Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Marcel
    Gast

    Fassade dämmen und Kellerabgang erneuern. Aber was zuerst?

    Hallo liebe Forengemeinde,
    da ich absoluter Laie bin, stellt sich mir eine vielleicht für Euch sehr simple Frage:
    Unser 3-Familienhaus befindet sich in einem Bergbaugebiet. Wesentliche Schäden am Haus selber gibt es nicht, allerdings ist der gemauerte Kellerabgang dafür umso mehr betroffen. Tiefe Risse haben sich in dem Mauerwerk gebildet, Riemchen sind abgeplatzt und teilweise besteht der Kalksandstein jetzt nur noch mehr aus Sand, als aus Stein...
    Kurz gesagt, der Kellerabgang muss meiner Ansicht nach komplett erneuert werden. DIe Bergbaugesellschaft wird sich hierbei auch kostenmäßig beteiligen, sobald wir ein entsprechendes Angebot einreichen.
    Unser Haus ist in den 70er Jahren erichtet worden und sollte nun auch einer energieeinsparenden Maßnahme unterzogen werden. Hierzu haben wir bereits eine "Vor-Ort-Beratung" durchführen lassen, auf deren Ergebnis wir allerdings noch warten. Zu 99,9% wird allerdings die Fassade gedämmt werden müssen, in welcher Stärke auch immer.
    Und genau hierbei stellt sich mir nun die Frage, was an diesen beiden baulichen Maßnahmen zuerst vollzogen werden sollte. Müsste also erst der Kellerabgang erneuert und dann die an diesen Kellerabgang angrenzende Fassade gedämmt werden, sollte es eher umgekehrt sein oder beides gleiczeitig?
    Ich kenne mich -wie bereits erwähnt- mit diesen Dingen leider gar nicht aus und wäre über eine kurze Hilfe sehr dankbar. Sofern Fotos die Situation besser verdeutlichen können, kann ich selbstverständlich auch entsprechende Fotos bereitstellen.
    Im übrigen werden Kellerabgänge "nur" von Maurerfirmen erstellt, während die Fassade eher von Malerfirmen erneuert werden, oder?
    Schon mal danke für die Hilfe!
    Mfg
    Marcel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fassade dämmen und Kellerabgang erneuern. Aber was zuerst?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Marcel
    Gast
    Die Frage scheint ja dann schwerer zu sein als gedacht.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914

    Jo

    Dann mal her mit 2-3 Fotos von der "Situation" vor Ort. Wenn da "massiv" an der Kellerabgangsumfassung gedengelt werden muss wird es sich wohl empfehlen nicht vorher so`n empfindliches Wärmedämmverbundsystem (gelle Holger *fg*) anzubringen.

    Gruß Michael

    *übrigens auch Stuckateure arbeiten an der Fassade www.stuckateur.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Altbau wie dämmen?
    Von Boeserwolf im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 15:06
  2. Altbau dämmen?
    Von primavera im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 03:05
  3. Frage zum Dämmen
    Von Stefan77 im Forum Dach
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 13:05
  4. WICHTIG:pfosten riegel fassade
    Von annaBee im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 08:24
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 19:11