1-2cm Betonfundament abtragen - Vorgehensweise

Diskutiere 1-2cm Betonfundament abtragen - Vorgehensweise im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, folgende Situation: aufgrund meisterlicher Fehlleistung meinerseits ist das Garagenfundament zu lang geworden, Stahlgarage wurde...

  1. #1 NurielSGE, 04.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    folgende Situation: aufgrund meisterlicher Fehlleistung meinerseits ist das Garagenfundament zu lang geworden, Stahlgarage wurde aus Termingründen dennoch draufgesetzt. Kurzum, es stehen ca. 30-40cm vorne vor und etwas Wasser dringt bei stärkerem Regen ein.


    Jetzt überlege ich, wie am besten den Pfusch beheben?

    Als Laie habe ich mir zuerst überlegt mit einer Betonfräse/Schleifer mit Absaugung, die ca. 1 bis 2 cm runterzuschleifen, ggf. leicht schräg, um ans Gefälle anzugleichen. Wahrscheinlich müsste ich dann die entstandene Oberfläche aber auch dann irgendwie versiegeln. Ein Freund, der vor Jahren Maurerausbildung gemacht hat und am Bau gearbeitet hat, hat massiv davon abgeraten - da eine Riesensauerei und sehr langwierig. Es sei denn, heute gäbe es dazu bessere Maschinen.

    Als Alternative schlug er vor, das ganze vorsichtig mit einer Meißel abtragen (ruhig etwas mehr) und dann mit einer thixotropen Ausgleichsmasse aus geeignetem Material die "Rampe" als Übergang zum Betonpflaster mit einem passenden Gefälle zu formen.

    Was meint ihr? Ist es eine gute Lösung oder könnte man es auch abfräsen?

    Was ist einfacher und vor allem langfristig besser? Habt ihr ggf. eine gute Alternative parat?

    Schon mal vielen Dank in Voraus!
     
  2. #2 simon84, 04.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.910
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Warum nicht so lassen und die ersten zwei Pflasterreihen anpassen ? Sind ja nur ein paar cm Höhe
     
  3. #3 NurielSGE, 04.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Pflaster ist ja nicht das Problem.

    Das Wasser kommt rein, weil das Fundament nicht am Tor aufhört, sondern auf gleicher Höhe weitergeht und Wasser sich da ansammeln kann.
    Ich brauche also entweder ein Gefälle direkt ab Tor in Richtung Pflaster oder alternativ eine Stufe.

    So oder so, muss also das überstehende Fundament geändert werden.

    Oder verstehe ich deinen Vorschlag nicht? Ich wüsste nicht, wie mir die Anpassung des Pflasters helfen sollte.
     
  4. #4 simon84, 04.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.910
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und jetzt machst du vorne den Fundament überstand weg und dann ist dein Problem behoben ? Sicher ?
     
  5. #5 NurielSGE, 04.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Sicher nicht, daher bin ich über jeden konstruktiven Vorschlag dankbar.

    Jedenfalls sollte es doch den größten Teil des Problems eliminieren und dann soll es mir recht sein. Viel ist es eh nicht.

    Alle anderen Garagen, die ich gesehen habe, werden ja auch so ausgeführt, dass die Front mit dem Fundament bündig ist.
     
  6. #6 NurielSGE, 04.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Evtl. kommt es bei den Bildern auch nicht rüber und daher deine Nachfrage - es ist schon ein ordentliches Gefälle vom Fundament weg, es ist also nicht flach.
     
  7. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Landshut
    Benutzertitelzusatz:
    Haus von 1965, Anbau von 2011, Umbau in 2019
    Fräs doch bloss einen Schlitz als Sperre ein, dann kann das Wasser links und rechts rauslaufen (gelegentliche Reinigung vorausgesetzt.

    Ansonsten finde ich den optischen Absatz nicht unattraktiv.
     
  8. #8 NurielSGE, 04.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hm, das wäre eine Idee, um erstmal den Aufwand zu begrenzen und schauen, ob es es bringt? Im Zweifel könnte man ja doch noch weiter abtragen.

    Aber so eine Rille müsste ja auch wohl mindestens 5-10 cm breit und tief sein, damit sie effektiv ist, oder? Und ob das bei Starkregen reicht, dass es schnell genug abfliesst?

    Und dann aber nur rechts offen sein. Am besten mit einem Gefälle von links nach rechts.Ich will ja nicht, dass das Wasser an der Hauswand steht.
     
  9. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    94
    Ja, ein Schlitz bringt bei Starkregen genau nichts. Zum abtragen kann ich wenig sagen.... Die Brachialmethode wäre: einschneiden mit großer FLEX, dann mit dem Stemnhammer soviel wegnehmen, das man dran pflastern kann. Bei der Variante kannst du auch gleich die ACO Rinne mit einsetzen.

    Macht aber wenig Spaß und viel Dreck.
     
    11ant gefällt das.
  10. Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    20
    Keine Ahnung, wie das im Gesamtbild aussieht, aber warum nicht ein kleines Vordach an die Garage schrauben und damit den Regen komplett von dieser Stufe fernhalten?
     
  11. #11 NurielSGE, 04.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Genau mit diesem Hintergrund habe ich auch eine Attika mit Dachüberstand liefern lassen. Ohne wäre das Problem viel gravierender. Länger ging oob nicht, da es Schatten auf Küchenfenster geworfen hätte und komisch aussehend würde.

    Aber der Gedanke ist an sich nicht schlecht - eine günstige leichte Überdachung aus Polyacrylat würde hier wahrscheinlich völlig ausreichen und wäre transparent.

    Da wäre nur die Frage des Windes und Befestigung, da es ja eine Stahlblechgarage ist. Und ganz blöd soll es ja auch nicht aussehen, auch wenn es zweitrangig ist.

