Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Schwabach
    Beruf
    WebDesigner
    Beiträge
    3

    Venezianische Spachteltechnik entfernen

    Hallo liebe Gemeinde,

    mein Freund ist seit Kurzem stolzer Besitzer einer Eigentumswohnung.
    Besagte Wohnung ist von der Vorbesitzerin bisher immer vermietet worden.

    Einer dieser Mieter hatte den Einfall, eine der Wohnzimmerwände mit dieser venezianischen Spachteltechnik zu "verschönern".
    Die Anführungszeichen deshalb, weil der Spachtel nicht komplett flächig auf die Wand aufgebracht wurde. (Siehe Fotos)
    Die Vermieterin war anscheinend total begeistert davon, deswegen durfte das so überhaupt aufgetragen werden und musste nachträglich nicht entfernt werden...



    Auch wenn jetzt vielleicht einigen der Herz blutet: der Spachtel muss runter.
    Leider wissen wir nicht, wie wir das am besten bewerkstelligen.

    Im Forum gibt es bereits einen ähnlichen Beitrag, allerdings ging es da um eine komplett "verspachtelte" Wand.
    Unsere Probleme sind, wie auf den Fotos hoffentlich zu erkennen ist, die Stufen & "Fransen".

    Wir suchen eine möglichst saubere bzw. ordentliche Lösung, d.h. Optionen wie "ausgleichend darüber spachteln" etc. kommen nicht in Frage. Zum einen, weil wir einen sichtbaren Übergang zum Rest der Wand vermeiden wollen und zum anderen wegen dem Durchgangsbogen und der Länge der Wand.

    Abschleifen soll wegen dem Wachs weniger ratsam sein, hieß es.
    Als zweite Option wurde uns von einem bekannten Handwerker (kein Maler!) vorgeschlagen, den Spachtel "abzufräsen" und die Stelle komplett neu zu verputzen, da dabei anscheinend etwas mehr Material abgetragen wird.
    Das wäre die absolute Notlösung für das "Problem".

    Deswegen die Frage an euch:
    Habt ihr damit auch schon Erfahrungen machen müssen? Geht das vielleicht auch anders?

    Danke im Voraus für eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Venezianische Spachteltechnik entfernen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    schleifen oder fräsen bei gleichzeitiger staubabsaugung und anschließend spachteln, schleifen, spachteln, schleifen......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    das zeug drauf machen ist einfacher als es wieder zu entfernen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankenberg
    Beruf
    Biologin
    Beiträge
    353
    An sich gefällt mir Stucco Veneziano sehr gut, aber das würde ich auch nicht in meinem Wohnzimmer haben wollen. Habt ihr einmal ein bisschen geprokelt was da drunter ist?

    Ich würde auch sagen Putzfräse und Absaugung, vom Malermeister eures Vertrauen machen lassen (wenn das kein Trockenbau ist). Den Bereich so gut wie möglich abteilen, auch mit Absaugung saut das noch. Selber machen würde ich nicht anraten da zum einen der Umgang mit der Maschine Übung erfordert und es zum anderen (zumindest bei mir in der Region) schwierig bis unmöglich ist ein Leihgerät zu bekommen. Hier hatte das niemand im Programm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Schwabach
    Beruf
    WebDesigner
    Beiträge
    3
    Direkt unter der "Marmorierung" ist nochmal eine Schicht Spachtel (gehört wohl zusammen) und dann kommt die geweißelte Wand.
    Verstehe überhaupt nicht, warum damals keine Platte dazwischen befestigt wurde.
    Leider hat sich der Spachtel stellenweise so gut mit der Wand verbunden, dass sich da der Putz mit ablöst, wenn man es vorsichtig mit einem Spachtel zu lösen versucht.

    Dann werden wir wohl leider nicht um das Fräsen und neu Verputzen herum kommen... Das selbst zu machen kommt natürlich nicht in Frage.


    Vielen Dank für eure Tipps.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    wo ist das problem drauflassen und überspachteln, bis zum bogen hin die wand im gesamten spachteln und damit die kleine kante ausgleichen. so stark kann der übergang im normalfall garnicht sein vllt 3 mm? ... ist nur mehr aufwand, alles zu enfernen..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    anschleifen, spachteln, fertig Banane
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Nehmt mal einen Bogen Schleifpapier und schleift auf der Fläche. Wenn es staubt und das Schleifpapier ist da kein Wachs drauf. Sollte Wachs drauf sein entsteht ganz wenig Schleifstaub und das Schleifpapier macht zu. Man erkennt das dann an einer ganz glatten Oberfläche des Schleifpapieres, oft nur in kleinen, wenigen Quadratmillimeter großen Stellen. Falls kein Wachs drauf ist kann mit einem handelsüblichen Fertigspachtel weiter gearbeitet und die ganze Wand geglättet werden. Sollte Wachs drauf sein dann empfehle ich, wie schon meiner Vorredner, eine Entfernung durch Fräsen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Schwabach
    Beruf
    WebDesigner
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Wir haben uns für Abfräsen und neu Verputzen entschieden. Drückt die Daumen ;)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Was sagt eigentlich der Vermieter dazu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    es ist EIGENTUM !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    IT
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von Rudolf Rakete Beitrag anzeigen
    Was sagt eigentlich der Vermieter dazu?
    Nichts. Im Eingangsposting steht, dass es eine ETW ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen