Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Holzgerüst

  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373

    Holzgerüst

    Hallo.
    Wer kann mir sagen, ob ein Holzleitergerüst grundsätzlich noch zulässig ist?
    Gruß, Doozer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzgerüst

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373

    herrscht ...

    ... diesbezüglich allgemeine Unsicherheit oder sind die Profis alle im Mittag?
    Kann aus der BetrSichV nichts erkennen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Beruf
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Beiträge
    586
    Hallo Doozer,

    grundsätzlich verboten sind Holz-Leitergerüste nicht, aber welcher Gerüstbauer hat die noch im Einsatz? Die Montage eines ordentlichen Leitergerüstes ist heutzutage viel zu aufwändig. Ich würde auf meinen Baustellen keine Leitergerüste stellen lassen, sofern überhaupt ein Handwerker oder ein Bauherr damit ankommt.

    Sieh auch: Handlungsanleitung

    Gruß Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo Damy,

    so manch privater hat noch ein schönes paar m2 gerüst in der scheune lagern, das er mal vor jahren supergünstig irgendwo bekommen hat.

    wenn dann bekanntschaft, verwandschaft, familie mal wieder baut
    wird es rausgeholt aufgebaut und nach dem bau wieder eingemottet
    und erst beim nächsten bau in jahren wieder rausgeholt........

    spart ne menge geld, vorallem wenn man selber baut und das gerüst laaaaaange steht - an unserm bau ist es von september bis ende april gestanden........... war nur möglich da es aus der verwandschaft war
    und eigentlich nix gekostet hat......

    viele grüße pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Beruf
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Beiträge
    586
    Hallo Pascal,

    das mit eurem Familiengerüst mag ja auf den ersten Blick richtig sein und vor allem günstig. So lange eure Familie auf dem auf dem Gerüst alleine herum klettert ist das auch euer privates Vergnügen. Sobald jedoch fremde Personen auf das Gerüst müssen, z. B. Mitarbeiter einer Maler- oder Spenglerfirma, dann fangen die Probleme an. Lies mal die entsprechenden Vorschriften der BG´s und der Betriebssicherheitsverordnung durch, darin steht z.B. wer ein Gerüst bauen darf, wie es freigegeben werden muss, wie ein Gerüst geprüft werden muss, wer verantwortlich ist usw, usw, usw. Das bedeutet der Spenglermeister dürfte seine Mitarbeiter gar nicht auf deinem Gerüst arbeiten lassen.
    Alleine die Unfälle in den vergangenen Wochen, bei denen Personen teils schwerste Verletzungen erlitten haben oder gar gestorben sind, sollten zu denken geben. Den wenn etwas passiert ist, dann wäre das teuerste Gerüst immer noch das günstigste gewesen.

    Gruß Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo Michael,

    da gebe ich dir sicherlich recht,

    wenn firmen zum arbeiten kommen müssen alle vorschriften eingehalten werden- was ich für mich selber mache ist aber mein bier, solange ich keinen anderen gefährde.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Maschinenbaumeister
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von damy Beitrag anzeigen
    Hallo Pascal,
    Sobald jedoch fremde Personen auf das Gerüst müssen, z. B. Mitarbeiter einer Maler- oder Spenglerfirma, dann fangen die Probleme an.

    Das gilt natürlich auch für Metallgerüste. Wenn man so was privat erstellt, steht man auch mit einem Fuß im Knast. Nicht zu Unrecht verweigert mancher Handwersbetrieb das Betreten.

    Gruß Galaxis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen