Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angestellte
    Beiträge
    857

    Flecken auf Granitboden

    Hallo,

    ich habe ein Problem und hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich habe nämlich nicht aufgepasst und unseren Granitboden versaut. Ich weiß, man darf keine Namen nennen, aber ich glaube, ihr müsst ihn wissen um mein Problem zu kennen. Ich habe am Wochenende eine Flasche S100 Motorradreiniger ins Treppenhaus gestellt und dort stehen lassen . Als ich die Flasche gestern weg geräumt habe, haben sich um den Boden schon "Ringe" ins Granit "eingebrannt". Leider habe ich sie mit einfachem Putzen nicht weg bekommen. Ich kann auf der Homepage nicht herausfinden, was da drin ist.

    Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie ich diese Flecken wieder weg bekommen kann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Flecken auf Granitboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Wahrscheinlich geht das nur mit Austausch der Platte. Wenn der Ring nur davon kommt, daß Wasser an der Reinigerflasche war, das trocknet wieder ab, dauert je nach Granit ein bischen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wenn DAS der Mann gemacht hätte... *grins*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Öltropfen aus leeren Fischdosen hinterlassen in Cashmir (ja, kein Granit) dauerhafte Flecken
    Und das war der Mann selbst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Dafür hat die Katze jetzt einen neuen Lieblingsplatz?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    MPI
    Gast
    Es gibt sog. Entölerpasten. Die trägt man auf den Fleck auf und wartet, bis aus der paste ein Pulver geworden ist. Bei der "Pulverwerdung" zieht die Entölerpaste das Öl (oder evt. auch den Motorradreiniger) aus dem Belag. Je nach Art des Fleckens kann es sein, das die Behandlung mehrfach wiederholt werden muss. Ich kann Ihnen nicht sagen, ob der von Ihnen beschriebene Reiniger damit weggeht, aber einen Versuch ist es sicher wert. Hersteller gibt es mehrere. Die Paste sollte im gut sortierten Baustoffhandel verfügbar sein, z.B. Rabb Karcher.

    Gruß
    MPI
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Burgkunstadt
    Beruf
    Steinmetzmeister und Steintechniker
    Beiträge
    73
    Ich kann MPI nur zustimmen, Fettentfernerpaste würde ich versuchen, es gibt noch eine große Anzahl anderer Reiniger, die angeblich alles mögliche aus Natursteinen ziehen.

    Wenn sie einen Steinmetzbetrieb in Ihrer Nähe haben, dann würde ich dort mal nachfragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen