Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wie fixiere ich eine Badewanne auf Vinylboden?

Diskutiere Wie fixiere ich eine Badewanne auf Vinylboden? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    50

    Wie fixiere ich eine Badewanne auf Vinylboden?

    In meinem Bad möchte ich OSB-3-Platten schwimmend verlegen und darauf Vinylboden mit Click-Verschluß verlegen. Ist es besser, eine Badewanne und die Dusche (beides Acryl in Styroporhalter) auf den OSB-Platten zu fixieren und dann den Vinylboden herum verlegen oder die Badewanne und Dusche auf den Vinylboden setzen? Wenn letzteres, wie fixiere ich diese bzw. was hält Styropor am Vinyl am besten (Kleber, Silicon, etc.)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie fixiere ich eine Badewanne auf Vinylboden?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    253
    Hi,

    bin zwar kein Bauexperte, aber Badewannenträger auf den Bodenbelag kleben hört sich sehr abenteuerlich an. Wie ist denn der Bodenaufbau an sich? Normalerweise kommen Dusche und Wanne doch er direkt auf den Rohfußboden...

    Gruß
    Hannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    schau dir einmal die montageanleitung der badewanne an!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    50
    Als mir der Hersteller des Belags diesen "Tip" gab, habe ich auch zuerst gestaunt. Doch dann habe ich mir überlegt, daß es auch auf Nostalgie gemachte Badewannen gibt, die auf 4 Füßen stehen (allerdings auch ihren Preis von ca. 1000 Euro haben) und diese stehen wie zu Omas Zeiten auf dem Boden, ohne überhaupt fixiert zu sein. Der schwimmend verlegte Vinylboden wird besseren Halt haben wird, wenn dieser von Wand zu Wand verlegt ist, als von Badewanne zur Dusche, wo auf 80 cm ein Abstand von nur 50 cm besteht. Wenn der Styroporhalter am Boden punktuell und ringherum mit Silikon verklebt wird, müßte dies auch aufgrund des Eigengewichts der Wanne bombenfest halten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Gladbeck
    Beruf
    Softwareingi
    Beiträge
    11
    Hallo, ich wollte das Thema nochmal aufgreifen weil ich mir gerade eine ähnliche Frage stelle. Ich habe ein älteres Badezimmer mit Holzbalkendecke. Der Aufbau ist Dielen, OSB 22 mm, Schüttung und Trockenestrich. Darauf soll dann Click Vinyl verlegt werden. Nun die Frage, Badewanne und Duschtasse auf das Vinyl oder auf die OSB Platten bzw. Dielen? Mache mir ein wenig Sorgen das die Abschlüsse des Vinyls an den Rändern nicht so gut aussehen wird.

    Hat jemand sowas schonmal verbaut und kann einen Tipp geben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Die Ränder werden doch sowieso mit Silicon versiegelt, da ist es doch uninteressant...
    Wichtig ist, die Abdichtung im Blick zu haben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Gladbeck
    Beruf
    Softwareingi
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Die Ränder werden doch sowieso mit Silicon versiegelt, da ist es doch uninteressant...
    Wichtig ist, die Abdichtung im Blick zu haben
    Ja das ist klar, gerade bei Holzfussboden. Dichtanstrich, Dichtband etc. sind für den gesamten Fussboden bis 15 cm an der Wand hoch geplannt.
    Im Bereich Wanne und Dusche natürlich bis Decke.

    Dann werde ich den Plan verfolgen die beiden Styroporträger auf den OSB-Platten zu verleben und den Fssbodenaufbau sowie den Vinyl darum zu legen.
    Die Bereiche wo die Träger eingesetzt werden, müssen natürlich auch mit Dichtanstrich koplett versiegelt werden,
    bzw besser ist es wahrscheinlich sogar das mit Folie auszulegen um den Trockenestrich an der Stelle zu schützen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    nee, alles schön mit Dichtstoff abdichten. Dann den Wannenträger mit PU-Schaum auf den Boden aufkleben, das hält super...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen