Wärmebrücke Tankentlüftung

Diskutiere Wärmebrücke Tankentlüftung im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, die Suche hat zu meinem Thema kein Ergebnis gebracht, obwohl ich denke, dass ich damit nicht alleine da stehe. Die Situation ist...

  1. #1 Matsche, 19.09.2022
    Matsche

    Matsche

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Sozialpädagoge (FH)
    Ort:
    Todtenweis
    Hallo zusammen,

    die Suche hat zu meinem Thema kein Ergebnis gebracht, obwohl ich denke, dass ich damit nicht alleine da stehe.

    Die Situation ist die, dass wir einen Altbau saniert haben und ein WDVS aus Mineralwolle 16cm dick anbringen ließen. Damals (2018) hatten wir noch unsere Ölheizung mit entsprechender Tankentlüftung. Soweit ich das beurteilen kann ist das Entlüftungsrohr durchgängig aus verzinktem Stahl und ragt aus dem WDVS natürlich heraus. Seit 2021 haben wir nun eine Gastherme. Das Entlüftungsrohr kann jedoch nicht mehr entfernt werden.

    Jetzt ist meine Frage, wie sehr problematisch das Rohr im Sinne einer Wärmebrücke ist und was passieren kann?

    Gibt es dafür eine Lösung?

    Vielen Dank für eure Einschätzung!

    Matsche
     
  2. #2 Fred Astair, 19.09.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.438
    Zustimmungen:
    3.915
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wo endet denn das Entlüftungsrohr hausseitig, in Deinem beheizten Wohnzimmer?
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    3.010
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Fotos bitte von innen und von außen
    dazu bitte noch eine Schnittdarstellung des Hauses mit der Lage der Durchführung und mit Eintragung des WDVS

    Reden wir hier von einem beheizten Keller durch dessen Außenwand die Belüftung führt?
     
  4. #4 simon84, 19.09.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.170
    Zustimmungen:
    4.815
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Warum nicht?

    Wenn das Rohr auf beiden Seiten luftdicht verschlossen (es "zieht" weder durch das Loch noch um das Rohr herum) oder idealerweise sogar mit Mineralwolle zugestopft ist, vermutlich ist das aufgrund der Fläche (ca 8-10cm) absolut zu vernachlässigen im Vergleich zum Rest der Fassadenfläche oder größeren Flächen die gerne Wärmebrücken darstellen wie Fensterstürze, Rollladenkästen, Sockel/Beton Geschossdecken, Balkonen usw.
     
  5. #5 Matsche, 20.09.2022
    Matsche

    Matsche

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Sozialpädagoge (FH)
    Ort:
    Todtenweis
    Hallo! Vielen Dank für eure Antworten!

    Das Rohr endet im Heizungskeller. Der ist schon allein durch die Heizung bei etwa 22°C.

    Die Rohrführung ist schon etwas abenteuerlich... Da, wo die alte Entlüftung nach außen trat haben wir einen Raum angebaut (Quasi an die Außenwand des Bestandshauses. Diese Außenwand (die jetzt eine Innenwand zum neuen Raum ist) wurde mit ca. 8cm Styrodur oder so was gedämmt. Unter dieser Dämmung wurde - wie im Bild zu sehen - das Entlüftungsrohr verlängert und schließlich nach außen durch das WDVS geführt. Außen ist diese Schutzkappe drauf und im Heizungskeller ist das Loch offen, da ich das Rohr aktuell zur Kabeldurchführung nach außen nutze.

    Entfernt kann das Rohr nicht mehr, weil alles fertig verputzt und gestrichen ist. Das Bild ist aus 2018..

    Ich hab gedacht, dass es problematisch ist, weil sogar für die Befestigung der Terrassenüberdachung mittels thermisch getrennten Dübeln am Haus befestigt werden musste.
    Wenn ich mir wegen dem Rohr keine Sorgen machen muss, dann umso besser!

    Dankeschön nochmal!

    Viele Grüße,

    Matsche
     

    Anhänge:

  6. #6 Fred Astair, 20.09.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.438
    Zustimmungen:
    3.915
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Nicht musste, sondern völlig übertrieben dazu überredet wurde.
    Der Wärmeverlust durch eine 16 cm lange Gewindestange, die in der äußersten Schale der Massivwand endet, ist so gering, dass sich das kaum beziffern lässt. Ich hatte das vor Jahren hier mal für eine M16 Edelstahlgewindestange berechnet, finde aber die Rechnung nicht mehr.
    Fass einfach das Lore-X-Rohr bei tiefen Außentemperaturen mal an und wenn Du daran kleben bleibst, pack das Rohrstück von Innen in Dämmung.
    Das Rohr ging doch zu Ölheizungszeiten auch schon durch die Wand. Gab es dadurch Bauschäden? Warum befürchtest Du dann heute welche?
     
  7. Matsche

    Matsche

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Sozialpädagoge (FH)
    Ort:
    Todtenweis
    Nein, Bauschäden noch nicht ... aber das dauert ja immer, bis man welche sieht. Und dann ist es meistens zu spät.
    Meine Befürchtung ist, dass Feuchtigkeit am kalten Rohr kondensiert und zu Schimmel im WDVS führt. Bis man das merkt, vergehen schon mal paar Jahre. Ich werd das Rohr mit Dämmwolle ausstopfen.
     
  8. #8 Fred Astair, 21.09.2022 um 11:24 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2022 um 12:36 Uhr
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.438
    Zustimmungen:
    3.915
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Na die Ölheizung wird ja wohl nicht nur 14 Tage dringewesen sein.
    Wenn da was kondensiert, dann auf der warmen Seite im Heizraum, dort, wo Du es siehst und nicht einen Meter weiter im WDVS.

    Btw, wenn im Heizungskeller auch nach einer Umstellung noch 22° sind, dann habt Ihr was falsch gemacht und 2021 von fossilem Öl auf fossiles Gas umzusteigen zeugt nicht von großer Weisheit.
     
  9. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    3.010
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Ist das Kabel zur Außenleuchte nicht auch eine punktuelle Wärmebrücke und die Klinkengarnitur und der Schließzylinder der Haustür?
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Wärmebrücke Tankentlüftung

Die Seite wird geladen...

Wärmebrücke Tankentlüftung - Ähnliche Themen

  1. Interpretation der Ψref-Werte bei Wärmebrücken

    Interpretation der Ψref-Werte bei Wärmebrücken: In der DIN 4108 Bbl 2 sind Bereiche für die Referenzwerte Ψref angegeben, wie in diesem Beispiel. Was bedeutet Ψref ≤ 0,15 für diese Konstruktion?...
  2. Wärmebrücke Eingangspodest beheben

    Wärmebrücke Eingangspodest beheben: Moin, ich komme hier nicht weiter und bin dankbar für eure Hilfe... Der Energieberater hat sich vor Monaten wegen Zeitmangel aus dem Staub gemacht...
  3. ungeflockter Bereich = Wärmebrücke?

    ungeflockter Bereich = Wärmebrücke?: Hallo zusammen, wir haben unserem Haus einen Vollwärmeschutz verpasst und das Dach neu Dämmen lassen (8cm Aufsparrendämmung plus 20cm dicke...
  4. 3cm Mörtelschicht als Brüstungsabgleich Fenster -> Wärmebrücke?

    3cm Mörtelschicht als Brüstungsabgleich Fenster -> Wärmebrücke?: Hallo, bitte entschuldigt falls das eher in den Bereich Fenster gehört. Wir bauen derzeit ein Einfamilienhaus mit GÜ, Mauerwerk ist 36,5cm...
  5. Kälte-/Wärmebrücke Innengarage Außenwand

    Kälte-/Wärmebrücke Innengarage Außenwand: Hallo zusammen, ich bin gerade beim Hausbau in Hanglage und die Garage befindet sich direkt darunter. Leider wurde die Granitsteinmauer schon...