Selbstnivellierende Ausgleichsmasse über mehrere Räume

Diskutiere Selbstnivellierende Ausgleichsmasse über mehrere Räume im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo ihr lieben Bauexpteren, ich habe eine 110 qm größe Fläche aufgeteilt auf 8 Räume mit Türen und Fluren. Wie würdet ihr eine...

  1. #1 alexfiftyfour, 28.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2021
    alexfiftyfour

    alexfiftyfour

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Hallo ihr lieben Bauexpteren,

    ich habe eine 110 qm größe Fläche aufgeteilt auf 8 Räume mit Türen und Fluren. Wie würdet ihr eine selbstnivellierend Ausgleichsmasse über die gesamte Fläche einbringen?

    a) Alles auf einmal (Start in einem Raum und dann in einem Zug nass in nass bis zum letzten Raum)
    b) Raum für Raum (Räume von einander absperren, Raum 1 nivellieren, Raum 1 trockenen lassen, Raum 2 beginnen, etc.)
     
  2. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    Selbstnivellierend wird versprochen, funktioniert aber nicht. Da muss immer danach geguckt werden.

    Raum für Raum
     
  3. #3 chillig80, 28.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    998
    Du wirst es raumweise machen müssen, gleichzeitig überall geht ja schlecht… ich versteh die Frage nicht…
     
  4. #4 alexfiftyfour, 28.11.2021
    alexfiftyfour

    alexfiftyfour

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe in meiner Frage das "Raum für Raum" nochmal präzisiert. Sorry für die Unklarheit.
     
  5. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    959
    Du musst die aber nicht trocknen lassen bevor du weiter machst. Raum nivellieren und dann den nächsten. Alt oder Neubau? Ist ein Randstreifen umzu? Die Kellenschnitte bzw. Dehnfugen in den Türen kannst du mit Silikon versiegeln, dann läuft da nichts rein und lässt sich später mit dem Cutter wieder öffnen.
     
  6. #6 alexfiftyfour, 30.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2021
    alexfiftyfour

    alexfiftyfour

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Es ist ein Altbau. In den Türen gibt es keine Dehnfugen. 1959 scheint man das vergessen zu haben. Es ist eine Rohbaudecke. Nackter Beton. Rauh. Kein Bodenbelag. Kein Putz an den Wänden. Rohes Mauerwerk. Keine Randstreifen. Alles nackter Rohbau.

    Daher hätte ich jetzt die Ausgleichsmasse ohne weitere Maßnahmen (Nur Grundierung) einfach auf den Betonboden gekippt.

    Und vom Arbeitsablauf würde ich die einzelnen Zimmer voneinander trennen. Die Türen am Boden mit nem Holz zumachen, damit nichts rausläuft und dann Zimmer für Zimmer. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die gesamte Fläche an einem Tag schaffe. Sind ja immerhin 110 qm. Und der Höhenunterschied beträgt bis zu 3cm. Von Raum zu Raum und innerhalb der Räume stark schwankend.

    Anfangen würde ich mit dem Raum in dem der höchste Punkt der gesamten Fläche liegt und von dort aus das Nivellierniveau in die anderen Räume ziehen.
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    959
    Wer hat das entkernt? Du oder Vorbesitzer? War vorher kein Estrich drin?
     
  8. #8 chillig80, 30.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    998
    Ahso „Rohbaudecken“… da „vergisst“ man ja die Dehnfugen an den Türen auch heute noch. Wozu Du Ausgleichsmasse direkt auf die Rohdecke kippst weißt Du schon? Oder eher nicht?
     
  9. #9 alexfiftyfour, 30.11.2021
    alexfiftyfour

    alexfiftyfour

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe das Gebäude entkernt. Es war kein Estrich im Gebäude. Hatte einen Massivholzboden aus Dielen auf ca. 6cm starken Kanthölzern gelagert. Aber die alten Decken haben sich im Laufe der Jahrzehnte durchgehangen.

    Statik hab ich berechnen lassen. Die Decke kann eine Nivellierschicht tragen und auch einen neuen Bodenaufbau darauf. Es soll wieder ein Holzboden auf Kanthölzern reinkommen. Im Prinzip das Gleiche wie vorher. Nur etwas ebener.
     
  10. #10 alexfiftyfour, 30.11.2021
    alexfiftyfour

    alexfiftyfour

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ja. :-)
     
  11. #11 chillig80, 30.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    998
    Mag sein, aber die Bretter auf den Kanthölzern haben sich noch viel mehr verzogen. Und das wird wieder passieren, Ausgleichsmasse hin oder her…
     
  12. #12 alexfiftyfour, 30.11.2021
    alexfiftyfour

    alexfiftyfour

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Das mag sein. Wenn es schief wird, muss sich der Bodenleger dafür rechtfertigen. Nicht mein Problem.
     
  13. #13 chillig80, 30.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    998
    Joa…
     
  14. #14 simon84, 30.11.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    17.213
    Zustimmungen:
    4.038
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und die Kanthölzer kann man nicht einfach unterfüttern ? Um wie viele Zentimeter Ausgleichen reden wir ?
     
    chillig80 gefällt das.
  15. #15 alexfiftyfour, 30.11.2021
    alexfiftyfour

    alexfiftyfour

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Kann man machen, ist auf Grund der Beschaffenheit des Bodens in diesem Fall nicht gewünscht.
    Aber wir kommen weit von der ursprünglichen Frage weg.

    Die Antwort wurde ja oben schon gegeben. Daher nochmals meinen Dank. Es hat mir sehr geholfen.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Selbstnivellierende Ausgleichsmasse über mehrere Räume

Die Seite wird geladen...

Selbstnivellierende Ausgleichsmasse über mehrere Räume - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für Ausgleichsmasse mit langer Topfzeit?

    Empfehlung für Ausgleichsmasse mit langer Topfzeit?: Hallo, ich habe hier einen klassischen 60er Jahre Dachboden mit einem Fußboden aus Hohlblocksteinen, auf denen etwas Beton aufgegossen wurde...
  2. Alter Dieleboden Ausgleichsmasse

    Alter Dieleboden Ausgleichsmasse: Hallo, ich möchte einen alten Holz-Dieleboden (10qm) der wirklich total uneben ist ausgleichen. Schichtdicke 5 - 12mm. Dort soll die neue kleine...
  3. Ausgleichsmasse uneben

    Ausgleichsmasse uneben: Hallo, ich hatte gestern Ausgleichsmasse im Bad aufgetragen, leider hatte ich wohl zu wenig genommen, dann jetzt habe ich Sicht und fühlbare...
  4. selbstnivellierende Ausgleichsmasse oder von Hand abspachteln?

    selbstnivellierende Ausgleichsmasse oder von Hand abspachteln?: Hallo und frohe Weihnachten, ich will in unserer 1,6 m2 kleinen Gästetoilette den Boden neu gestalten. Damit sich der Lärm und Dreck in Grenzen...
  5. Empfehlung selbstnivellierende Ausgleichsmasse

    Empfehlung selbstnivellierende Ausgleichsmasse: Hallo, wenn ich mit dem Beplanken der Decke im Dachgeschoss fertig bin muss ich wohl den Boden ebnen, damit ich Laminat ordentlich verlegen...