Ergebnis 1 bis 9 von 9

Fenster-Kältebrücke – Baumangel?

Diskutiere Fenster-Kältebrücke – Baumangel? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Hochseefischer
    Beiträge
    2

    Fenster-Kältebrücke – Baumangel?

    Hallo zusammen,

    in unseren Neubau Wohnung (Mehrfamilienhaus, Baujahr ende 2008) ist bewusst ein Fenster – Kältebrücke eingebaut.
    In der Küche gibt es ein französische Fenster mit Alurahmen und 2-fach Verglasung; in der Wohnung sind alle andere Fenster mit PVC-Rahmen und 3-fach Verglasung. Wir haben vor den Fenstern einen Schrank unserer Küche montiert. Auf das Fenster und Fensterrahmen bildet sich viel Schwitzwasser. Wir Lüften mindestens 2-mal Täglich und die Heizung ist immer an – Raumtemperatur ca. 21/22 Grad. In der Küche haben wir Dunstabzugshaube mit Abluft nach außen. Beim Kochen ist die Dunstabzugshaube immer an und das Fenster auf. Ich habe der Sockel des Schranks abgebaut für bessere Luftzirkulation.
    Alle Maßnamen sind bis jetzt ohne Effekt. Es bildet sich immer noch Schwitzwasser und das schlimmste ist, dass Schimmel sich auf die Fensterrahmen gebildet hat.


    Der Architekt hat mir erklärt, dass diese wegen des Treppenhauses notwendig war und kein Baumangel ist. Wir haben unseren Küchenplan gemeinsam mit der Architekt und Bauherr gemacht und keine hat uns für dieses Problem gewarnt.

    Bei der Küchenplanung (in Möbelhause) hat auch keine für dieses Problem hingewiesen.


    Und jetzt konkret meine Fragen:

    1. Ist die Kältebrücke ein Baumangel?
    2. Habe ich eine Chance auf Rechtansprüche gegen den Architekt/Bauherrn? Oder vielleicht gegen das Möbelhaus?

    Vorschläge für Beseitigung des Problems sind auch willkommen.

    Danke schon mal im Voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenster-Kältebrücke – Baumangel?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Zitat Zitat von stenlly Beitrag anzeigen
    in unseren Neubau Wohnung (Mehrfamilienhaus, Baujahr ende 2008) ist bewusst ein Fenster – Kältebrücke eingebaut.
    wenn dir das wirklich erzählt wurde, sollten sie dir mal den bauphysikalischen grund des "schwächeren" fensters erzählen. vorher würde ich aber mal einen bauphysiker anrufen und ihn bitten am gespräch teilzunehmen. vielleicht will er was lernen.
    gerade im feuchtigkeitbelasteten bereichen (küche) und dann auch noch bodentief (kein heizkörper zur kompensation), sollte man eher ein fenster mit geringerer wärmeleitfähigkeit einbauen.

    aber : schimmel am alu-fensterrahmen - glaub ich nicht!
    das fenster sollte vielleicht beim kochen auch mal zu sein, da sich die innere leibung stark abkühlt und hier das kochwasser niederschlägt.
    die frage wäre erstmal welchen Uw-Wert das fenster hat und welchen die anderen.
    fensterfläche beheizen ist meist eine brauchbare lösung- (heizkörper in der unmittelbaren nähe)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast

    Nicht ganz

    so prickelnd ist es auch, vor einem bodentiefen Fenster Küchenunterschränke aufzustellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wohnung, Architekt, Bauherr

    Ich vermute mal, es handelt sich um eine WEG-Wohnung. Wenn der Architekt der des Bauherren = Verkäufers war, dürfte der im direkten Verhältniss raus sein.

    Ein Schrank behindert immer die Luftzirkulation. So wird die Feuchte dort schlechter "weggelüftet" als im übrigen Raum.
    Ein Schrank vor dem Fenster ist also schon mal dem Kondensat förderlich.

    Welche Rechtsansprüche würden Sie denn gegen den Verkäufer und das Möbelhaus haben wollen????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    also des mit dem schrank vor dem fenster kapier ich noch net....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Hochseefischer
    Beiträge
    2
    Zuerst danke für Eure Antworten!

    Ich kam selber zum Schluss, dass ein Schrak vor ein Fenster zu montieren, keine gute Idee ist. Leider zu spät.
    Ich habe die Planung an "Experten" überlassen und ich dachte, dass die mehr Ahnung haben.

    @sepp: Die U-Werte kenne ich nicht auswendig. Ich werde die Werte suchen. Allerdings, die ALU Fensterrahmen sind deutlich kälter als die PVC.
    Ich mache ein Bild – der Fenster mit dem Schrank.

    @Ralf Dühlmeyer: Ja, es handelt sich um eine WEG-Wohnung.
    Was ich ereichen möchte ist: entweder ein Verglasung mit bessere U-Wert zu bekommen oder die Küche umzubauen - der Schrank muss nicht mehr vor der Fenster stehen. Und das alles natürlich ohne extra Kosten für mich. Die beide Seiten (Bauherr/Verkäufer und Möbelhaus) meinen, dass die Recht haben - alles ist Fachgerecht gemacht worden.

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast

    Da

    wird Ihnen wohl der Bauherr/Verkäufer zunächst mal entgegen halten, dass die Montage von Schränken vor bodentiefen Fenstern

    1. nicht bestimmungsgemäße Nutzung darstellt u. womöglich gar in etwa wie unzuläsigge bauliche Veränderung eingestuft wird
    2. Sie über diese Fenster gar nicht stosslüften können,weil nur noch Kippstellung möglich ist
    3. Kondensation dadurch begünstigt wird
    4. Sie das Problem also selbst geschaffen haben

    Bleibt also nur das Küchenstudio, dem Sie einen Planungsfehler vorwerfen wollen/könnten.

    Stellt sich die Frage, ob das Küchenstudio in diesem Punkt überhaupt über die nötigen Fachkenntnisse verfügt/verfügen muss, um sie auf die Problematik von Kondesationsfeuchte hinzuweisen.

    Dass ein Schrank vor einem bodentiefen Fenster dazu führt, dass man das Fenster nur noch kippen kann, darüber muss das Küchenstudio sicher nicht aufklären.

    Viel Spass beim Streiten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von stenlly Beitrag anzeigen
    ... Allerdings, die ALU Fensterrahmen sind deutlich kälter als die PVC....
    Haben Sie das gemessen oder durch Handauflegen gefühlt?

    Ansonsten bin ich schon sehr erstaunt, wie man versuchen kann seinen eigenen Bockmist auf andere abzuwälzen.
    Wohl zu oft vor Neufundland gefischt und amerikanisches TV gesehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    na na ... nicht so schroff!

    nicht jeder der ein problem hat weiss gleich, daß man auch selbst dafür verantwortlich sein kann.
    pauschal kann man ja keinem vorwerfen, daß er nicht weiss wann, wieso, woher der schimmel kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen