Carport Überdachung ohne Steher

Diskutiere Carport Überdachung ohne Steher im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Häuslbauer, ich möchte den Bereich zwischen Haus (25cm Hohlziegel FormB, 18cm WDVS) / Fertigteilgarage 3,3m B x 6m L OHNE Säulen mit...

  1. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Häuslbauer,

    ich möchte den Bereich zwischen Haus (25cm Hohlziegel FormB, 18cm WDVS) / Fertigteilgarage 3,3m B x 6m L OHNE Säulen mit KVH überdachen. Wird dann mit Bitumen abgedichtet und mit Alublechen verkleidet somit die Holzkonstruktion konstruktiv gegenRegenwasser geschützt ist. Die Montage an der Stahlbetonwand der Garage ist kein Problem. Die Montage an der Hausmauer bereitet mir Kopfzerbrechen. Sollte auf eine Gesamtlast von 200kg/m² (Eigengewicht, Schnee- und Windlast) auf die 20m² ausgelegt sein. Werden ca 4,5t sein, also 2,3t auf einer Seite.

    Nun gibts ja viele Methoden zur nachträglichen Schwerlastmontage an WDVS und Hohlziegel, ala Gewindestangen & Injektionsmörtel, siehe Fischer Thermax, Dosteba Schwerlastkonsole, u.s.w. Leider für meine Lasten und ohne Steher etwas zu schwach weil der Ziegel nix oder zu wenig im Vergleich zu Beton hält.

    Ich würde gerne den WDVS ausschneiden, KVH Balken (160mm B, 180mm H, 6000mm L) mit vielen Anschraubpunkten (nicht hochkant sondern liegend, siehe Bild) an der Ziegelwand mit Fischer Langschaftschrauben fixieren. Vorher die Mulde komplett abdichten mit Dichtschlämme, erst dann kommt der Balken rein. Dann Spalt mit PU Schaum ausfüllen. Dann mit Holzschrauben einen weiteren Balken (+10-20mm in H, B) dran schrauben. Was hält ihr davon? Wärmebrücke? Schnapsidee?

    Was wäre eine technisch saubere Lösung aus Holz und OHNE Säulen?

    DANKE
    Gruß
    Roman 20190318162195.jpg 20190318917864.jpg Dach 3.PNG Dach 2.PNG Dach.PNG
     
  2. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Habe entschlossen den Balken mit wärmebrückenfreien und zugelassenen Dosteba Schwerlastkonsolen an die Hauswand zu fixieren. Dabei wird die 20cm starke Stahlbetondecke als Verankerungsgrund verwendet. Dazu muß der WDVS ausgeschnitten werden, jedoch nicht über die ganze Länge. Kostet alles zwar um einiges mehr, ist aber eine saubere Lösung.

    Dach 4.PNG
     
    Tolentino gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 28.03.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.091
    Zustimmungen:
    4.515
    Warum legst Du die Balken nicht einfach quer über die Garage und lässt das Dach auskragen. Dann bleibst Du mit dem Dach schön vom Putz weg. das Dach auf der Garage zu verankern ist sicherlich viel einfacher und weniger gefährlich, was Wasser angeht.
     

    Anhänge:

    • dach.jpg
      dach.jpg
      Dateigröße:
      77 KB
      Aufrufe:
      217
    driver55 gefällt das.
  4. #4 driver55, 29.03.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    945
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    @Fabian Weber: Prima Vorschlag. Sieht um Längen besser aus und geht evtl. sogar "Anfassen" der Hausfassade, oder?
     
  5. #5 Fabian Weber, 29.03.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.091
    Zustimmungen:
    4.515
    Ja ohne "Anfassen" wäre doch das Ziel...
     
  6. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Fabian,

    Danke für deinen Vorschlag.
    Ich sehe folgende Schwierigkeiten bei der Umsetzung:
    • die Garage ist für die volle Belastung nicht ausgelegt, somit grundsätzlich nicht möglich.
    • das Garagendach hat eine Wannenform, die Ecken mit Alublech verkleidet, gefüllt mit Schotter. nicht gerade ideale Bedingungen.
    • bei 3,3m Auskragung und 4t (200kg/m²) theoretisch möglicher Schneelast kommt es wahrscheinlich zu überhöhten Biegespannungen in den Sparren.
    • die Überdachung soll überall dicht sein, auch beim Haus. ein Hausanschluß muß also unbedingt sein
    • Gefälle?
    • u.s.w.
    upload_2019-3-29_8-7-15.png
     
  7. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    so hätte ich mir das vorgestellt.


    upload_2019-3-29_9-39-14.png
     
  8. #8 Gast82596, 29.03.2019
    Gast82596

    Gast82596 Gast

    Mindestrandabstände bei den Dübeln in der Decke beachten.
     
