Dämmung Fußboden ohne Keller + Frage zu Heizungsnischen

Diskutiere Dämmung Fußboden ohne Keller + Frage zu Heizungsnischen im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Guten Morgen, meine Name ist Sebastian. Meine Freundin und ich beziehen demnächst ihr altes Elternhaus, bei dem wir uns gerade im...

  1. Sigson

    Sigson

    Dabei seit:
    12.01.2023
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,
    meine Name ist Sebastian. Meine Freundin und ich beziehen demnächst ihr altes Elternhaus, bei dem wir uns gerade im Sanierungsprozess befinden.

    Hier habe ich zwei unabhängige Fragen bei denen ich mir Hilfe erhoffe.


    Frage 1:
    Es exisitiert ein alter "Wintergarten", dieser ist von 3 Seiten mit Backstein gemauert und hat eine große Glasschiebetürfront. Also kein klassischer Wintergarten, sondern eher ein Raum mit großer Glasfront. Dieser wurde beim Bau (Anfang/Mitte der 90iger) jedoch als "kalter" Wintergarten ausgeführt.
    Hier wäre perspektivisch meine Idee 2 Seitenwände (eine Seitenwand schließt ans Haus an) von außen mit Wärmedämmverbundsystem zu isolieren und die große Glasfront austauschen zu lassen. Über dem Wintergarten ist ein Anbau mit 3 Zimmern, welche Anfang der 2000er angebaut wurden und durch den Fussboden des Anbaus im 1.OG gedämmt wurde.

    Meine Frage betrifft den Fussboden des "kalten Wintergartens" hier wurde eine Bodenplatte gegossen und es liegt sehr hochwertiger Vinylboden als Bodenbelag aus.
    Mein Wunsch wäre diesen Bodenbelag drin zu lassen und Dämmungsaufbau auszühren (Ziel Fußkälte zu reduzieren und den Raum warm zu halten). Mein Gedanke wäre eine Dämmschicht von x cm (Styropor o.ä.) und anschließend einen Parkettboden anzubringen.

    Kann man das Vorhaben so in der Art ausführen und was für einen Stoff nimmt man genau als Dämmung?

    Frage 2:
    Das Kernhaus wurde Anfang der 2000er mit einer 15cm dicken Schicht Wärmedämmverbundsystem ausgerüstet. Wir werden im Zuge der Sanierung alle Heizungen ersetzen, welche aktuell in 10cm tiefen Heizungsnischen eingebaut sind. Ist es ntowendig diese Nischen zuzumauern oder ist dieser Schritt durch die Außendämmung vernachlässigbar? Die Nischen sind vom nutzen her, für neue Heizungen schon praktisch, weshalb ich hier gesondert nachfrage.


    Viele Dank im Voraus für die Hilfe.

    Beste Grüße
    Sebastian
     
  2. #2 Fred Astair, 12.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.920
    Zustimmungen:
    4.186
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Dann lass sie drin, solange die freie Konvektion des Heizkörpers nicht behindert wird.
    Eine halbe Steinbreite der Massivwand macht bei einem WDVS von 15cm Dicke fast nichts aus.
     
  3. MarWie

    MarWie

    Dabei seit:
    24.01.2023
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Zu dem Fußboden, Styropor und darauf direkt was legen würde ich mir überlegen, wenn dann solltest du mindestens 200kpa Styropor nehmen oder noch besser XPS mit 300kpa und am besten mit Falz. Es wird wohl auf die Dicke des Parkets und der Verbindungsart der einzelnen Dielen aufeinander ankommen ob das gut geht, aber auch wie eben der untergrund ist. Ich denke da kann man keine Aussage machen, solange man nicht weiß, was für Parkett du da drauf legen möchtest. Je nachdem wo du das Parkett kaufst sollte der dir der Verkäufer sagen was da mindestens drunter muss.

    Wie viel Platz hast du denn zur Verfügung? Es wäre ja auch möglich ein z.B. PIR/PUR Platte zu nehme und dann eine dünne OSB Platte dadrüber und dann das Parkett.
     
  4. Sigson

    Sigson

    Dabei seit:
    12.01.2023
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten.

    MarWie: der Tipp mit den Pir/pur Platten ist super interessant, da werde ich mich mal einlesen. Der Platz in der Höhe ist variabel, da die Deckenhöhe bei knapp 2,8m ist und sowieso eine kleine Stufe von x cm nach draußen entstehen wird.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Dämmung Fußboden ohne Keller + Frage zu Heizungsnischen

Die Seite wird geladen...

Dämmung Fußboden ohne Keller + Frage zu Heizungsnischen - Ähnliche Themen

  1. Aufbau Fußboden / Dämmung auf Bodenplatte Keller im Altbau

    Aufbau Fußboden / Dämmung auf Bodenplatte Keller im Altbau: Hallo, ich habe folgendes Anliegen und hoffe auf konkreten Rat: In einem Kellerraum soll ein Büro eingerichtet werden. Baujahr 1975 - reine...
  2. Dämmung zwischen Kappendecke und Fußboden

    Dämmung zwischen Kappendecke und Fußboden: Hallo zusammen, bei uns besteht die Decke zwischen Keller und EG aus einer Kappendecke und einer Fußbodenkonstruktion mit einer Holzplatte oben....
  3. Dämmung / Verstrebung Unterkonstruktion Fußboden

    Dämmung / Verstrebung Unterkonstruktion Fußboden: Hallo, Ich bekomme demnächst ein neues Schiebetor. Und für die Gegensprechanlage habe ich geplant das Kabel durch den Keller zu einer Wand bei der...
  4. Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG

    Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG: Hallo zusammen! Ich saniere gerade einige Räume im 1. OG und möchte dabei auch die Dämmung von Dachschrägen und Zwischendecke zum Dachgeschoss in...
  5. OSB sinnvoll ?

    OSB sinnvoll ?: Hallo möchte mir in als Hausbesitzer einen neuen Fussboden gönnen. Meine Idee. Nackter Boden, OSB drauf und dann Laminat. Von unten findet...