    Ich mach morgen vor der Arbeit ein Bild in der Totale, wenn es hell ist.

    Diese Idee gefällt mir aber echt am meisten. Das wäre die am wenigsten aufwändigste und funktionellste Lösung. Plus würde auch die Leuchten und BM schützen, die noch an die Garage müssen.
     
  12. #12 msfox30, 04.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    251
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Im Grunde willst du ja nicht die gesamte Fläche 2cm abtragen. Hinten kannst du die 2cm lassen. Somit hast du Gefälle nach vor und nur die 1/2 zeit und Dreck.
    Ich habe am Wochenende 3 Sandsteinstufen geschiffen - auch 2cm. Das ging gut :) - Sandstein geht aber auch leichter.
    Du könntest mit einem Betonschleifer doch mal an einer Stelle probieren. Mit einer Flex und Diamantschleifkopf + Absauger geht das auch. Kann man sicher auf dem Baumarkt ausleihen.
     
  13. #13 simon84, 04.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.910
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bin leider der Meinung dass das bei Starkregen genauso reinregnen/laufen wird
     
    Domski gefällt das.
  14. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    94
    Genau genommen muss da eine Rinne hin, damit das Wasserproblem richtig gelöst wird. Oder Vordach Minimum 1m.
     
  15. #15 Stadtbaumeister, 04.11.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    114
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Garage um das Maß des Überstandes nach vorne versetzen? Dann ist der Überstand auf der Seite ohne Tor. Da kann aber abgedichtet werden.
     
    11ant gefällt das.
  16. #16 msfox30, 05.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    251
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Hier fiel mir noch etwas ein....
    Ist die Bodenplatte bewehrt?
    Wenn ja, dann solltest du dort sicher nichts abtragen, weil sonst die Überdeckung zu gering wird.
    Hast du schon einmal über eine kleine Schwelle hinter dem Tor nachgedacht?
    Klar wären dann zwei Absätze, aber auch am wenigsten Arbeit.
     
  17. #17 NurielSGE, 05.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    IMG_20190620_210331.jpg IMG_20190620_210320.jpg
     
  18. #18 NurielSGE, 05.11.2019
    NurielSGE

    NurielSGE

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    So ungefähr schaut es aus. Habe mir gestern Vordächer angeschaut und bin inzwischen etwas skeptischer geworden. Das sieht höchstwahrscheinlich relativ bescheiden aus, auch wenn die Funktionalität stimmt.

    Ich werd evtl. einfach beide Wege verfolgen. Erst abschleifen und dann gucken, ob es reicht.

    Aber, um auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen - sollte ich die Stufe abgeschliffen bekommen. Wie sollte ich das angeschliffene Beton am besten behandeln? Primern und mit Epoxy versiegeln oder ähnliches?
     
  19. #19 2LinkHand, 05.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2019
    2LinkHand

    2LinkHand

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Leih Dir eine leistungsstarke Mauernutfräse wie es die elektriker haben, fräs einen entsprechend erst schmaleren, falls nicht ausreichend, einen breiteren Schlitz ein. dann Abläufe an der Seite. Die Tiefe kannst Du auch bestimmen. Abtragen kannst Du im Zweifel immer. Zuviel am Anfang ist eher nicht gut
     
  20. #20 simon84, 05.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.910
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Deck auf jeden Fall das Pflaster mit kartonage ab und die Wände sowie das Tor auch

    das gibt ne Riesen sauerei

    wenn das Werkzeug dafür geeignet ist (fräse, flex etc ) kannst du auch dezent Wasser mit dem Schlauch dazu geben das hilft

    Rinne oder Rost einarbeiten wäre wirklich super wenn du das irgendwie hinbekommst

    Schaden wird die Aktion nicht aber ich denke du wirst trotzdem Wasser haben.

    die fertige Oberfläche kannst du schleifen und dann Nachbearbeiten, epoxy meiner Meinung nach nicht nötig.

    evtl Wasserglas oder 2K Garagenbeschichtung farblich passend zum Pflaster.

    Passendes zementäres Produkt (Spachtelmasse für Außenbereich frostfest) geht auch
     
Thema:

1-2cm Betonfundament abtragen - Vorgehensweise

Die Seite wird geladen...

1-2cm Betonfundament abtragen - Vorgehensweise - Ähnliche Themen

  1. Gartenhaus auf Betonfundament - hier: Betonpflege / -anstrich

    Gartenhaus auf Betonfundament - hier: Betonpflege / -anstrich: Liebe Forenteilnehmer, meine zwischenzeitlich Dritte Frage stelle ich gerne hier ein in der Hoffnung, das jemand eine Empfehlung / gute Idee hat....
  2. Betonfundament bildet ständig abstaubende Schichten

    Betonfundament bildet ständig abstaubende Schichten: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der vor geraumer Zeit (ca. 12 Monate alt) gegossenen Bodenplatte unserer Garage. Der Beton sollte laut...
  3. Betonfundamente - Aushub wie?

    Betonfundamente - Aushub wie?: Hallo, ich müsste ca. 18 Betonfundamente in der Größe 60x60 und 40 tief ausheben. Wie macht man das am besten ? Erdbohren und die kanten...
  4. Betonfundament des Bürgersteigs

    Betonfundament des Bürgersteigs: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bzgl. des Bürgersteig. Zwischen unserem Grundstück und Strasse befindet sich ein gepflasterter Bürgersteig...
  5. Betonfundament qualitativ OK?

    Betonfundament qualitativ OK?: Servus! An anderer Stelle hatte ich ja bereits die Frage gestellt, ob erdfeuchter Beton für ein 80x80x80 cm Fundament die richtige Wahl ist. Nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden