Ergebnis 1 bis 4 von 4

Außenbohrungen durch den Wärmeschutz

Diskutiere Außenbohrungen durch den Wärmeschutz im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Landkreis Saarlouis
    Beruf
    Polizeibeamter
    Benutzertitelzusatz
    - Häuslebauer -
    Beiträge
    8

    Außenbohrungen durch den Wärmeschutz

    Moin an alle !

    Ich habe da mal zwei simple Fragen.

    An unserem Neubau wurde vor kurzem die Außendämmung (10cm, das Haus wurde mit Kalksandsteinelementen gemauert) angebracht.
    Danach kam der Mineral-Edelputz drauf und fertig.
    Da wir insgesamt 4 Zugänge (2 terassentüren, 1 Eingangsür, 1 Kellertür) haben, möchten wir natürlich auch alle 4 mit Außenleuchten versehen. Für drei der Zugänge sind jeweils 2 Leuchten (Kabel sind vorhanden) vorgesehen

    1.
    Wenn ich jetzt die Löcher für die Aufnahme der Leuchten in die Außendämmung und den KSS bohre, müssen diese dann nach der Montage irgendwie extra gegen Feuchtigkeit oder sonstiges versiegelt werden ?

    2.
    Muss ich beim Bohren etwas beachten, ohne dass mir der Putz gleich flächendeckend abreißt oder gibt es dafür einen tip, wie man in solchen Fällen richtig bohrt ?

    Mein Gedanke geht dahin, dass doch mit den Bohrungen die Außendämmung beschädigt wurde und der KSS bekanntlich sehr gut Feuchtigkeit aufnimmt.


    Für entsprechende Antworten wäre ich sehr dankbar...

    Gruss aus dem Saarland.....

    Protector
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Außenbohrungen durch den Wärmeschutz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von BTopferin
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Other side of a pond
    Beruf
    business
    Benutzertitelzusatz
    Profi-Benutzerin?
    Beiträge
    953
    Hallo Protector

    bin gespannt, was die Experten hier zu sagen haben.

    Bei mir (Bauherrin/Laie), wurde nämlich gar nicht gebohrt, sondern es wurde spezielle Dübel für WDVS benutzt. Problematischer waren die Kabel. Da gab es Kondenswasser.

    Grüß,
    bto
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Pinball Z
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    D
    Beruf
    Bauing
    Beiträge
    88
    Kommt drauf an. Wenn die Lampen (Bewegungsmelder, etc.) nicht all zu schwer sind, können sie mit Spezialdübel direkt auf dem WDVS (Wärmedämmverbundsystem) befestigt werden. Hierbei sollte die Kabelführung schon vor der Wärmedämmung auf der Wand verlegt worden sein.
    Bei schwereren Lampen, nein ich leg mich nicht auf ein Gewicht fest, sind Gewindestangen aus Edelstahl A4 (Werkstoff Nr. 1.4571) mit einem Zweikomponentenkleber in der Wand zu verankern. In der Regel überdecken die Grundplatten der Lampen die Kabeleinführungen (bei nachträglich gebohrten Zuführungen von außen leicht nach oben bohren). Diese Platten können dann mit einem UV beständigen Acrylharz bzw. Silikonharz versiegelt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Maier_M
    Gast

    Warum denn so umständlich ?

    Also im Prinzip braucht man für mehr oder weniger schwere Befestigungen eine anständige Druckunterlage um das Bauteil gegen die Wand festzuziehen.
    Früher wurde dafür Holzklötze oder ähnliches untergelegt...heute gibt es dafür spezielle Befestigungselemente PUR-Scheiben.
    Am besten fragen Sie einfach bei Ihren Verputzer nach, oder auch bei der Dämmstoffindustrie (z.B. STO, Alsecco etc).

    Grüße

    M.M.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. DHH Außenwände - Wärmeschutz <> Schallschutz
    Von dorschdaen im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 13:06
  2. Schall- UND Wärmeschutz bei DHH Trennwand
    Von egoge_Gast im Forum Mauerwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 11:27
  3. Schall- und Wärmeschutz Fenster
    Von Pauline46 im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 19:24
  4. Schallschutz und Wärmeschutz DHH
    Von Reiner W. im Forum Bauphysik allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 11:42
  5. sommerlicher Wärmeschutz
    Von nutzer im Forum Bauphysik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 10:29