Haus verkleinern

Diskutiere Haus verkleinern im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo an alle ! Wir haben ein Haus mit 260m2 Wohnfläche + 130m2 Keller gekauft. Doch so viel Wohnfläche brauchen wir eigentlich nicht. Wir...

  1. #1 TatschuMPAL, 24.05.2022
    TatschuMPAL

    TatschuMPAL

    Dabei seit:
    24.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle ! Wir haben ein Haus mit 260m2 Wohnfläche + 130m2 Keller gekauft. Doch so viel Wohnfläche brauchen wir eigentlich nicht. Wir überlegen jetzt, einen Teil vom OG abzutragen und einen Teil stehen zu lassen. Den Rest als Flachdach und dachterasse gestalten. Was sagt ihr ? Ist es klug, ein Haus zu verkleinern oder sollte man es so groß lassen wie es ist ?
    Die Bausubstanz ist sehr gut und auch die Gutachter meinten, dass es schade wäre wertvolle Wohnfläche zu vernichten. Jedoch wissen wir nicht, was wir mit so viel Platz machen sollen. Danke schon mal für eine Meinungen und Tipps :) Lg
     
  2. #2 1958kos, 24.05.2022
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    629
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Vermieten?
     
    Piofan gefällt das.
  3. #3 TatschuMPAL, 24.05.2022
    TatschuMPAL

    TatschuMPAL

    Dabei seit:
    24.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Derzeit ist das OG und EG vermietet .. (wurde vor 50 Jahren so gebaut, dass man es vermieten kann)
    in 3 Jahren wollen wir dann umbauen und da kommt für uns eine Vermietung nicht mehr in Frage, weil wir nicht für immer andere Menschen in unserem Haus haben wollen.
     
  4. #4 hanghaus2000, 24.05.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    103
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Dann habt Ihr das falsche Haus gekauft.
    Zur Verkleinerung kann man ohne Plan nichts sagen.
    Aber geht nicht gibt es nicht. Ist eine Frage der Kosten.
     
  5. #5 Kriminelle, 24.05.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    863
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Das müsst Ihr selbst wissen.
    Vielleicht ist die Fläche bzw der Raum ein richtiger Kostenfresser in Sachen Energie? Vielleicht aber habt Ihr vier Kinder und es kommen demnächst die Enkelkinder in Reihe... ich würde mir ein riesen Atelier einrichten, noch dazu einen Yoga-Raum... und mein Mann würde einen Kindheitstraum verwirklichen, zB eine Eisenbahn aufbauen.
    Hach, ich wüsste viel ;) ...und wenn ich erst mal abwarten würde...
    Aber es geht ja nicht um meine Wünsche... einfach mal überprüfen, bevor der Schuß zu schnell verschossen ist.
     
  6. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Ihr wollt potentiel tausende von Euro investieren um Wohnraum zu entfernen? Aus welchem Grund sollte man sowas machen?
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 VollNormal, 24.05.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Wenn man sich lieb hat, kann man sich da zu zweit eng aneinander gekuschelt schon einrichten. Muss man sich halt etwas einschränken ...
    (Ich könnte mit meiner Frau zusammen locker das Doppelte bespielen und es wären noch Wünsche offen.)
    Aber überlegt man nicht im Idealfall vor dem Kauf, ob einem die Hütte überhaupt passt?

    Ein schöner großer Dachgarten hat natürlich auch was. Das musst du schon selber wissen, was dir wichtig ist und wieviel du bereit bist, dafür auszugeben. Am Ende muss das Gesamtpaket stimmen.
     
  8. #8 nordanney, 24.05.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    353
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Dann verkauft in drei Jahren das Haus und kauft Euch ein passendes Haus. Wird billiger als der Teilabriss (und sinnvoller).
     
  9. #9 Maape838, 25.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    500
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Mir fallen Gründe ein zum Umbau:
    Geld muss weg. Wir gestalten unser Traumhaus.
    Dagegen (für meine Lebenslage):
    - Fluchtpunkt der eigenen Kinder (wenn mal was schief läuft in deren Leben)
    - Altersvorsorge im Sinne "wir vermieten doch die obere Etage" oder eine Ferienwohnung
    - Altersvorsorge Teilverkauf
    - oder da zieht mal der kostenlos ein der mich pflegen wird.

    Und jetzt könnt ihr mal eure Umstände und Randbedingungen schreiben.

    Edit: Rechtschreibung
     
    1958kos gefällt das.
Thema:

Haus verkleinern

Die Seite wird geladen...

Haus verkleinern - Ähnliche Themen

  1. Traglast aus Bauunterlagen lesen Stahlbetondecke Haus Bj 1955

    Traglast aus Bauunterlagen lesen Stahlbetondecke Haus Bj 1955: Ich saniere gerade einen Altbau und habe zwei Statiker konsultiert, die mir sagen sollten, welche Traglast die Stahlbetondecken zwischen Keller/EG...
  2. Welche Heizung ist für mein Haus das beste Konzept?

    Welche Heizung ist für mein Haus das beste Konzept?: Hallo, mich treibt seit vielen Monaten die Frage um wie ich in Zukunft mein Haus beheizen soll. Unser Haus ist relativ groß (210m2) und wird...
  3. Architekt verkauft für sich gebautes Haus - Haftungsfrage

    Architekt verkauft für sich gebautes Haus - Haftungsfrage: Hallo, ich würde mich freuen, von euch eine Einschätzung / Erfahrungen zu folgender Situation zu bekommen: - Ein Architekt hat ein...
  4. Terrassenüberdachung am Haus befestigen?

    Terrassenüberdachung am Haus befestigen?: Hallo zusammen, wir haben ein Bungalow gebaut. Das Haus ist Massivbau mit 24cm Hochlochziegel, 16cm Dämmung und Putz. Wir möchten nun eine...
  5. Geschoss abtragen / Haus verkleinern

    Geschoss abtragen / Haus verkleinern: wir haben einen 3-stöckigen Altbau geerbt, dessen Dachstuhl und oberste Geschoßdecke morsch sind. Da das Haus sowieso größer ist, als wir...