Ringraumdichtung ausbauen

Diskutiere Ringraumdichtung ausbauen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Leute, Für eine Wallbox möchte ich ein Kabel vom Haus zur Garage legen. Es gibt bereits eine Kernbohrung durch die ein normales Stromkabel...

  1. Dave22

    Dave22

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Für eine Wallbox möchte ich ein Kabel vom Haus zur Garage legen.
    Es gibt bereits eine Kernbohrung durch die ein normales Stromkabel für Licht verlegt ist.

    Nun möchte ich ein 2. Kabel mit entsprechendem Querschnitt dazu legen.

    Der Plan ist, dass ich die derzeitige Ringraumdichtung mit einer Durchführung, durch eine neue mit mehreren Durchführungen ersetze.

    Problem ist, ich bekomme die alte Ringraumdichtung nicht raus.
    Ich habe alle Muttern gelöst, aber es rührt sich nichts. Auch nicht mit vollem Körpereinsatz.

    Einzig ich könnte jetzt mit Hammer und Meissel anfangen und versuchen das Ding raus zu klopfen.
    Aber ich weiss nciht ob das eine so gute Idee ist. Da die Ringraumdichtung in einem Plastikrohr sitzt.

    Hat jemand einen Tipp wie ich das Teil möglichst schonend da raus bekomme.
    Oder bleibt am End nur Rohe Gewalt?

    Grüsse
    Dave
     
  2. #2 Sergius, 22.10.2021
    Sergius

    Sergius

    Dabei seit:
    21.10.2021
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    45
    Hallo
    Alle Muttern entfernt (nicht nur lösen) die Schrauben und den Rind ins Rohr drücken. Die Dichtung geht schon stramm rein und ist mit ca. 4cm auch Stabil. Das Kabel läuft in der Mitte, dann am Rand etwas "hackiges" einführen und ziehen. Imbusschlüssel z.B.
     
  3. #3 Maape838, 22.10.2021
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    337
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Da hat er Recht. Alle Muttern abschrauben. Dann mit etwas stabilem die Bolzen nach aussen drücken im Uhrzeigersinn. (Damit der Druck vom Gummi genommen wird) Jetzt kannst du die Platten von aussen abnehmen. Wenn nicht ist auch egal. Jetzt mit nem Holz und Hammer die Dichtung langsam und Kreisförmig rausklopfen.
    Wenn du da nicht mit einem Meissel rangehst sondern mit nem Holz kannst du die Dichtung noch putzen und als gebraucht verkaufen :think.
    Bleibt das "Lichtkabel" im Rohr bestehen bitte beim Kauf auf eine Segmentierte Dichtung achten
     
    Sergius gefällt das.
Thema:

Ringraumdichtung ausbauen

Die Seite wird geladen...

Ringraumdichtung ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Kernbohrung + Curaflex Ringraumdichtung ausreichend?

    Kernbohrung + Curaflex Ringraumdichtung ausreichend?: Hallo. Bei uns wurde eine Wasserleitung nach außern verlegt (Tiefe ca. 1,20m) mittels Kernbohrung (Betonwand, 37cm dick). Die Durchführung ist...
  2. Dämmung an Ringraumdichtung nacharbeiten ?

    Dämmung an Ringraumdichtung nacharbeiten ?: Hallo zusammen. Wir haben vor kurzem bei uns im Keller eine Kernbohrung machen lassen, DN110. Dort ist eine Ringraumdichtung verbaut und durch...
  3. Ringraumdichtung Anschluss an Bitumen-Dickbeschichtung

    Ringraumdichtung Anschluss an Bitumen-Dickbeschichtung: Hallo zusammen, wir haben die Tage eine Erdwärme-Bohrung bekommen und dafür wurden im Keller zwei Kernbohrungen durch den Beton geführt. Dann...
  4. Abdichung Kernbohrung mit Ringraumdichtung

    Abdichung Kernbohrung mit Ringraumdichtung: Hallo zusammen Für die Wärmepumpe wurde in die 15cm Kellerstahlbetonwand (Bj 75) eine Kernbohrung mit einer Ringraumdichtung eingesetzt. Auf der...
  5. Anbindung von Ringraumdichtung an Bitumendichtbahn

    Anbindung von Ringraumdichtung an Bitumendichtbahn: Hallo allerseits, für den Anschluss einer Wallbox "muss" ein Erdkabel (5x6mm²) in meine Garage gelegt werden und dazu irgendwie durch die...