  9. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Danke für den Hinweis, wahrscheinlich mache ich ohnehin nur die oberen beiden Dübel in die Mitte der Decke und die unteren in den Ziegel.
    Dann reduziert sich auch das Gefälle auf ca. 5 grad.
     
  10. #10 driver55, 29.03.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    945
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Weshalb eigentlich nicht gleich Garage mit angedocktem Carport. Gibt's doch fertig.
    Ich würde mir das "Gehänge" nicht zwischenrein hängen wollen.
     
  11. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    hab schon einen Bagger bestellt der die Garage abreißt, dann lass ich mir eine aufstellen mit angedocktem Carport :o

    Nein, ernsthaft, was genau meinst du damit?
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 driver55, 01.04.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    945
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ja, so in etwa. Anzeige "Verkaufe Garage..."
    Und dann eben Kombination Garage / Carport, ohne die Hausfassade zu berühren. 2 "Steher" wirst bei dieser Lösung aber doch immer haben. Aber auf alle Fälle besser als die geplante Lösung.

    Habt Ihr die Lücke erst nach Fertigstellung "entdeckt", oder weshalb soll dieses "Dach" jetzt eingefügt werden? Oder habt ihr "plötzlich" 2 Autos?
     
  13. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Guten Morgen,

    Am Wochenende habe ich mit der Umsetzung begonnen.
    Die Fixierung der Leimbinder an der Hauswand erfolgte mit A2-70 M16 Gewindestangen, mittig in der 25cm starken Betondecke mit Injektionsmörtel verankert. Der Abstand zur Betondecke wurde mit 90x90 Lärche Vierkant überbrückt. Gleiche Methode bei der Garage, hier ohne Wärmeschutz direkt in die Betondecke.
    Die Sparren liegen mit Aluwinkel an den Pfetten auf, darüber kommt noch Nut-Feder Schalung und dann natürlich die Abdichtung und Verkleidung vom Dachdecker.

    Gruß
    Roman

    IMG_20190718_130036.jpg IMG_20190718_190425.jpg IMG_20190721_150029.jpg IMG_20190721_091017.jpg IMG_20190721_091028.jpg IMG_20190721_202121.jpg IMG_20190721_202442.jpg
     
    simon84 gefällt das.
  14. #14 Gast82596, 22.07.2019
    Gast82596

    Gast82596 Gast

    Na hoffentlich setzt sich, bzw. bewegt sich an beiden Geb. nichts mehr.
     
  15. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Das hoffe ich auch. Ein paar mm wären kein Problem, die Konstruktion ist relativ flexibel.
    Mal sehen wie es in ein paar Jahren aussieht.
     
  16. #16 aquilin, 24.01.2023
    aquilin

    aquilin

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    -
    Roman, wie zufrieden bist du mit der Befestigung des Daches im WDVS?
     
  17. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Guten Morgen,

    so far so good. Es hat sich noch nichts seit dem Einbau verändert, alles bestens.
    Keine sichtbaren Verschiebungen, Spalte etc. Alles dicht. Bin guter Dinge, dass es auch auf Dauer so bleiben wird.
     
  18. Roman2

    Roman2

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
Thema: Carport Überdachung ohne Steher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wdvs schwerlastkonsole

    ,
  2. Überdachung Verankern in der Betondecke

    ,
  3. fischer thermax carport

Die Seite wird geladen...

Carport Überdachung ohne Steher - Ähnliche Themen

  1. Carport

    Carport: Hallo zusammen, ich habe mich hier registriert, da ich gerne Eure Meinung hören würde. Ich würde gerne selbst ein Carport (eher „Bootport“ ;) )...
  2. Carport Rhombusleisten

    Carport Rhombusleisten: Ich hoffe das Thema passt hier rein. Wir haben ein Carport an der Grenze aufgestellt. Diesen möchten wir jetzt mit Rhombusleisten verkleiden. Da...
  3. Günstige, stabile Überdachung (Terrasse, Carport o. Pavillion) gesucht

    Günstige, stabile Überdachung (Terrasse, Carport o. Pavillion) gesucht: Ich schreibe mal auch hier, die Überschneidung der Mitglieder zum orangenen Forum ist ja nicht 100%... So, Axel hat unseren Pavillion, den wir...
  4. Trapezförmiges Carport/Überdachung

    Trapezförmiges Carport/Überdachung: [ATTACH] Hallo zusammen, ich bin noch neu hier im Forum und hätte eine erste Frage: Da unsere Haustür an der Wetterseite liegt und wir immer...
  5. Überdachung/Carport

    Überdachung/Carport: mich würde mal interessieren mit was für Materialkosten ich in etwa rechnen muss für eine Überdachung/Carport unter das 2 Kleintransporter der...