Leistungsphase 6/7, Vorbereiten der Vergabe/Mitwirken der Vergabe

Diskutiere Leistungsphase 6/7, Vorbereiten der Vergabe/Mitwirken der Vergabe im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir haben unseren Architekten mit allen Leistungsphasen beauftragt und haben nun den Bauantrag eingereicht. Wir haben den...

  1. #1 Marvin Weber, 17.05.2022
    Marvin Weber

    Marvin Weber

    Dabei seit:
    17.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben unseren Architekten mit allen Leistungsphasen beauftragt und haben nun den Bauantrag eingereicht.
    Wir haben den Architekten bewusst für die zwei Leistungsphasen 6/7 beauftragt, weil wir uns diese Leistungsphasen nicht zutrauen. Jetzt ist es so, dass wir natürlich Geld bei unserem Bau sparen wollen.
    Nun meine Frage: Sollte man die Firmen, die man privat kennt persönlich anschreiben oder muss das alles über den Architekten laufen? Wir erhoffen uns natürlich Einsparungen bei den Firmen die man privat kennt. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit gemacht :)

    Lg
     
  2. #2 nordanney, 17.05.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    360
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Klar kannst Du die "privaten" Firmen auch anschreiben. Hast ja die Ausschreibung des Archis, die Du weiterleiten kannst.
    Alternativ einfach der Firma sagen, dass über Deinen Archi eine Anfrage kommen wird. Dann läuft alles beim Archi zusammen.

    Oder bedeutet "privat" = ohne Rechnung...
     
  3. #3 Marvin Weber, 17.05.2022
    Marvin Weber

    Marvin Weber

    Dabei seit:
    17.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Ne, es geht um Preisnachlässe. Soll schon alles offiziell laufen :)
     
  4. #4 hanghaus2000, 17.05.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Ich wuerde es auch so machen. Eventuell hat der Architekt Deine Bekannten nicht auf der Liste. Angebote an Dich.
     
  5. #5 Fabian Weber, 17.05.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    4.171
    Gib doch dem Architekten einfach Deine Firmenliste.

    Wenn jetzt der Bauantrag eingereicht wurde, dann muss er doch sowieso erstmal die LPH5 starten, bevor ausgeschrieben wird.
     
    11ant gefällt das.
  6. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Da seid Ihr schon auf einem guten Weg damit, überhaupt eine fachmännische Ausschreibung durchführen zu lassen - (zu) viele Bauherren versuchen nämlich gerade an dieser falschesten Stelle zu sparen, weil "clever einkaufen" ja angeblich jeder könne. Was meint Ihr denn hier mit "alle Phasen" - ich nehme an, beim Einfamilienhaus 1 bis 8 ?
    Klugerweise gehören diese Firmen dem Ausschreibenden mitgeteilt. Man sollte im Interesse aller Beteiligten daran denken, ein qualitativ und quantitativ angemessenes Bieterpanel zusammenzustellen. Zu viele Bieter bedeuten nur Verstimmung, weil eine unnötig hohe Anzahl an Wettbewerbern für jeden einzelnen bedeutet, daß sein Verhältnis aus Mühe mit der Erstellung eines qualifizierten Angebotes und Auftragsmöglichkeitsquote ungünstig wird - das nützt Euch nichts und ist zusätzlich nicht fair gegenüber den Bietern. Euer Architekt sollte (und wenn er seriös ist: wird) dies berücksichtigen; dabei hintergeht Ihr quasi sein Vertrauen, wenn ihr das Bieterpanel quantitativ zu sehr anfettet. Außerdem solltet Ihr Euch auch fragen, ob die von Euch dazugetragenen Bieter - denn: wie vorstehend dargestellt, sollte der Architekt dafür einen anderen weglassen können - auch qualitativ mit denjenigen mithalten können, die zum Ausgleich weggelassen würden. Es geht also nicht darum, einen Bieter deswegen dazuzunehmen, weil er ein Sportskamerad / Sangesbruder / Elternbeiratsbekannter von Euch ist und Ihr eine höhere Freundschaftspreiswahrscheinlichkeit erwartet. Ein guter Architekt denkt bei einer Ausschreibung immer nicht zuletzt auch daran, ihm in der Qualität ihres Zusammenspiels miteinander bekannte "Pappenheimer" zu beteiligen. Er betrachtet die Handwerkerfirmen als Vereine, aus denen er sich eine siegreiche Nationalmannschaft formt, die das "Länderspiel" Hausbau "zu Null" gewinnt. D.h. das Tore-Ergebnis "0 Gegentore aka Murks" gehört zu den Zielen.

    Im Fazit kann man also sagen: ist der Architekt vor Ort gut vernetzt, kennt er die "guten Spieler", und dann solltet Ihr den Kader nicht neu zu mischen versuchen - ein Trainer ist nur so gut, wie der Präsident ihn läßt !

    Umgekehrt: ist der Architekt am Bauort nicht gut vernetzt, dann kann natürlich jedes Einwechseln eines dem Bauherrn bereits bekannten Spielers gut für das Ergebnis sein.

    In jedem Fall solltet Ihr den Architekten nicht damit "überraschen", welche Bieter sich beteiligen werden. Das wäre ein Foul, für das ich persönlich dunkelgelb pfeifen würde, und eine 1a Vorlage für ein Eigentor noch dazu ;-)
     
    hanghaus2000 und SIL gefällt das.
Thema:

Leistungsphase 6/7, Vorbereiten der Vergabe/Mitwirken der Vergabe

Die Seite wird geladen...

Leistungsphase 6/7, Vorbereiten der Vergabe/Mitwirken der Vergabe - Ähnliche Themen

  1. Leistungsphase 1-4 ausreichend? oder zusätzlich 5?

    Leistungsphase 1-4 ausreichend? oder zusätzlich 5?: Hallo liebe Community, wir haben über unseren Architekten die Leistungsphasen 1-4 beauftragt. Wir wissen nicht was die Leistungsphase 5...
  2. Zeitvorgaben für Leistungsphasen im Architektenvertrag

    Zeitvorgaben für Leistungsphasen im Architektenvertrag: Ich habe gehört, dass es für den Bauherren gut und zu beachten ist, im Architektenvertrag für jede Stufe der Architektenleistung eine genaue...
  3. Leistungsphase 9 nicht üblich?

    Leistungsphase 9 nicht üblich?: Wir möchten mit einem Architekten bauen, weil wir wenig Ahnung haben und so etwas wie einen guten Freund am Bau haben wollen. Freunde, die...
  4. Enthalten "Planungskosten" rechtlich auch die Ausführungskosten?

    Enthalten "Planungskosten" rechtlich auch die Ausführungskosten?: In einem Architektenvertrag wird das Gesamtbudget "einschl. Genehmigungs- und Planungskosten für Architektur" ausgegeben. Sind hierin auch die...
  5. Architekt nur Leistungsphase 4 beauftragen

    Architekt nur Leistungsphase 4 beauftragen: Hallo wie berechnet sich das Honorar für Leistungsphase 4? Wie hängt es von den Baukosten ab? In meinem Fall wird LP 1 bis 3 nicht benötigt....