Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    21

    Dämmung Seitenwände im Dachstuhl

    Hallo zusammen bei unserem Haus Baujahr 1920 (Reihenmittelhaus) haben wir gestern im obersten Stock alle Rigipsplatten an den Wänden entfernt. Diese waren auf einem Hölzständerwerk befestigt. Dahinter hatte der Vorvorbesitzer alukaschierte Dämmwolle eingebracht, die an einigen Stellen schon schwarz war. Jetzt fragen wir uns, nachdem wir am Wochenende das Dach mittels INTEGRA ZKF1 dämmen wollen, was wir mit den Wänden machen sollen.
    Ein Teil der Wände schließt an die Nachbarswände (re+li) an. Jedoch sind re + li jeweils zwei Seitenteile nur mit Holz ausgebildet (siehe 1. Seite PDF- überhalb der Steine)

    Was können / sollen wir da tun ? Ich habe mir überlegt diesen Bereich mit Steinen auszumauern? Und dann bei den Rigipsplatten die neu verbaut werden eine Verbundplatte zu nehmen mit der Wärmedämmschicht.

    Danke + Gruß

    TRex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung Seitenwände im Dachstuhl

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von TRex Beitrag anzeigen
    Jetzt fragen wir uns, nachdem wir am Wochenende das Dach mittels INTEGRA ZKF1 dämmen wollen, was wir mit den Wänden machen sollen.
    Auch dämmen, aber dafür sorgen, dass keine Feuchtigkeit in die Dämmung gelangt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich würde mir auch mal sehr ernsthafte Gedanke über den Bradschutz zu den Nachbargebäuden machen! Sehr sehr ernsthafte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    21
    d.h. also die Seitenteile mit Mineralwolle dämmen und auf die Innenseite Klimamembran aufbringen (wie beim Dach) oder sollte ich als erstes auf die Holzeseitenteile eine Untersparrenfolie aufbringen (wie man es normalerweise beim Dach hat).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen