Estrich in der Küche: Betrug?

Diskutiere Estrich in der Küche: Betrug? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier einer in der Runde helfen. Als die Fliesen für die neue Küche (17qm) gelegt wurden, wurde klar, dass ein...

  1. #1 Joho52236, 27.10.2021
    Joho52236

    Joho52236

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir hier einer in der Runde helfen.
    Als die Fliesen für die neue Küche (17qm) gelegt wurden, wurde klar, dass ein neuer Estrich nötig wird (Altbau 100 Jahre alt). Natürlich musste alles schnell gehen, da der Termin der Küchenlieferung drängte.
    Als wir nun die Rechnung bekommen, bin ich fast in Ohnmacht gefallen: Ohne Entsorgung des Altestrichs 4080€ (brutto)
    Entsorgung nochmals 1.900€ (brutto).
    Wir wohnen im teuren Rhein-Main-Gebiet und Material ist gerade sehr teuer, aber kann das wirklich sein, oder sind wir da verarscht worden?
    Danke für eine kurze Einschätzung.
    Hier nochmal die einzelnen Positionen (netto):
    - Neuen Estrich einbringen: 30 Std. 1.440€
    - Ausgleichsmasse giessen: 05 Std. 240€
    - Leichtestrich einbringen: 12 Std. 576€
    - Alten Strich entfernen: 16 Std. 768€
    - Entsorgung alter Estrich 825€

    Material (netto):
    Estrich Rheoplan 1053€
    Betonestrich 80€
    Kronos Light Estrich 125€
     
  2. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    257
    Gegenfrage: Passen die aufgeführten Regiestunden zu den Anwesenheitsstunden? Und wenn ja, haben die gearbeitet oder Pause gemacht?

    Grundsätzlich kommt mir die Stundenanzahl für 17qm recht hoch vor, wir kennen aber weder die Situation vor Ort noch die genau durchgeführten Arbeiten. Das Endergebniss würde ich bei den Leistungspositionen aber als einwandfrei erwarten, da anscheinend nach Estricherstellung noch nivelliert wurde. Du hast tatsächlich die nahezu kleinstmögliche Fläche, so daß Anfahrten und Rüstzeiten hier die Preistreiber sind. Dazu noch Fertigstellungsdruck, daß sorgt für stolze Preise,

    Dein Vorteil: Da kein Einheitspreis zu Grunde liegt, sondern nach Regiestunden abgerechnet ist, kannst du das hoffentlich leicht gegenprüfen.
     
    Fred Astair und Osnabruecker gefällt das.
  3. #3 Joho52236, 27.10.2021
    Joho52236

    Joho52236

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Wir bauen das gesamte Erdgeschoss um, daher ist es schwer zu sagen, welche Stunde wofür verwendet wurde.
    Anfahrt und Rüstzeiten sind daher aber auch zu vernachlässigen, da der Trupp insgesamt über 4 Wochen bei uns war.
    Kannst Du die Material- und Entsorgekosten bewerten?
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.971
    Zustimmungen:
    1.488
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    2 Mann 4 Tage á 8 Std.? Stimmt das?
    erscheint mir alles sehr hoch gegriffen
    Ich versuch das mal:
    - 1 voller Arbeitstag, 2 Mann zum entfernen und abtransportieren, ok
    - 2 volle Arbeitstage, 2 Mann um 17 m² Estrich einzubringen, kann ich nicht nachvollziehen
    - 5 Std. für 17 m² Ausgleichsmasse, mein Büro hat 25m², Ausgleichsmasse war in ca. 1,5 Std. drin (letztes Jahr)
    - Leichtestrich? Wofür? und dann fast einen ganzen Arbeitstag für 2 Mann?
    - Entsorgung scheint mir zu hoch, die Tonne Bauschutt ca. 20,-€

    das ist allerdings zu bedenken
     
    Domski gefällt das.
  5. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.971
    Zustimmungen:
    1.488
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    sowas müsste man immer vorher wissen um antworten zu können, da bekommt das ein ganz anderes Bild
     
  6. #6 nordanney, 27.10.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    1. Ist das nur der Estrich für die Küche?
    2. Warum das gewählte Material und kein normaler Estrich?

    Grds. kostet neuer Betonestrich um 20€ den qm - Material inkl. Lohn. Kleine Flächen ggf. mehr.
    Daher die Frage, warum das gewählte Material und wie wurde es verarbeitet. Sackweise und per Hand dauert es natürlich ewig und ist teurer.

    Zuletzt natürlich die Frage, was im Auftrag vereinbart war?
     
  7. #7 Joho52236, 27.10.2021
    Joho52236

    Joho52236

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    1. Ja, nur für die Küche
    2. Kann ich nicht beantworten. Als entschieden wurde musste, war ich nicht da. Das Projekt hat meine Frau geführt. Sie hatte Vertrauen in die Kompetenz des Ansprechpartners.

    Auftrag war mündlich :-(
     
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Lustig - hier gibts die gleichen Antworten wie im blauen Forum.
    Was denn nu...?
     
  9. #9 Joho52236, 28.10.2021
    Joho52236

    Joho52236

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    - Alten Strich entfernen: 16 Std. 768€ (Arbeitsstunden)
    - Entsorgung alter Estrich 825€ (nur Materialentsorgung)
    Macht zusammen 1.900€ brutto
     
  10. #10 nordanney, 28.10.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Das kann gut passen, wenn er mit einem Löffelchen entfernt wurde. Du bezahlst eher 12 Stunden Zigarettenpause und vier Stunden Arbeit.
     
  11. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.754
    Zustimmungen:
    923
    Meiner Meinung nach nach völlig übertrieben. Ich hab schon so oft Estrich entfernt und neuen Eingebracht. Dafür hätte ich alleine nichtmal zwei Tage gebraucht. Und wofür soll die Ausgleichsmasse dienen wenn Fliesen drüber kommen? Haben die den Estrich so verhunzt, dass du dafür gerade stehen sollst? Da fehlt mir echt die Vorstellungskraft.:irre
     
    Domski, Alex88, Feyerabend und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Estrich in der Küche: Betrug?

Die Seite wird geladen...

Estrich in der Küche: Betrug? - Ähnliche Themen

  1. Spalt zwischen Duschwanne und Estrich ausfüllen

    Spalt zwischen Duschwanne und Estrich ausfüllen: Hallo Forum! In unserem neuen Bad haben wir den Estrich (mit FBH) unter der Duschwanne ausgespart (mit Verschalung) um platz für Rohre zu haben....
  2. Fussbodenheizung mit Estrich , Aufbauhöhe 71mm

    Fussbodenheizung mit Estrich , Aufbauhöhe 71mm: Hallo, ich möchte in meine Wohnung 100 qm eine Fussbodenheizung (Erdwärme) einbauen lassen. Ich hab eine Aufbauhöhe von 71 mm ab Oberkante Boden,...
  3. Riss im Estrich (Maueröffnung Küche/Flur) wie begegnen?

    Riss im Estrich (Maueröffnung Küche/Flur) wie begegnen?: Haus: Bj.: ca. 1974 [ATTACH] Auf dem Bild zu sehen ist der Boden zwischen Küche und Flur. Leider scheint der Estrich genau im Übergang...
  4. Trockenbau Verkleidung Küche nach oder vor Estrich und Bodenbelag

    Trockenbau Verkleidung Küche nach oder vor Estrich und Bodenbelag: Hallo zusammen, mein Ansinnen: Kücheneinbau zum Teil mit Trockenbau, um eine schöne Wirkung zu erzielen (Schränke wirken z.T. wie in der Wand...
  5. Estrich in der Küche

    Estrich in der Küche: Hallo, bin ganz neu hier und hoffe, meine Frage wurde so noch nicht beantwortet. Die Suchfunktion brachte mir kein gutes Ergebnis. Zur Frage:...