Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Münster
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    187

    Decken nach Feuchteschaden spachtelnd

    Hallo zusammen,

    bei einer Bestandssanierung zeigt die Farbbeschichtung der Decke Feuchtigkeitsspuren, wahrscheinlich resultierend aus einen Altschaden.

    Ich habe die Farbschicht so wie möglich mit einem Spachtel abgenommen und plane jetzt eine Neubeschichtung.

    Unter der Fahrschicht zeigte sich die Stahlbetongeschossdecke in einem rötlichen Farbton. (Ich vermute mal die Grundierung)

    Hierzu möchte ich gerne den Übergang zur nicht beschädigten Bestandsschicht beispachteln und schließlich mit Dispersionsfarbe neu streichen.

    1. Bedarf es vor der Spachtelung einer erneuten Grundierung der Stahlbetongeschossdecke.
    2. Muss die Spachtelung auch grundiert werden?
    3. Müssen die ehemals feuchten Stellen mit Isolierfarbe vorbehandelt werden?


    Danke für Infos,
    Gruß
    --
    Blumenschein

    Deckenbelag 03.jpgDeckenbelag 01.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Decken nach Feuchteschaden spachtelnd

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sarkas
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zu 1: Kommt auf die Saugfähigkeit des Untergrundes an.

    Zu 2: Hängt von der Spachtelmasse ab. Meistens - siehe 1

    Zu 3: Kommt darauf an, ob sich Mineralsalze (meistens gelblich) auf der Oberfläche abgelagert haben. Nachdem sie das fast immer tun - ja.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •