Ergebnis 1 bis 4 von 4

Haftbrücke auf Beton mit Bitumenreste außen

Diskutiere Haftbrücke auf Beton mit Bitumenreste außen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Sankt Augustin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3

    Haftbrücke auf Beton mit Bitumenreste außen

    Estrich / Ausgleich (max. höhe 2,5cm)auf Beton mit Resten von Bitumen-Kaltkleber im Außenbereich

    Hallo zusammen,
    bei der Sanierung unseres Eingangsbereichs habe ich folgendes Problem:
    Nach entfernen des alten Estrichs und der darunterliegenden Bitumenbahnen habe ich eine Betonfläche von 6mx2m mit erheblichen Bitumen- / Kaltkleberresten. Für den neuen "Belag" muß ich jedoch einen festen Ausgleich der Fläche herstelen. Hierfür habe ich jedoch nur max. 2,5cm zur Verfügung wobei ca. 10cm vom Außenrand noch das Geländer in der Bodenplatte verdübelt ist und die "Köpfe" der Schrauben mit überdeckt sein müssen.

    Der neue "Belag" deckt nach unten Wasserdicht ab und auch an den Seiten kann keine Feuchtigkeit eindringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Haftbrücke auf Beton mit Bitumenreste außen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739

    Estrich / Ausgleich

    Tach,
    die Bitumenreste müssen runter durch fräsen oder schleifen. Schleifen nur durch Profi, da Schleifmittel sich bei Bitumen sofort zusetzen.
    Haftbrücke aufbringen und Estrich mit 0/4mm Körnung. Im Bereich der Geländerbefestigung Haftbrücke aus Epoxy uber die Metalteile.
    Gruß Berni
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Sankt Augustin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    Habe die Bitumenreste mit breitem Meißel entfernt. Es sind jetzt keine "Flatschen" mehr vorhanden.
    Ich hatte einen Estrichleger (Firma) da mit der Antwort das er auf jedenfall 4cm an Höhe (Materialstärke) brauche. Drunter ginge es nicht.

    Ich hatte mir gedacht mit dem richtigen Haftgrund und Ausgleichsmasse (Bei Thomsit was gesehen, warte aber auf Antwort von Thomsit) müßte es gehen. Für die "Geländer-Füße" hatte ich an Gewebe zur Verstärkung gedacht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739

    Haftschlämme

    Auf eine gut ausgeführte Haftschlämme kommt es an. Das hast du richtig erkannt. Darauf kann ein normaler Verbundestrich in 2,5cm Stärke aufgebracht werden.
    Wenn der Verbund zum Untergrand gegeben ist, kommt es nicht auf die Estrichstärke an. Die Druckbelastung wird dann auch über einen 10mm starken Estrich direkt in den tragenden Untergrund weitergeleitet.
    Du kannst das Ding natürlich auch vergolden.
    Frag mal einen richtigen Estrichleger))
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  2. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21
  3. Leerrohr wie auf Fußboden befestigen und wo?
    Von peterneus im Forum Elektro 1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 11:48
  4. Risse im Fließestrich
    Von Ramona im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 17:49
  5. Filigrandecke liegt nicht auf!!?
    Von bauoptimist 1 im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2002, 13:45