nie Angeregnet, da der dachüberstand 60 cm beträgt-deshalb die Frage ob dort eine dampfsperre sinnvoll/ Nötig ist.......

    Der Geplante aufbau der Terasse ist (evtl dampfsperre-wenn nötig) darauf 16 cm Styropor, darauf (Zement)Estrich (der vorerst nur gestrichen wird)
    Wenn das haus dann fertig verputzt ist kommt darauf ein Großzügiges holzdeck ( dann ist auch der Höhenunterschied zum inneraum fast egalisiert, das Holzdeck liegt dann nur etwa 2 cm tiefer als der innenfußboden)

    die decke die Darüberliegt wurde werkseitig vom betonwerk außen mit 15cm Styropor gedämmt, zusätzlich hab ich innen unter dem estrich eine Dampfsperre aufgeschweißt.

    @susannede- wer das Plant?
    der der das gesammte heus geplant hat- ich!

    @ H.PF Danke! (hab noch ein paar rollen von der Kellerschweißbahn die ich dort unter den estrich auf den beton geschweißt hab v i60 S4 Rumliegen, die sollte doch Passen, oder?

    viele Grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauleiter
    Benutzertitelzusatz
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Beiträge
    153
    warum heist eine dampfsperre wohl dampfsperre ?
    sie ist keine abdichtung im sinne der din 18195

    der ungeschützte estrich auf dem es nie regnet (hat ja 60 cm überstand) ist wohl auch nicht das gelbe vom ei...(es soll ja auch sowas wie schnee geben...)

    welches betonwerk bringt denn eine bitu-abdichtung auf ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    [I]Der bereich der Terass wird nie Angeregnet, da der dachüberstand 60 cm beträgt-deshalb die Frage ob dort eine dampfsperre sinnvoll/ Nötig ist.......[/I]
    dat glaubste doch selber nicht da wohnt der mensch in bayern mit regen und schnee und wind und will uns weissmachen, daß er die im griff hat.
    geh zu einem fähigen dachdecker das rum gepfusche an einem flachdach geht in die hose wenns ein techniker regeln will der solche diletantenfragen stellt und uneinsichtig ist und es schifft deiner frau in den laden. hoffentlich haut se dir dann links und rechts eine runter und der verstand macht klicke die klick.
    zu allem übel spielt unsere bauleiterin aus hilchenbach bei dem spiel noch mit.

    pascal da gehört ein kompletter flachdach/warmdachaufbau drauf mit allen anschlüssen an aufgehende wände, klemmschienen, anschluß an terrassentüren, randausbildung, entwässerung,etc.
    das ist nix für hobbygärtner die noch ne s4 schweißbahn im keller liegen haben.

    gruss aus de pfalz

    hoffentlich schnakelts jetzt sonst ist der nächste thread - wie krieg ich den keller trocken oder so ähnlich und was mach ich gegen heiße ohren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen