Ergebnis 1 bis 5 von 5

Fußboden Heizung nicht übers warm...

Diskutiere Fußboden Heizung nicht übers warm... im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    osnabrück
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    71

    Fußboden Heizung nicht übers warm...

    Hi

    Ich habe eine Frage...
    Wir haben eine Fußboden Heizung
    Haben nun Fliesen (30x60) verlegt.
    Seit zwei Tagen haben wir die Thermostate auf 25grad erhöht
    Zum testen

    Aufgefallen ist, dass wir, sagen wir mal, jede dritte fliese kalt bzw. kühl ist

    Ist das normal? Liegt das am verlegen?
    Oder kann das daran liegen, dass der Estrich halt noch nicht überall warm ist

    Lg



    Sent from my Nokia Lumia 820 using Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fußboden Heizung nicht übers warm...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Funktionsheizen und Belegreifheizen sind ja vorüber, also kann man Unterschiede aufgrund unterschiedlicher Feuchte o.ä. im Estrich wohl ausschließen.

    Wie hoch sind die Temperaturunterschiede? Wie hoch ist die Heizkreistemperatur? Wie hoch der Verlegeabstand? Wie wurde verlegt?
    Wieviel Zeit war vergangen vom Aktivieren des FBH Kreis bis Du den Unterschied festgestellt hast?

    Es wäre beispielsweise denkbar, dass der Volumenstrom niedrig ist, der Verlegeabstand hoch, und dann könnte man bei entsprechender Verlegeart der FBH den Unterschied zwischen Vorlauf und Rücklauf feststellen. Das würde sich aber nicht im Abstand von 3 Fliesen bemerkbar machen, sondern die Abstände wären viel geringer.

    Bis sich bei einem ausgekühlten Estrich eine gleichmäßige Temperatur eingestellt hat, können viele Stunden, wenn nicht gar ein kompletter Tag, vergehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    osnabrück
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    71
    Hi

    Sorry das ich mich erst jetzt melde.
    Ich glaube, so viele antworten kann ich gar nicht geben

    Die Temperatur unterschiede sind so hoch, dass man es in socken merken kann.

    Die gemessene Vorlauf Temperatur beträgt aktuell 32,4 grad

    Wie wurde verlegt? Mhhh, würde sagen so in etwa

    http://www.google.de/search?q=fu%C3%...=&tbm=isch#i=6

    Und der Abstand? Mhhh, habe ich nicht gemessen, würde ca. 10cm sagen (ist aber nur geschätzt

    Das Problem war auch wohl, das es im Estrich heizprogramm lief, aber im"kalten" Plateau


    Sent from my Nokia Lumia 820 using Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Mich wundert, dass man Temperaturunterschiede bei 32°C VL "in Socken" merkt.

    Warum lief das Estrichprogramm wenn schon Fliesen verlegt wurden?
    Warum 32°C VL bei den aktuellen Außentemperaturen wenn der Verlegeabstand nur 10cm beträgt?

    Sorry, das klingt für mich alles irgendwie dubios.

    Bei einem VA von 10cm merkt man keine Temperaturunterschiede. Die sind so gering, dass man sie vielleicht noch messtechnisch erfassen, aber nicht mehr "spüren" kann. Mit dem Heizprogramm hat das erst einmal nichts zu tun, denn damit wird zwar die VL bestimmt, aber die Temperatur des Estrich gleicht sich ja an, so dass die Temperaturunterschiede gering sein müssten.

    Temperaturunterschiede aufgrund einer Aufheizphase sind es auch nicht, denn die Heizung läuft ja schon ein paar Tage.

    Ich vermute, der Messdetektor "Fuß in Socken" ist defekt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Der Hauptfehler ist wohl die zugrundeliegende Annahme, daß einen FBH den Fußboden merklich warm zu machen habe.
    Das ist NICHT so!
    Fliesenboden ist und bleibt auch bei FBH fußkalt. Er eignet sich nicht dazu, außerhalb des Hochsommers in Socken begangen zu werden.
    Zumindest DAS ist normal.

    Welche Lufttemperatur wird denn im betreffenden Raum erreicht?
    Und für 25°C dort ist die Heizanlage vermutlich sowieso gar nicht ausgelegt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen