Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    linkenheim
    Beruf
    physiker
    Beiträge
    14

    Boden auffüllen

    Problem: Ein Raum 4x6 m liegt 35 cm tiefer als der Rest der Wohnung, weil es früher ein Schaufensterraum war.
    Archi-Vorschlag: Auffüllen mit Porit (Porenbeton-Granulat) und Fermacellplatten drauf.
    Gefällt mir nicht wegen Gewicht und Preis.
    Meine Idee: Knauf-CW-Profile spannen und mit Beton füllen=Tragkamm aus "Stahlbeton". Darauf dann Estrichplatten oder Porenbeton als Unterlage fürs Parkett.

    Lothar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Boden auffüllen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Deine Idee ist Mist.

    Estriche brauchen vollflächige Untergründe, da sie nur zur Lastverteilung dienen.

    Statt Porit ginge auch gebundene Schüttung mit Estrich drauf. Teuer wird auf jeden Fall, aber was hinmurksen um dann Parkett drauf zu machen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    linkenheim
    Beruf
    physiker
    Beiträge
    14

    OSB-Platten?

    Danke erstmal für die Antwort.
    Als Alternative zu Estrichplatten habe ich jetzt OSB-Platten (25 mm) als Idee.
    Wenn die CW-Betonprofile im 0,5m Raster verlegt werden, müssen die OSB-Platten jeweils 0,45 m überbrücken. Das sollte doch als Untergrund fürs Parkett ausreichend sein.
    Ich werde mal eine OSB-Platte auf 0,45 Meter breite Auflager legen und die Durchbiegung mit 100 kg Messen.

    Lothar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Viel Spass.

    Beton geht keine kraftschlüssige Verbindung mit CW-Profilen ein. Ausserdem ist das Tragverhalten unbekannt, wird gefühlsmässig nie funktionieren.

    Warum wird hier gefragt, wenn man nur eine vorgefasste Meinung bestätigt haben möchte, ein no go aber nicht akzeptiert? Die Idee bleibt Mist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Also, ich habe selten von so einer abstrusen Idee gehört.

    Du bist doch Physiker, so ein paar Grundlagen Statik sollten doch kein Problem sein (ich meine hiermit zur Vorüberlegung, nicht zur Ausführung).

    Wie soll das denn funktionieren? CW Profile sind nicht ansatzweise in der Lage, die Lasten zu tragen, geschweige denn irgendwohin abzulasten, und was der Beton in den Profilen bringen soll weiß auch allein der liebe Gott!?!

    Entweder komplett auffüllen oder sich mal mit dem Thema Doppelboden beschäftigen (was ich im privaten nicht haben wollte!!).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    linkenheim
    Beruf
    physiker
    Beiträge
    14

    Balkentheorie

    Als Physiker nehme ich mal an, daß die Unterseite eines Biegebalkens Zugspannungen aufnehmen muß. Die Unterseite ist Stahl mit Querschnitt ~30 qmm und sollte die Zuglast aufnehmen können.
    Die Oberseite eines Biegebalkens weist Druckspannungen auf. Die Betonfüllung sollte die aushalten.
    Die käuflichen Betonstürze für Fenster bestehen aus Beton mit einem (!) Stahlstab in der Mitte. Unser Baustoffhändler verkauft die auch mit 2,5 Meter Länge.
    Wenn jetzt noch behauptet wird, die Wände des U-Profils biegen sich unter Last nach außen, dann lege ich eben noch einen Bewehrungstab in das U-Profil. Dann ist das CW-Profil nur verlorene Schalung und der restliche Aufbau wie bei einem schlaff bewehrten Sturz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Lebski
    Gast
    Liebe Kinder, BITTE NICHT NACHMACHEN!

    Hier sollte vieleicht mal geschlossen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    JamesTKirk
    Gast
    Hör auf Deinen Architekten ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen