Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Neubau, Dach dämmen und Decke einbauen?

Diskutiere Neubau, Dach dämmen und Decke einbauen? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bessenbach
    Beruf
    Informatikkaufmann
    Beiträge
    4

    Frage Neubau, Dach dämmen und Decke einbauen?

    Hallo Liebe Experten!

    Ich habe dieses Jahr im August angefangen zu bauen und hab bisher auch sehr viel in Eigenregie gemacht. Nun ist das Dach soweit von den Zimmermännern fertig gestellt und es geht ans Dämmen.

    Vielleicht mal kurz der bisherige Dachaufbau:
    1. Ziegel
    2. Lattung mit normalen Dachlatten
    3. Konterlattung 3 x 5 cm
    3,5 cm Pavatex
    Sparren (zwischen Sparren 20cm Rockwool Klemmrock)

    Ich dachte mir, dass es am einfachsten ist, zuerst die Dämmung und Dampfbremse zu machen, bevor ich die Innenwände auf dem Dachboden noch hoch mauere. So brauch ich mich nicht in die kleinen Ecken quetschen um zu dämmen. Ich möchte das Dach komplett mit Rigips verkleiden.

    Jetzt meine Frage: Ich hab die Dampfbremse schon komplett dran und auch überall sauber abgedichtet. Jetzt müsste aber noch eine Decke rein, damit die Raumhöhe nicht allzuhoch ist. Dazu muss ich aber doch noch an die Sparren weitere Querbalken anbringen, um die Decke zu befestigen. Ist das soweit richtig? Dann muss ich ja auch die Dampfbremse wieder an diesen stellen öffnen? War ich zu voreilig mit meinem Arbeitseifer?

    Wie wird die Decke normalerweise befestigt? Würde das gerne selbst machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neubau, Dach dämmen und Decke einbauen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Roddy
    Gast

    Dämmung bis zum First?

    Hallo Hardy 84,

    Wie weit geht denn die Dämmung?
    Was ist denn mit einem Drempel?

    viele Grüße
    Roddy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bessenbach
    Beruf
    Informatikkaufmann
    Beiträge
    4
    Es gibt keinen Kniestock. Das Dach beginnt direkt am Dachboden. Daher wollte ich ja vor dem Mauern der Zwischenwände die Dämmung machen, um nicht in den engen Ecken arbeiten zu müssen. Die Dämmung geht schon bis hoch zum First.

    Gruß
    Hardy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bessenbach
    Beruf
    Informatikkaufmann
    Beiträge
    4
    Vielleicht noch erwähnenswert. Das Dach hat 45 Grad.

    Ich hab ja auch schon nachgedacht, keine Decke einzubauen, aber dann ist die Decke irgendwie viel zu hoch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    hallo,

    da wirst du wohl ums wieder aufmachen nicht herumkommen,
    bei mir geben die Zangen im dachstuhl die zwichendecke,
    hast du keine drin?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Bessenbach
    Beruf
    Informatikkaufmann
    Beiträge
    4
    Bei einer Seite vom Dach ist nur ein Dachfester drin und auf der anderen Seite sind zwei Schleppgauben. Und quasi an dem Punkt wo die Schleppgauben auslaufen, würde ich dann gerne die Decke haben. Das wäre dann ungefähr bei 2,70m Höhe. Dann hätte ich noch ca. 70 cm bis Unterkante Firstpfette. Zangen habe ich keine drinnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen